Höhenverstellbarer Futternapf

Der Futternapf gehört zur Grundausstattung für den Hund. Er ist in vielen unterschiedlichen Varianten erhältlich. Verschiedene Formen, Materialien und Designs lassen keine Wünsche offen. Je nach Größe des Tieres wählt man also ganz einfach nach seinem Geschmack die richtige Schüssel aus. Diese wird dann an der passenden Stelle positioniert. So hat Hund seinen ganz eigenen Bereich, wo er seine täglichen Mahlzeiten zu sich nehmen kann. Unter der großen Auswahl an Futterschüsseln gibt es jedoch auch eine Besonderheit – einen Futternapf, der in der Höhe verstellbar ist. Auf den ersten Blick ist das sicherlich eine seltsame Vorrichtung und im Grunde genommen eigentlich völlig unnütz. Bei genauerem Hinsehen jedoch zeigt sich, dass der höhenverstellbare Futternapf seine Berechtigung hat und für den einen oder anderen Vierbeiner das Leben deutlich erleichtern kann.

Hinweis: Wir haben den höhenverstellbaren Futternapf von PetTec getestet. Hier geht es zum Praxisbericht.

Höhenverstellbarer Futternapf für den Hund – Die Bestseller

Bestseller Nr. 1
Rotho 4552506149 Höhenverstellbarer Futternapf
32 Bewertungen
Rotho 4552506149 Höhenverstellbarer Futternapf
  • Dieser höhenverstellbare Futternapf sorgt bei Hunden aller Altersklassen und Größen für mehr Komfort und ist auch für andere Haustiere geeignet.
  • Der hochwertige Pol ypropylen-Rahmen und die herausnehmbare Edelstahlschüssel sind strapazierfähig und leicht zu reinigen.
  • Die Antirutsch-Füsse stellen sicher, dass der höheverstellbare Futternapf während der Fütterung an seinem Platz bleibt.
  • Der Rahmen lässt sich durch einfaches Verschieben der Füsse in der Höhe verstellen.
  • Mass: ca. 27.3 x 25 x 14.6 cm (LxBxH), Inhalt Schüssel ca. 1.3 l, Farbe: Rahmen blau
SaleBestseller Nr. 2
Trixie 2497 Hundebar, separat höhenverstellbar 2 × 2.8 Liter/ø 24 cm
139 Bewertungen
Trixie 2497 Hundebar, separat höhenverstellbar 2 × 2.8 Liter/ø 24 cm
  • Mit zwei rostfreien Edelstahlnäpfen; Ständer mit H-Fuß, Metall, hammerschlageffekt-lackiert
  • Höhenverstellbar; Die richtige Körperhaltung beim Fressen unterstützt die Verdauung
  • Ermöglicht zwei unterschiedliche Napfeinstellungen; Optimal auch für zwei Hunde geeignet
  • Mit Napfarretierung und Klapperschutz; Höhenverstellbare Gummifüße, rutschfest
  • Passender Ersatznapf: Artikel 24844
Bestseller Nr. 3
Rotho 4552508853 Höhenverstellbarer Futternapf 1,3L Hundenapf anthrazit rostfrei
1 Bewertungen
Rotho 4552508853 Höhenverstellbarer Futternapf 1,3L Hundenapf anthrazit rostfrei
  • Höhenverstellbarer Futternapf 1,3L Der Rahmen lässt sich durch einfaches Verschieben der Füsse in der Höhe verstellen.
Bestseller Nr. 4
Edelstahl Futternapf Futterbar Wassernapf Fressnapf Napfständer HUNDEBAR Ständer
11 Bewertungen
Edelstahl Futternapf Futterbar Wassernapf Fressnapf Napfständer HUNDEBAR Ständer
  • Hundebar inklusive 2 Edelstahlnäpfe
  • Höhenverstellbarer Doppelnapfständer mit Edelstahlnäpfen, für eine optimale Napfhöhe und bequeme, schonende Haltung beim Fressen und Trinken, ideal für alte und große Hunde.
  • Gestell: Material: Metall-Vierkantrohr, hammerschlaglackiert, Farbe: schwarz, Leichter Auf- und Abbau, Höhenverstellbar bis 40cm
  • Näpfe: Material: Edelstahl, Leichte und hygienische Reinigung, Spülmaschinenfest
  • Größen: MM24: 2 Edelstahlnäpfe mit je 2x Ø21 cm / 2x1,6L, MM25: 2 Edelstahlnäpfe mit je 2x Ø25 cm / 2x2,6L, MM26: 2 Edelstahlnäpfe mit je 2x Ø29 cm / 2x 4,1L
Bestseller Nr. 5
PetTec Doggy Bar, Doppel-Futternapf für große Hunde aus Edelstahl, 2 x 1,6 l, Rutschfest, höhenverstellbar von 24 cm bis zu 54 cm Höhe
96 Bewertungen
PetTec Doggy Bar, Doppel-Futternapf für große Hunde aus Edelstahl, 2 x 1,6 l, Rutschfest, höhenverstellbar von 24 cm bis zu 54 cm Höhe
  • STUFENLOS HÖHENVERSTELLBAR: Stellen Sie den Doppel-Futternapf von 20,5 cm bis zu 54 cm Höhe ein. So helfen Sie auch großen, alten oder kranken Hunden, in schonender Haltung zu fressen
  • LEICHTER AUFBAU: Stellen Sie den Doppel- Napf in weniger als 1 Min. auf und passen Sie die Höhe auf die Größe Ihres Hundes an
  • 2 NÄPFE AUS EDELSTAHL: 6,9 cm tief, 18,5 cm Durchmesser, Volumen 1,6 l. Füllen Sie Nass- oder Trockenfutter in den einen und Wasser in den anderen Napf. Jeder Fressnapf hat einen Ring aus Silikon, ist daher rutschfest und klappert nicht
  • STÄNDER-MATERIAL MELAMIN: Standfuß und Rahmen sind aus hochwertigem, recyclebarem Melamin. Sieht aus wie Porzellan oder Keramik, ist aber bruchfest. Die PetTec Doggy Bar ist leicht zu reinigen, spülmaschinenfest (ohne Gummierungen)
  • STABILER STANDFUß: Der 4-fache Standfuß mit Antirutsch-Noppen sorgt für Stabilität der PetTec Doggy Bar. Ihr Hund kann in Ruhe sein Futter genießen, weil der Napf fest stehen bleibt. Außerdem wird Ihr Fußboden geschont

