Hundekörbchen

Hundekörbchen
Hund in seinem Hundekörbchen. Foto: Yastremska / Bigstockphoto.com

Ein Hund benötigt ausreichend viel Schlaf. Neben der artgerechten Ernährung ist der Schlaf einer der wichtigsten Grundlagen für die Gesundheit und Ausgeglichenheit des Vierbeiners. Damit der Hund seine regelmäßige Ruhe erhält, ist ein passender Schlafplatz notwendig. Hier gibt es viele Möglichkeiten und jedes Tier hat andere Vorlieben.

Während die einen Hunde Kuschelhöhlen lieben, liegen andere stets direkt am Fußboden oder belegen mit Vorliebe das Familiensofa oder sogar das Bett. Auch wenn Sofa oder Bett erlaubt sind, sollte der Hund trotz allem seinen eigenen Rückzugsort erhalten. Zur Auswahl stehen Hundedecken, Hundeschlafsäcke, Hundebetten (z.B. das Hundebett aus Kunstleder) oder Hundekissen. Besonders beliebt ist auch heute immer noch das bekannte Hundekörbchen.

Aktuelle Hundekörbchen Bestseller

Bestseller Nr. 1 dibea DB00521 - Hundebett - Hundekissen - Hundesofa mit Wendekissen (Größe und Farbe wählbar)
Bestseller Nr. 2 Hundekissen 61 x 48 x 18cm Shabby Chic Hundebett Hundesofa Hundekorb Katzenbett Katzenkissen Grau von Schoberg
Bestseller Nr. 3 dibea DB00750, Hundebett mit wendbarem Hundekissen, 60 x 50 cm, grau (Farben/Größe wählbar)

Im Hundekörbchen ist der Rücken geschützt

Das Hundekörbchen ist der klassische Schlafplatz für Hunde. Es bietet dem Vierbeiner viele Vorteile. Das Körbchen ist weich und kuschelig und ist eine perfekte Abschirmung zum kühlen Boden. Die erhöhten Seiten schützen den Rücken des Hundes ideal. Viele Hunde suchen während des Schlafes eine Möglichkeit, sich mit dem Rücken anzukuscheln. Dieses Verhalten stammt vom Vorfahren der Haushunde, dem Wolf ab.

Damit stellt das Hundekörbchen für das Tier einen hervorragenden Rückzugsort dar. Gerne werden derartige Orte von Hunden nicht nur zum Schlafen aufgesucht. Viele Tiere lieben es, von ihrem Hundekörbchen aus die gesamte Umgebung und die Familienmitglieder zu beobachten. Hundekörbchen können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden.

Die Vorteile eines Hundekörbchens

Ein Hundekörbchen bietet Ihrem Tier zahlreiche Vorteile.

  • So bekommt der Hund dank des Hundekörbchens einen geeigneten Schlafplatz sowie einen Rückzugsort.
  • Dank eines zusätzlichen Rahmens können die Hunde ihren Kopf während des Schlafens ablegen und erfahren so ein besonderes Gefühl von Geborgenheit.
  • Dank verschiedener Farben und Designs, finden auch Sie das Hundekörbchen, dass sich ideal in Ihr Ambiente einfügt.
  • Hunde mit körperlichen Beschwerden erfahren mit einem orthopädischen Hundekörbchen ein besonderes Maß an Schlafkomfort.
  • Dank eines abnehmbaren Bezugs lassen sich Speichel und Haare gründlich entfernen, sodass sich keine Krankheitserreger bilden können.
  • Hundekörbchen gibt es in verschiedenen Größen, sodass sowohl kleine als auch große Hunderassen hier einen idealen Schlafplatz finden.
  • Hundekörbchen lassen sich bequem und einfach transportieren, sodass Ihr Hund auch auf Reisen von seinem Schlafplatz profitiert.
Hundekörbchen
Hund in seinem Hundekörbchen. Foto: Yastremska / Bigstockphoto.com

Die Nachteile eines Hundekörbchens

Wenn auch ein Hundekörbchen viele Vorteile besitzt, so eignet es sich jedoch nicht für jedes Tier.

  • Insbesondere Hundekörbchen aus Rattan und Weidekorb können schnell beschädigt werden und lassen sich nur schwer reinigen.
  • Ein Hundekörbchen ohne Polsterung bietet keine ergonomische Liegefläche für das Tier, was zu Lasten des Liegekomforts geht.
  • Hundekörbchen aus sehr weichem Fleece erscheinen zwar kuschlig und weich, lassen sich aber nur schwer von Haaren reinigen. Zudem kann dieses Material beim Spielen Fäden ziehen, sodass sich das Tier schlimmstenfalls verletzen kann.

