Skip to main content

Hunter Hundegeschirr

Das Hunter Hundegeschirr kann mittlerweile auf eine entsprechend lange Tradition zurückblicken. Dennoch hat man sich in dem sich mittlerweile in zweiter Generation befindlichen Familienunternehmen nie auf dem Erfolg ausgeruht. So finden sich im Bereich Hunter Hundegeschirr immer wieder innovative neue Modelle, die einen noch höheren Komfort für unsere vierbeinigen Lieblinge bieten sollen.  Wer sich also nach einem Hunter Hundegeschirr umschaut, der wird eine entsprechend große Auswahl vorfinden,  die es dem Hundebesitzer gar nicht so leicht macht, eine Entscheidung zu treffen.  Hier findet sich wirklich für jeden Hund, ganz gleich wie klein oder groß die passende Wahl. Unabhängig davon, ob nun nach einem schlichten Modell gesucht wird, das einen hohen Komfort bietet oder ob es das extravagante Design sein soll. Im Bereich Hunter Hundegeschirr bleiben in der Tat keine Wünsche offen. Die hier gebotene riesige Auswahl lässt wirklich keine Wünsche offen.

Aktuelle Bestseller

SaleBestseller Nr. 1
Hunter 46370 Norwegergeschirr Racing, braun/cognac, Gr. M
427 Bewertungen
Hunter 46370 Norwegergeschirr Racing, braun/cognac, Gr. M
  • Brustumfang 52 - 62 cm/Gurtbreite 25 mm
  • Hals- und Schulterbereich weich gepolstert
  • schont das Fell
  • perfekt für den Freizeit- und Sportbereich geeignet
  • mit reflektierendem Streifen
SaleBestseller Nr. 2
Hunter 62268 Geschirr Neopren, L, nylon himbeer/neopren schwarz
27 Bewertungen
Hunter 62268 Geschirr Neopren, L, nylon himbeer/neopren schwarz
  • Ideal für den Alltag oder sportliche Aktivitäten
  • Aus strapazierfähigem Nylon mit weichem Neopren gepolstert
  • 3-fache Verstellmöglichkeit
  • Bauchriemen stufenlos Größenverstellbar 60 - 76 cm
  • Robust und pflegeleicht
SaleBestseller Nr. 3
Hunter Geschirr Vario Rapid, M, braun, Nylon
21 Bewertungen
Hunter Geschirr Vario Rapid, M, braun, Nylon
  • Ideal für den Alltag
  • Aus robustem und äußerst strapazierfähigem Nylon
  • Fünf fache Verstellmöglichkeit
  • Verstellmöglichkeiten Hals 36-60 cm
  • Verstellmöglichkeiten Bauch 48-70 cm
SaleBestseller Nr. 4
Hunter 46363 Geschirr Ranger Gr. L
46 Bewertungen
Hunter 46363 Geschirr Ranger Gr. L
  • aus robustem Nylon
  • weiche Polsterung
  • fellschonend
  • mit einklappbarer Handschlaufe
  • mit reflektierenden Klettaufschrift
SaleBestseller Nr. 5
Hunter 64195 Geschirr Neopren Vario Quick, L, braun/caramel
  • Ideal für sportliche Aktivitäten
  • Reflektierend
  • Aus strapazierfähigem Nylon mit weichem Neopren gepolstert
  • Bauch- und Brustriemen stufenlos Größenverstellbar 67 - 80 cm
  • Einfacher Einstieg von oben

Hunter Hundegeschirr – für jeden das passende Modell

Ein Hunter Hundegeschirr bietet nicht nur einen hohen Komfort für die Hunde, vielmehr finden sich in diesem Bereich auch zahllose verschiedene Modelle, die für jeden Bedarf, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel die passende Auswahl bieten.  Natürlich ist bei der Auswahl vom Hunter Hundegeschirr  auch für jede Größe das passende Modell zu finden.  Ganz neu sind hier auch die sogenannten Neopren Geschirre, die nicht nur durch ihr tolles Design sondern auch durch den vom Hunter Hundegeschirr gewohnten hohen Komfort.

Daneben ist das Hunter Hundegeschirr sowohl in der schlichten Variante als natürlich auch in der besonders komfortabel unterpolsterten Variante erhältlich. Neben einer breiten Farbauswahl finden sich im Bereich vom Hunter Hundegeschirr natürlich auch Modelle, die reflektierend sind, also auch bei Spaziergängen in der Dunkelheit eine hohe Sicherheit durch gute Sichtbarkeit bieten.  Alle Modelle sind gut verstellbar, lassen sich also auch optimal an den jeweiligen Hund anpassen.  Im Bereich der Gurtführung finden sich beim Hunter Hundegeschirr kaum Unterschiede, da es sich hier meist um ein sogenanntes Brustgeschirr handelt. Allerdings variieren natürlich die Gurtbreiten und auch die Art der Polsterung ist von Modell zu Modell verschieden.