Macht der höhenverstellbare Futternapf Sinn?

Wenn es um den höhenverstellbaren Futternapf geht, dann scheiden sich die Geister. Wozu soll diese Vorrichtung eigentlich gut sein. Es ist richtig – über die Sinnhaftigkeit kann wirklich diskutiert werden. Das Hauptargument dabei ist, dass dadurch der Rücken des Tieres geschont wird. Die Tiere müssen sich schlichtweg nicht mehr zu ihrem Futter hinunterbeugen. Die Werbung argumentiert gerne mit der Verstellbarkeit, denn der Hund wächst ja. So kann der Welpe ebenso in der korrekten Höhe fressen wie der ausgewachsene Hund. Ab sofort ist das Futter immer in praktischer Höhe verfügbar. Beobachtet man allerdings Hunde während des Tages einmal ganz genau, dann wird man feststellen, dass sie den Kopf häufig in Bodennähe haben. Hunde schnuppern. Sie schnuppern während des Spaziergangs, um zu erkennen, welcher Artgenosse vorbeigekommen ist, ob eine Hündin läufig ist oder ganz einfach, ob es was Neues auf dem Weg gibt. Dabei haben sie den Kopf immer nahe am Boden. So nimmt der Hund Informationen auf. Gerade Arbeitshunde oder Jagdhunde sind darauf angewiesen, den Kopf nahe am Boden zu haben. Es ist sozusagen ihr Job und für sie völlig normal.

Kein Wolf frisst in bequemer Höhe

Vergleicht man nun, erkennt man, dass die Zeitspanne während der der Hund frisst, sehr kurz ist, im Vergleich zu seiner Informationsaufnahme. Er wird also in diesen wenigen Minuten kaum ein Rückenleiden bekommen nur weil er sich zu seinem Futternapf hinunterneigt. Zur gleichen Erkenntnis kommt man auch, wenn man das Leben des Wolfes genauer ansieht. Der Wolf ist der Vorfahr des Hundes und als solcher unserem Haushund nach wie vor sehr ähnlich. Reißt der Wolf seine Beute, schleppt er sie zum Rudel und dann wird dem Status im Rudel entsprechend davon gefressen. Wohl niemand hat je einen Wolf gesehen, der seine Beute vor dem Verzehr auf einen erhöhten Platz legt, um rückenschonender fressen zu können. Nimmt man es also ganz genau, so kann man kurz sagen, dass der höhenverstellbare Futternapf für den gesunden Hund völlig sinnlos ist. Es ist nicht notwendig, dass der Hund sein Futter in erhobener Position zu sich nimmt. Der Hund legt keinerlei Wert auf diese Bequemlichkeit. Zumal der Hund ein Schlinger ist und seine Nahrung im Normalfall in Windeseile verzehrt hat.

Der höhenverstellbare Futternapf kann für viele Tiere sinnvoll sein

Den höhenverstellbaren Futternapf jetzt aber völlig zu verdammen wäre ebenso falsch. Denn für einige Tiere hat der umstrittene Napf sehr wohl seine Berechtigung. Jeder Hund kommt irgendwann in die Jahre. Er wird schwächer, er wird ungelenkig und vielleicht kommen Krankheiten dazu, die es ihm schwer machen, den Kopf zu senken und sein Futter zu sich zu nehmen. Gerade alte Hunde leiden gerne an Gelenksproblemen. Aber auch jüngere Hunde können schwerwiegende Probleme mit den Gelenken haben. Tiere, die an HD, Arthrose oder Arthritis leiden, haben Schmerzen und können sich nicht so bewegen, wie sie dies gerne tun würden. Ebenso betroffen sind Hunde, die gehbehindert sind, Wirbelsäulenverletzungen oder amputierte Gliedmaßen haben. Für sie kann der höhenverstellbare Futternapf eine deutliche Erleichterung bieten. Sie können dann in ihrer normalen Position fressen und müssen sich nicht zum Futter hinunterneigen. Das kann für viele Tiere bedeuten, weniger Schmerzen leiden zu müssen.