Das altbewährte Weidenkörbchen

Ein gemütliches Hundekörbchen besteht zumeist aus zwei Teilen – dem Körbchen und der Polsterung. Beim Körbchen kann aus unterschiedlichen Materialien gewählt werden. Das typische Hundekörbchen ist das Weidenkörbchen. Diese Variante ist uralt aber immer noch sehr beliebt.


Hundefutter mit hohem Fleischanteil| Anifit Hundefutter

Über 90% Fleisch in Lebensmittelqualität und höchstmögliche Frische und Qualität der Zutaten. Mit dem Code Neukunde10 sparst Du 10% als Neukunde! Jetzt zum Anifit Shop


Weide ist ein Naturmaterial und sieht hübsch aus. Hundekörbchen aus Weide gibt es in den verschiedensten Farben und Größen, sodass Sie für jede Rasse das passende Modell finden.

Achten Sie jedoch insbesondere bei einem sehr verspielten Vierbeiner darauf, dass die verwendeten Äste möglichst dick ausfallen und nicht zu schnell kaputt gehen.

Wenn auch ein Hundekörbchen aus Weide einiges hermacht, so ist in jedem Fall ein weiches Hundekissen notwendig, damit Ihr Tier bequem liegen kann. Leider hat es auch Nachteile. Es kann immer wieder vorkommen, dass der Hund Urin verliert. Im Normalfall wird der Hund es vermeiden, seinen Schlafplatz zu beschmutzen.

Dennoch kann ein kleines Malheur immer wieder einmal vorkommen. Das kann etwa bei einem jungen Hund passieren, der noch nicht stubenrein ist. Es kann aber auch bei älteren Hunden geschehen, die Probleme mit der Blase haben.

Eine andere Möglichkeit ist es, dass der Hund sich übergeben muss oder seine Knochen mit in den Hundekorb nimmt, um sie dort genüsslich zu verspeisen. All dies kann das Weidenkörbchen stark verschmutzen. Eine Reinigung des geflochtenen Materials ist aber leider sehr schwierig.

Alternativen zum Weidenkörbchen

Das Körbchen kann nicht gut gewaschen werden, weil zu viel Nässe die Weide aufweicht und diese dann mit der Zeit brüchig wird. Kann das Material nicht ausreichend trocknen, kann es zu Schimmelbildung kommen. Das wäre für die Atemwege des Hundes aber auch der Familienmitglieder sehr bedenklich.

Darüber hinaus bleiben unangenehme Gerüche im Naturmaterial Weide großteils erhalten. Sie sind kaum zu entfernen. Weiterhin bietet der Markt Hundekörbchen aus Rattan, welches entweder aus einem natürlichen Material (Rattanpalme) oder aus künstlichem Polyrattan hergestellt ist.

Deutlich einfacher, was die Reinigung betrifft, ist das Hundekörbchen aus Kunststoff. Dieses Körbchen kann ganz einfach mit Reinigungsmittel und Wasser ausgewaschen werden. Ist ein Missgeschick passiert, kann das Körbchen einfach desinfiziert werden. Gerüche und Schmutz sind hier kein Thema.

Viele Hunde, gerade Welpen, nagen an allem, das sie erwischen. Ein Weidenkörbchen bietet den Zähnen des Hundes aber kaum Widerstand und so kommt es nicht selten vor, dass die Haltbarkeit nicht allzu lange ist. Einem Körbchen aus Kunststoff können die Zähne des Hundes aber kaum etwas anhaben, zumal das Nagen an Kunststoff bei Weitem nicht so reizvoll, wie das Knabbern an Weide ist.

Hundekörbchen aus Plastik sind zwar weniger anfällig für Schäden, bieten jedoch keine optimalen Liegeeigenschaften für das Tier. Auch hier sollte in keinem Fall auf ein orthopädisches Hundekissen verzichtet werden.

Wenn Sie Ihrem Tier etwas Gutes tun möchten, dann sollten Sie sich für ein weiches und ebenfalls orthopädisches Hundekörbchen entscheiden, dass sich dem Körper des Tieres ideal anpasst und Rücken und Gelenke damit entlastet. Weiche Hundebetten gibt es ebenfalls in zahlreichen Formen, Farben und Größen, sodass auch Sie Ihren Favoriten finden.

