PetTec GPS für Hunde im Praxistest

PetTec GPS für Hunde im Praxistest

GPS-Tracker für Hunde?

Eines der wichtigsten Kommandos in der Hundeerziehung ist das „Hier oder Komm“. Wird der Hund gerufen, sollte er zuverlässig zurückkommen. Leider gibt es immer wieder Situationen, in denen genau das nicht funktioniert. Manche Vierbeiner neigen dazu, sich bei jeder Gelegenheit aus dem Staub zu machen und auf nichts mehr zu hören. Besonders gefährdet sind hier läufige Hündinnen. Kommt der Hund rasch zurück, ist alles wieder gut. Doch das ist nicht immer so und oft bleiben die Tiere lange Zeit verschwunden und können nicht aufgefunden werden. Damit genau das nicht passiert und das Tier rasch wieder zu Hause sein kann, gibt es heute spezielle GPS-Systeme für Hunde.

PetTec GPS Tracker für Hunde & Katzen inkl. 1 Jahr gratis SIM-Nutzung, Halsband, SIM-Karte im D1-Netz, Ortungsgerät mit App für iOS/Android
  • Der PetTec GPS Tracker zeichnet sich durch seinen einfachen Start aus. "Plug and Play" ermöglicht es Ihnen, direkt loszulegen.
  • Die Satellitenerkennung zeigt die genaue Position Ihres Tieres bis zu 5 Meter an und zeigt es genau auf einer virtuellen Karte an.
  • Der GPS Tracker wiegt nur 32 g und ist somit auch für kleine Rassen geeignet, mit passendem Halsband (bis zu 60 cm Umfang), Maße des Trackers: Länge 5,5 cm / Breite 3,8 cm / Tiefe 1,4 cm (mit Düsen zum Anbringen am Halsband 1,7 cm)
  • Der wiederaufladbare Akku hält je nach Einstellung des GPS-Intervalls von 2 bis 6 Tagen - der GPS Tracker ist wetterfest nach Schutzklasse IP65 (die integrierte SIM-Karte ist nur mit dem GPS PetTec Tracker kompatibel).

GPS wird beim Militär verwendet

Abgeschaut hat man sich das System vom Militär. GPS ist ein System, das die genaue Position einer Person ermitteln kann. Notwendig dafür ist ein Sender, der Verbindung zu einem Satelliten hat und ein Kontrollgerät, das die Karte und damit auch den Standort anzeigt. Die Kartenanzeige kann mittels speziellem Gerät aber auch mithilfe von PC oder Notebook möglich sein. Eine sehr praktische Variante ist die über das Handy. Dazu gibt es jeweils eine spezielle App. Mittlerweile werden GPS-Systeme für Hunde von mehreren Herstellern angeboten. Eines davon ist der PetTec GPS Tracker.

PetTec ist einfach und bietet viele Features

Zentraler Bestandteil dieses Systems ist der Sender. Er ist mit 32 Gramm sehr klein und kann damit auch für kleine Hunderassen verwendet werden. Große Sender sind für die Tiere unangenehm und es besteht dann auch die Gefahr, dass sie das störende Teil loswerden möchten. Für die Verwendung ist im Lieferumfang ein spezielles Halsband enthalten, an dem der Sender angebracht werden kann. Der Halsumfang des Hundes kann dabei bis zu 60 Zentimeter betragen. Die Inbetriebnahme des PetTec Trackers ist einfach. Dank „Plug and Play“ spart man Zeit und Nerven und die Installation ist rasch abgeschlossen. PetTec bietet eine Netzabdeckung in 38 Ländern Europas. Das ist vor allem für jene Hundehalter interessant, die gerne mit ihrem Vierbeiner Urlaub im Ausland machen und auch dann die Sicherheit eines GPS haben möchten.

PetTec GPS Tracker PetTec GPS Tracker ausgepackt PetTec GPS Tracker aufladen PetTec GPS Tracker voll aufgeladen PetTec GPS Tracker an das Halsband montiert PetTec GPS Tracker in Betrieb nehmen

Ortung per Smartphone

PetTec erlaubt eine exakte Satellitenerkennung und der Standort des Tieres kann auf der virtuellen Karte bis auf fünf Meter genau bestimmt werden. Der Sender von PetTec kann praktischerweise über das Smartphone abgerufen werden. Die dazugehörige App für das Live Tracking ist kostenlos und für Android und iOS verfügbar. Auf Werbeschaltungen wird verzichtet. Ein aufladbarer Akku sorgt dafür, dass das GPS je nach Einstellung rund zwei bis sechs Tage aktiv bleibt. Damit auch das Wetter der Ortung nichts anhaben kann, ist der Tracker nach Schutzklasse IP65 wetterfest. Mit einmaligen Kosten von rund 120 Euro liegt das Gerät preislich im Mittelfeld. Die Nutzung des GPS für das erste Jahr ist bereits im Kaufpreis enthalten.

PetTec GPS Tracker mit dem Smartphone nutzen PetTec GPS Tracker Smartphone APP

Für wen ist PetTec geeignet?

Ideal ist ein GPS-Gerät für all jene, deren Hund schwer abrufbar ist oder jede Möglichkeit nützt, um sich selbstständig zu machen. Ideal ist das Gerät bei läufigen Hündinnen und Ausbruchskünstlern. Für Jäger bieten GPS-Geräte die Sicherheit immer zu wissen, wo der Jagdpartner sich gerade befindet. Der GPS-Tracker kann jedoch keine Garantie bieten, dass ein Hund nicht verloren geht. Er ist nur eine Hilfe um den Hund rasch wieder zu finden. Achtsamkeit hat daher stets oberste Priorität.

Holly trägt den PetTec GPS Tracker Holly trägt den PetTec GPS Tracker

PetTec GPS Tracker für Hunde & Katzen inkl. 1 Jahr gratis SIM-Nutzung, Halsband, SIM-Karte im D1-Netz, Ortungsgerät mit App für iOS/Android
  • Der PetTec GPS Tracker zeichnet sich durch seinen einfachen Start aus. "Plug and Play" ermöglicht es Ihnen, direkt loszulegen.
  • Die Satellitenerkennung zeigt die genaue Position Ihres Tieres bis zu 5 Meter an und zeigt es genau auf einer virtuellen Karte an.
  • Der GPS Tracker wiegt nur 32 g und ist somit auch für kleine Rassen geeignet, mit passendem Halsband (bis zu 60 cm Umfang), Maße des Trackers: Länge 5,5 cm / Breite 3,8 cm / Tiefe 1,4 cm (mit Düsen zum Anbringen am Halsband 1,7 cm)
  • Der wiederaufladbare Akku hält je nach Einstellung des GPS-Intervalls von 2 bis 6 Tagen - der GPS Tracker ist wetterfest nach Schutzklasse IP65 (die integrierte SIM-Karte ist nur mit dem GPS PetTec Tracker kompatibel).

Mehr Informationen gibt es auch auf der Seite des Herstellers unter pettec.de!

Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*