Hilfe bei einer Erkrankung der Speiseröhre

Ein höhenverstellbarer Futternapf kann auch für Hunde ein großer Segen sein, die an Megaoesophagus leiden. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung der Speiseröhre, die Haustiere treffen kann. Am häufigsten wird sie beim Hund beobachtet. Megaoesophagus kann sowohl angeboren sein als auch akut auftreten. Das Alter des Tieres spielt dabei keine Rolle. Bei einem vererbten Megaoesophagus wird der Speisebrei nicht wie gewohnt durch die Bewegungen der Speiseröhre in den Magen weitertransportiert, weil die Bewegungen fehlen oder die Speiseröhre stark ausgedehnt ist. Die Erkrankung kann in späterem Alter etwa dann auftreten, wenn ein Tumor die Speiseröhre beeinträchtigt. Das Futter verbleibt daher solange in der Speiseröhre, bis das Tier abrupt erbricht. Das kann kurz nach der Nahrungsaufnahme passieren, aber auch erst Stunden später. Das Erbrechen erfolgt dabei ohne vorherigen Würgereiz. Das Futter ist unverdaut. Besonders gefährlich wird die Situation, wenn Futterbrei in die Luftröhre gelangt. Dann droht dem Tier der Erstickungstod. Durch das laufende Einatmen von Nahrungspartikel entstehen erhebliche Folgeschäden.

Der Hund muss erhöht fressen

Die Erkrankung kann aber auch die Folge anderer Erkrankungen sein wie etwa einer Speisenröhrenentzündung, einer Schilddrüsenunterfunktion oder einer Nebennierrenrindenunterfunktion. Ist der Hund von dieser speziellen Speiseröhrenerkrankung betroffen, ist es für ihn unerlässlich, dass er erhöht frisst. Die Speiseröhre muss so gut wie möglich gestreckt sein, damit der Futterbrei in den Magen gelangen kann. Im besten Fall sollten diese Tiere während der Futteraufnahme auf den Hinterbeinen stehen. In jedem Fall müssen sie während der Fütterung beaufsichtigt werden und der Hals sollte massiert werden, um die Bewegungen der Speiseröhre zu simulieren. Leider haben Tiere mit dieser Erkrankung ohne konkrete Behandlung keine gute Prognose. Häufig kommt es zu Lungenentzündungen durch aspirierte Nahrung. Fieber, Mattigkeit und Schluckbeschwerden sind typische Symptome.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Wie man also sieht, gibt es sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten für den höhenverstellbaren Futternapf. Kommt man zu dem Schluss, dass der Hund einen derartigen Napf brauchen kann, sollte man beim Kauf auf einiges achten. Ideale Materialien sind Edelstahl oder Keramik. Diese Materialien sind leicht zu reinigen und geben keinerlei Giftstoffe ab, wie das bei Melamin der Fall ist. Edelstahl hat den Vorteil, dass es auch unzerbrechlich ist. Die Vorrichtung, die den Napf hält, muss standfest sein, darf nicht rutschen oder wackeln. In vielen Fällen werden höhenverstellbare Futternäpfe so angeboten, dass Futter- und Wasserschüssel auf einer Vorrichtung angebracht sind. Hier sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die beiden Schüsseln nicht zu nah nebeneinander sind. Sind sie dicht nebeneinander fixiert, kann das Wasser durch das Futter während des Fressens verunreinigt werden. Die Futternäpfe sollten einfach und rasch aus der Vorrichtung zu nehmen sein. Nur so können sie optimal gereinigt werden. Wie bei allen anderen Futternäpfen auch sollte die Größe an die Größe des Tieres angepasst sein.

Es gibt auch Alternativen

Der höhenverstellbare Futternapf ist sicherlich kein Muss im Hundehaushalt. Bei einem gesunden Hund zählt er sicherlich zu den völlig unnötigen Accessoires. Sollte es dennoch einmal notwendig sein, dass die Gesundheit des Hundes einen erhöhten Futternapf benötigt, muss nicht sofort ein höhenverstellbarer Futternapf her. Es gibt jede Menge Alternativen. Der Futternapf kann etwa auf einen Hocker gestellt werden. Diesen kann man entsprechend der Größe des Tieres wählen. Einer Positionierung auf einem Regal oder einem speziellen Podest ist ebenso möglich. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. So kann auch einfach getestet werden, ob der Hund diese Art zu fressen auch gerne annimmt. Wer aber zu einem höhenverstellbaren Futternapf aus dem Handel zurückgreifen möchte, der hat die Qual der Wahl. Diese speziellen Näpfe gibt es mittlerweile in vielen Varianten und Designs. Da findet wohl jeder seinen Lieblingsnapf.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*