Das Körbchen zum Kuscheln

Eine dritte Variante ist das Körbchen aus textilen Materialien. Hier wird als Außenmaterial gerne Plüsch oder Kunstfell oder aber auch Leder oder Kunstleder verwendet. Gefüllt wird das Material mit speziellem Schaumstoff, der ihm die Form und Festigkeit eines Korbes verleiht.

Diese Körbchen sind für den Hund sehr kuschelig und bequem. Im Wohnbereich machen sich diese Varianten besonders hübsch. Sie sind kreativ gestaltet und können zur jeweiligen Einrichtung passend gewählt werden.

Die Reinigung ist jedoch nicht immer ganz so einfach. Kann man kleine Körbchen eventuell sogar in der Maschine waschen, ist dies bei einem großen Modell nicht ganz so einfach. Hier ist eine Reinigung schon etwas schwieriger, und wenn ein Malheur passiert, muss ein großes Hundekörbchen schon mal in die chemische Reinigung.

Die Polsterung ist wichtig

Der zweite Teil eines Hundekörbchens ist die Polsterung. Sie ist notwendig, damit der Hund möglichst gemütlich und bequem in seinem Hundekörbchen liegen kann. Diese Polster sind ebenso aus unterschiedlichsten Materialien erhältlich. Man sollte darauf achten, dass der Polster aus einem Überzug und einer Füllung besteht. So kann das Übermaterial leicht abgezogen und gewaschen werden.

Baumwolle bietet sich hier optimal an, weil es besonders pflegeleicht ist.

Für die Füllung werden verschiedene Schaumstoffe verwendet. Polster, die mit Schaumstoffflocken gefüllt sind, liegen sich rasch aus und bieten dem Hund nicht den notwendigen Komfort. Deutlich besser sind hier die sogenannten Memory-Schaumstoffe. S

ie passen sich dem Hundekörper optimal an und schmiegen sich an die Körperform an. Diese Materialien werden auch bei orthopädischen Hundebetten verwendet. Sie sind formstabil und haben eine lange Haltbarkeit. Dabei schonen sie die Gelenke des Tieres optimal. Für eine optimale Reinigung empfehlen wir Ihnen Hundekörbchen mit einem abnehmbaren Bezug. Dieser lässt sich bequem und einfach in der Waschmaschine reinigen, sodass sich keiner Keime auf dem Hundekörbchen bilden können.

Die richtige Stabilität des Hundekörbchens

Damit es Ihr Tier in dem Hundekörbchen auch bequem hat, sollte dieses, sofern Sie ein klassisches Körbchen aus Rattan wählen, mit einem weichen Kissen ausgestattet sein. Eine Hundedecke allein bietet meist nur einen begrenzten Komfort und passt sich dem Körper des Tieres nicht ausreichend an.

An dieser Stelle sind Hundekissen mit einer Füllung aus Memoryschaum klar zu bevorzugen.

Insbesondere große Hunde bringen schnell ein ordentliches Gewicht auf die Waage und sinken bei zu weichen Hundekörbchen schnell ein. Sofern Sie einen großen Hund besitzen, sollten Sie daher auf einen ausreichenden Härtegrad bzw. eine entsprechende Dicke des Hundekissens achten. So ist sichergestellt, dass Ihr Vierbeiner nicht in dem Hundekörbchen durchsinken kann und eine angenehme Liegeposition beibehält.

Die richtige Größe wählen

Wichtig beim Kauf ist die entsprechende Größe. Wird das Körbchen für einen Welpen gekauft, muss stets daran gedacht werden, dass das Tier noch wächst. Kauft man also zuerst einen Korb, der perfekt zum Welpen passt, muss dieser alle paar Wochen getauscht werden. Kauft man sofort einen Korb, der zum ausgewachsenen Tier passt, fühlt sich der Welpe nicht selten sehr verloren darin und akzeptiert ihn daher auch nicht.

Diese Tatsache kommt vorwiegend bei großwüchsigen Rassen zum Tragen. Wird das Hundekörbchen für einen ausgewachsenen Hund besorgt, ist die Sache schon ein wenig einfacher. Das Hundekörbchen muss in jedem Fall so groß sein, dass der Hund bequem darin liegen kann.