Die Vorteile vom Hunter Hundegeschirr

Auf dem Markt finden sich unzählige Arten von Hundegeschirr und sie alle versprechen eine hohe Qualität und Komfort. Warum also sollte ein Hundebesitzer seinem vierbeinigen Liebling nun unbedingt ein Hunter Hundegeschirr kaufen? Die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach. Das Hunter Hundegeschirr verspricht nicht jede Menge Komfort und eine hohe Qualität, es bietet beides und dazu noch eine breite Auswahl an verschiedensten Modellen, die keine Wünsche offen lassen.  Doch schauen wir uns nun einmal die Vorteile vom Hunter Hundegeschirr im Einzelnen an.

Bei einem Hunter Hundegeschirr handelt es sich meist um ein Brustgeschirr, was alleine für sich genommen schon ein großer Vorteil ist. Durch diese Art der Gurtführung beim Brustgeschirr werden die Kräfte, die bei Zug auf den Hund wirken ganz anders verteilt. Ein Brustgeschirr hat ja den großen Vorteil, dass es den Bereich vom Nacken voll entlastet und den Druck, der entsteht wenn der Hund zieht, auf Brust und Rücken gleichmäßig verteilt. Dies ist vor allem bei Hunden von großem Vorteil, die im Bereich des Nackens sehr empfindlich sind oder wirklich auch orthopädische Probleme haben. Natürlich ist ein derartiges Hunter Hundegeschirr auch immer dann Vorteil, wenn der Hund im Sport aktiv ist oder mit seinem Besitzer gemeinsam längere Wanderungen unternimmt. Auch für bestimmte Ausbildungen und Trainingseinheiten hat sich das Hunter Hundegeschirr schon lange bewährt und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass es sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit erfreut und immer noch beliebter wird. Ständig kommen in diesem Bereich neue Modelle auf den Markt, die nicht nur das Wohl des Hundes berücksichtigen, sondern vielmehr sich auch an dem sich stetig ändernden Geschmack der Hundehalter orientieren. Doch trotz moderner Designs bleibt das hohe Maß an Komfort nicht auf der Strecke und so profitieren wirklich alle Seiten von einem Hunter Hundegeschirr.

Worauf beim Kauf geachtet werden muss

Hunter Hundegeschirr

Foto: pixabay.com

Wer sich nach einem Hunter Hundegeschirr umschaut, der sollte bei der Auswahl des Modells ein paar Dinge in jedem Fall beachten.  In erster Linie muss beim Kauf von einem Hunter Hundegeschirr für empfindliche Hunde in jedem Fall auf ausreichend breite Gurte und eine entsprechend gute Polsterung geachtet werden.  Daneben muss natürlich immer auch auf die optimale Größe geschaut werden. Um hier auch wirklich das perfekte Modell zu finden, ist es ratsam den eigenen Hund vorher quasi zu vermessen. Hierfür werden bei den meisten Modellen nur der Brustumfang und der Kopfumfang gemessen. Doch empfiehlt es sich im Grunde genommen auch, den Bauchumfang mit zu bedenken, denn obgleich das Hunter Hundegeschirr hier verstellbar ist, sollte sichergestellt werden, dass der Spielraum, den diese Verstellmöglichkeiten bietet, auch wirklich ausreichend ist. Besonders wichtig jedoch ist auch der Brustbereich. Da ein Hunter Hundegeschirr in diesem Bereich meistens nicht verstellbar ist, muss hier alles perfekt sitzen. Der Brustgurt darf trotz guter Polsterung nicht zu eng sitzen und sollte aber auch nicht zu locker sitzen, da sich der Hund dann entweder mit der eigenen Pfote oder beim Gassi gehen mit einem Ast oder dergleichen darin verfangen könnte.

Wichtig ist beim Kauf von einem Hunter Hundegeschirr noch darauf zu achten, dass der Verschluss wirklich fest zu schließen ist. Wenn der Hund an der Leine zieht, kann sich der Verschluss durch den auf ihn wirkenden Druck schon mal von selber öffnen, was natürlich nicht so optimal wäre.  Daneben ist auch darauf zu achten, dass die Bauchgurte gut sitzen und weder in den Beugen drücken oder zwicken noch in diesem Bereich umher schlackern.  Hierfür ist es wieder wichtig, dass der Brustgurt in jedem Fall optimal sitzt. Ist dies nicht der Fall, so sitzt das ganze Geschirr nicht optimal und kann den Hund unter Umständen in seinem gesamten Bewegungsablauf beeinträchtigen.

Dazu passend:

Welpengeschirr

Sicherheitsgeschirr Hund

Norwegergeschirr

Hurtta Geschirr

Hundegeschirr gepolstert

Trixie Hundegeschirr

Letzte Aktualisierung am 18.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API