Er sollte sich zusammenrollen, drehen und auch ausstrecken können. Der Platz, an dem das Hundekörbchen steht, sollte nicht zu warm, aber auch nicht zu kühl sein. Wichtig ist auch, dass es keinesfalls zugig ist. Ist der Boden sehr kalt, kann hier eine Isoliermatte helfen, die Kälte nicht bis ins Körbchen vordringen zu lassen.

Liegt der Hund auf kaltem Boden, schadet dies vor allem dem Bewegungsapparat, kann aber auch Erkältungskrankheiten nach sich ziehen. Doch nicht nur hinsichtlich der Größe, auch in ihrer Form, unterschieden sich die verschiedenen Hundebetten. Ob Sie sich an dieser Stelle für ein ovales, rundes oder eckiges Modell entscheiden, spielt eine eher untergeordnete Rolle. Wichtig ist nur, dass Ihr Hund genug Platz findet.

Hundekoerbchen-Weide
Welpen in Hundekörbchen aus Weide. Foto: O_Lypa / Bigstockphoto.com

Schlaf ist lebensnotwendig für den Hund

Das Hundekörbchen sollte seinen Platz an einem ruhigen Ort im Wohnbereich finden. Hunde sind gerne inmitten des Geschehens und wollen ihre Familie beobachten und in ihrer Nähe sein. Da Hunde Rudeltiere sind und eine tiefe Bindung zu Ihrem Herrchen besitzen, kann es zudem auch Sinn machen, das Hundekörbchen in der Nähe des Sofas aufzustellen. Somit hat der Hund seinen Rückzugsort und kann sich trotzdem in der Nähe seines geliebten Menschen aufhalten.

Trotzdem benötigt der Vierbeiner seine Ruhe, wenn er diese haben möchte. Zieht sich das Tier in seinen Bereich zurück, sollte man es unbedingt vermeiden, das Tier zu stören. Auch wenn es reizvoll ist, den schlafenden Hund zu streicheln und zu bekuscheln sollte es vermieden werden.

Hunde benötigen je nach Rasse und Alter bis zu 20 Stunden Schlaf. Dazu gehört auch das gemütliche Dösen.

Dabei ist der Tiefschlaf für das Tier besonders wichtig. Ebenso wie der Mensch verarbeiten auch Hunde ihre Erlebnisse des Tages im Schlaf. Wer seinen Hund beobachtet, wird wissen, dass so manches Tier im Schlaf zappelt, zittert oder regelrecht läuft. Auf diese Art entspannt das Tier und erholt sich wieder vom aufregenden Tag.

Wird das Tier während dieser sehr intensiven Phase nun gestört, kann es sich nicht ausgiebig regenerieren. Hunde, die an Schlafmangel leiden, zeigen dies häufig durch unkontrolliertes und aggressives Verhalten.

Hält der Schlafmangel lange Zeit an und das Tier hat zu wenig Möglichkeit sich vollständig zu entspannen, ist das Risiko von schweren Erkrankungen gegeben.

Auch aus diesem Grund ist ein gemütliches und optimal angepasstes Hundekörbchen für ein zufriedenes Hundeleben von größter Bedeutung.

Die verschiedenen Hersteller von Hundebetten

Kerbl

Das Unternehmen Kerbl bietet ein breites Produktportfolio im Bereich Agrar-, Pferde- und Heimtierbedarf und verwöhnt Ihren Vierbeiner mit Hundeleinen, Hundebetten, Hundekörbchen und mehr. Egal ob zierlicher Rehpinscher oder stolze Dogge – Kerbl bietet für jede Rasse das passende Hundekörbchen in vielfältigen Materialien.

Ein Klassiker ist beispielsweise ein Hundekörbchen aus naturbelassener Weide, der in sieben verschiedenen Größen angeboten wird. Neben einem einfachen Transport zeichnet sich der Hundekorb vor allem dadurch aus, dass Schmutz bequem und einfach mit einem Lappen entfernt werden kann.

Bestseller Nr. 1
Kerbl Doppelnapfständer inklusive 2 Edelstahlnäpfen, kein Wegrutschen, Standfest
140 Bewertungen
Kerbl Doppelnapfständer inklusive 2 Edelstahlnäpfen, kein Wegrutschen, Standfest
  • Doppel Napf Ständer mit 2 Näpfen a 450 ml
  • Breiter Gummiring für hohe Standfestigkeit
  • Kein Wegrutschen auf glatten Böden
  • Rostfrei und äußert leicht zu reinigen
  • Edelstahl

adena

Der Hersteller adena hat sich seit jeher auf den Vertrieb vielseitigen Zubehörs für Hunde, Katzen und Nager spezialisiert und bietet eine breite Auswahl an Kunststoff-Hundekörbchen. Neben zahlreichen Farben und Designs rangieren die Hundekörbchen in einem Größenbereich von 48 bis 125 Zentimetern, sodass wirklich jede Hunderasse hier einen geeigneten Schlafplatz findet. Antirutschfüße sowie ein offener Einstieg machen die adena Hundekörbchen für jedes Hundealter perfekt und schonen dabei die Gesundheit Ihres Tieres.

Bestseller Nr. 1
adena Hundekissen oval 108 x 68 cm - Tupfen braun
85 Bewertungen
adena Hundekissen oval 108 x 68 cm - Tupfen braun
  • leicht zu reinigen (abbürsten, abwischen, absaugen)
  • wasser- und schmutzabweisend; waschbar bis 40°C
  • für Innen- und Aussenbereich geeignet
  • Hergestellt in der EU

TRIXIE

Geht es um hochwertigen Heimtierbedarf, so ist auch das Unternehmen TRIXIE eine Erwähnung wert. Mit rund 6.000 Produkten verwöhnt das Unternehmen Haustiere aller Art und lässt es an nichts fehlen. Zu den rund 200 verschiedenen Schlafplötzen für Tiere zählen mitunter kuschelige Hundehöhlen als auch klassische Hundekörbchen aus Plastik, Polyrattan und Weiden. Alle Produkte zeichnen sich durch eine breite Farbvielfalt sowie ein pflegeleichtes und hygienisches Handling aus.

Bestseller Nr. 1
Trixie 37682 Sammy Kuschelbett, ø 70 cm, schwarz/beige
100 Bewertungen
Trixie 37682 Sammy Kuschelbett, ø 70 cm, schwarz/beige
  • Fleece-Bezug
  • Polyestervlies-Füllung
  • Fest integriertes Kissen verhindert das Verrutschen

Knuffelwuff

Auch das Unternehmen Knuffelwuff zeichnet sich durch ein riesiges Sortiment aus und bietet vom kompakten Hundekörbchen, über die Hundeleine bis hin zum XXL Hundebett, alles, was Ihr Tier benötigt. Hundekörbchen aus dem Hause Knuffelwuff sind mit Liebe zum Detail gestaltet und werden daher zum Hingucker in den eigenen vier Wänden.

Formstabilität, abnehmbare Bezüge sowie eine anschmiegsame Memoryschaum-Füllung sind nur einige von vielen Argumenten, die für den Kauf eines Knuffelwuff Hundekörbchens sprechen. So finden auch Tiere mit Gelenkproblemen einen idealen Schlafplatz und bekommen den Komfort, den sie verdienen. Zwar müssen Sie für ein Knuffelwuff Hundekörbchen etwas mehr Geld investieren – dafür machen Sie hinsichtlich der Qualität keinerlei Abstriche und tun Ihrem Tier einen wahren Wohlgefallen.

SaleBestseller Nr. 1
Knuffelwuff 13968-009 Hundebett Liam mit Vintage Aufdruck, XXL, 120 x 85 cm, grau
159 Bewertungen
Knuffelwuff 13968-009 Hundebett Liam mit Vintage Aufdruck, XXL, 120 x 85 cm, grau
  • Robust und kratzfest
  • Bezüge einzeln waschbar
  • Separat erhältliche Ersatzbezüge
  • Formstabil
  • Hergestellt in der EU nach deutschem Qualitätsstandard

Hundebettenmanufaktur

Dias Unternehmen Hundebettenmanufaktur hat sich dem erholsamen Schlaf Ihres Tieres verschrieben und bietet Ihnen eine ganze Bandbreite hochwertiger Hundekörbchen, Hundesofas und Hundebetten. Ausgesuchte Materialien sowie rein antiallergene und antibakterielle Füllmaterialien aus Polyfaservlis kommen bei den Hundebetten der Hundebettenmanufaktur zum Einsatz, sodass auch sensible Hunde hier bequem nächtigen.

Auch eine gepolsterte Umrandung findet man bei den meisten Hundebettenmanufaktur Hundekörbchen, sodass Ihr Tier sich rundum behütet fühlt. Der Fokus liegt bei den Hundebettenmanufaktur Hundekörbchen mitunter auf dem Einsatz von Kunstleder, welches sich in der Praxis als besonders pflegeleicht erweist. Billigprodukte sind bei der Hundebettenmanufaktur nicht zu finden, da der Hersteller auf eine durchweg hohe Qualität aller Produkte setzt.

Karlie

Auch Karlie hat sich in den letzten 40 Jahren verdient einen Rang und Namen im Bereich des Heimtierbedarfs gemacht und zählt mittlerweile rund 8.000 Produkte für Haustiere aller Art in seinem Sortiment. Aus rund 150 Schlafplätzen für Hunde dürfen Sie sich bedienen und zwischen kuschlig-weichen Hundekörbchen sowie Klassikern aus Vollweide wählen.

Auch wenn Sie bereits ein Hundekörbchen besitzen, hilft Ihnen Karlie mit einem passenden Hundekissen weiter, sodass Sie die Schlafstätte Ihres Tieres nach und nach verschönern können. Da auch Karlie auf ein hohes Maß an Qualität und Langlebigkeit setzt, verzichtet der Anbieter auf Billigprodukte.

Bestseller Nr. 1
Karlie Pet Bed Domus Grijs, 70 cm
39 Bewertungen
Karlie Pet Bed Domus Grijs, 70 cm
  • Pet bed domus schwarz 70/81cm
  • Hundekorb Plastic
  • 70/81cm
  • Schwarz

FAQ

Wie ermittle ich die richtige Größe eines Hundekörbchens?

Wie auch beim Menschen, existieren auch bei Hunden verschiedene Schlaftypen, sodass es Sinn macht, dass Sie das Schlafverhalten Ihres Vierbeiners genauer beobachten. Der Nestbauer beispielsweise schläft gerne in eingerollter Position und fühlt sich daher in einem zu großen Hundekörbchen schnell verloren.

Lässige Schläfer strecken sich hingegen gerne aus und fühlen sich in zu kleinen Hundekörbchen schnell eingeengt. An dieser Stelle sollten Sie die Maße Ihres Hundes von der Nasenspitze bis zur Rute nehmen und die Länge nochmal um 20 Zentimeter ergänzen.So stellen Sie sicher, dass Ihr Hund später genug Spielraum in dem Hundekörbchen hat.

In der Regel werden Hundekörbchen in den folgenden Größen angeboten:

Gibt es Hundekörbchen für Welpen?

Welpen befinden sich noch im Wachstum und besitzen in der Regel einen besonders hohen Spieltrieb. Daher ist es wichtig, dass der Körper des Hundes ergonomisch ruht und sich das Tier während des Schlafes ausreichend erholen kann. Zudem beugen Gumminoppen am Boden des Hundekörbchens einem Verrutschen des Hundekörbchens vor.

Das zahlt sich vor allem dann aus, wenn Ihr Hund im Eifer des Gefechts einmal in das Hundekörbchen springen sollte. Auch ist von Materialien, die schnell Fäden ziehen, in jedem Fall abzuraten. Andernfalls können sich die Krallen des Tieres verfangen und es kann sich schlimmstenfalls verletzen.

Wie wird ein Hundekörbchen richtig gereinigt?

Da das Hundekörbchen permanent mit Speichel, Haaren und Schmutz in Berührung kommt, ist die richtige Pflege unerlässlich. Daher ist es ratsam, dass bereits nach einem ausgedehnten Spaziergang die Pfoten Ihres Vierbeiners mit einem Handtuch gesäubert werden.

Auch sollte der Bezug des Hundekörbchens regelmäßig abgezogen und bei rund 40 Grad in der Waschmaschine gesäubert werden. Kunstleder erweist sich hier als besonders pflegeleicht, da es sich bequem und einfach mit einem feuchten Tuch abwischen lässt. Auch ein gründliches Ausbürsten des Hundekörbchens macht Sinn, um Schmutz sowie Haare zu entfernen.

Fazit

Hunde verausgaben sich im Laufe des Tages und sind daher auf einen gesunden Schlaf angewiesen. Insbesondere ältere und kranke Tiere müssen bequem liegen, um sich ausreichend erholen zu können. Achten Sie daher genau auf die Vorlieben Ihres Tieres und beziehen Sie diese bei dem Kauf Ihres Hundekörbchens ein.

Wenn Sie in Sachen Qualität keine Abstriche machen, dann stellen Sie sicher, dass Ihr Tier sich in seinem Hundekörbchen auch langfristig wohlfühlt.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*