Hundestrandkorb

Hundestrandkorb
Der Hundestrandkorb | Foto: damedeeso / Depositphotos.com

Hundestrandkorb: Mit dem eigenen Vierbeiner in den Urlaub zu reisen, das kann ein Abenteuer pur werden. Vor allem wenn Strand, Meer und viel Erholung anstehen. Während die meisten Hundebesitzer sich keine Gedanken über einen Strandaufenthalt machen, sollten Sie genau das Gegenteil bewirken. Denn natürlich sollte sich auch der eigene vier Beine am Strand bzw. am Badesee wohlfühlen. Es ist vollkommen egal welche Hunderasse sieht zu Hause beherbergen, der Hund hat gleichbleibende Bedürfnisse.

Vor allem wenn es um die Sonneneinstrahlung geht, ist beim Hund einiges zu beachten. Da die Tiere nicht schwitzen können, sollte für ausreichend Abkühlung gesorgt sein. Dabei kann der Hundestrandkorb natürlich Abhilfe schaffen. Er schützt das Tier nicht nur vor Sonneneinstrahlung, sondern auch vor dem heißen Strandboden. Erhitzt sich der Sand, kann auch Ihr Vierbeiner starke Verbrennungen erleiden, sofern er auf den heißen Sand tritt. Mit dem Hundestrandkorb ermöglichen Sie dem Tier einen angenehmen Sitzplatz der nicht nur sonnengeschützt ist, sondern gleichzeitig eine Entfernung zum heißen Boden gewährleistet.

Wir haben uns den Hundestrandkorb etwas intensiver angeschaut, damit auch Sie demnächst beim Sommer Strandurlaub die richtigen Alternativen mit dabei haben. Noch ein kleiner Tipp für alle Gewerbe betreiben den Punkt an einem Strand macht sich der Hundestrandkorb genauso gut wie der für Menschen.

Bestseller Nr. 1 Hundestrandkorb PE schwarz Dessin grau gestreift inklusive Schutzhaube für Garten, Terrassen, Wohnzimmer, Strandkörbe, Hundekorb, Körbchen, Strandkorb, Hund, Katze, Hundebett, Napf, Hundehütte
Bestseller Nr. 2 Trendyshop365 Hundestrandkorb Hundebett Sitzhöhe 70cm für kleine & mittlere Hunde Farbe rot-weiß
Bestseller Nr. 3 HUNDESPIELE: Die 123 besten Spiele für deinen Hund & Welpen für mehr Agility und Intelligenz! Interaktive Beschäftigungen mit und ohne Spielzeug für eine optimale Welpenerziehung & Hundetraining
Bestseller Nr. 4 Vintage Möbel 24 GmbH 1x Tolles Hundebett aus Holz mit Polsterung (Groß_ShabbySchwarz)
Bestseller Nr. 5 Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere Hundezelt Katzenzelt Haustierzelte Häuser mit Kissen Abnehmbar und Waschbar Haustierbett Wegklappen Haustier Zelt Möbel Hundebett Katzenbett 50x50x60cm
Bestseller Nr. 6 AWOOF Schnüffelteppich Hunde intelligenzspielzeug Schnüffelteppich Hund Waschbar Faltbar Riechen rutschfest Hundespielzeug Schnüffelspielzeug Intelligenz Hundespielzeug Schnüffelspielzeug
SaleBestseller Nr. 7 king do way Strandkorb Schutzhülle, Strandkorbhülle, Strandkorbabdeckung wasserdichte Schutzhülle, mit Tragebeutel Klettverschluss für 135x105x175/140cm Strandkorb, Atmungsaktiv, Winterfeste
SaleBestseller Nr. 8 Der neueste Strandkorbbezug für 2020 mit reflektierenden Streifen auf beiden Seiten. Wasserdichter und atmungsaktiver 220T Oxford Stoffbezug (135x105x175 / 140cm)
Bestseller Nr. 9 Arkmiido Haustierzelt mit Kissen & Tafel, Tipi-Haus für Hund und Katze, Haustierbett, hundetipi (blau)

Was ist ein Hundestrandkorb?

Wir müssen Ihnen nun sicherlich nicht den Aufbau eines Hundestrandkorbs berichten. Denn der Hundestrandkorb ist ähnlich erstellt wie der für Menschen. Aus einem hochwertigen Material werden eine Liege und Sitzfläche für das Tier erschaffen. Diese ist so konstruiert, dass der Hund ganz ohne Probleme diese Liegefläche erreichen kann.

Bei diesem Strandkorb wird natürlich ebenso oft Seitenwände und auf ein Dach geachtet. So bekommt der Hund ausreichend Schatten auch in der schlimmsten Hitze. Ebenfalls mitzuberücksichtigen ist, dass viele Hersteller den Hundestrandkorb natürlich transportabel gestalten. So haben Sie die Möglichkeit das gute Stück bei Ihrem Urlaub jederzeit mit zu transportieren. Oftmals achten Hersteller darauf, dass ein Wassernapf mit dem Korb integriert ist. So ist auch der Hund für heiße Sommertage gut ausgestattet.

Die Vorteile des Hundestrandkorbs

Möchten Sie den Kauf eines solchen Strandkorbs gerne vorantreiben, dann ist es wichtig über die Vorteile in diesem Moment so sprechen. Wir können Ihnen den Hundestrandkorb natürlich nur empfehlen. Doch unsere Betrachtungsweise ist anderweitig als die von Ihnen. Denn wir sehen den Hundestrandkorb als sinnvolle Anschaffung, wenn es um das Wohlergehen des Tieres geht. Ausgestattet für unterschiedliche Hundegrößen, kann der Strandkorb sowohl den kurzbeinigen Dackel als auch den großen Dobermann beherbergen. Als Vorteile lassen sich unter anderem diese Betrachtungsweisen definieren:

Vorteile
  • Bequemer Schlafplatz für jede Hunderasse
  • Ergonomisch geformt, um eine angenehme Liegefläche zu erschaffen.
  • Bietet Schatten und hält die Sonne ab.
  • Für den modebewussten Hundebesitzer gibt es viele Designs
  • Hält den Hund vom heißen Fußboden fern.
Um diese Vorteile wirklich erhalten zu können, müssen Sie natürlich den richtigen Hundestrandkorb erwerben. Deswegen möchten wir Ihnen nun erklären welche Herstellungsmaterialien es gibt und worauf Sie dabei ganz besonders achten müssen.

Die verschiedenen Herstellungsmaterialien bei einem Hundestrandkorb

Schaut man sich im Internet genauer um, dann ist der Hundestrandkorb gar nicht ein so unbekanntes Produkt. Viele Hundebesitzer schwören auf den mobilen Strandkorb um den eigenen Vierbeiner ausreichend Schatten zu bieten. Natürlich ist beim Kauf auf die Materialien besonders zu achten, denn ein Hundestrandkorb muss einiges aushalten können. Nicht nur der eigene Vierbeiner möchte sich in dem Strandkorb wohlfühlen, sondern das Produkt muss einige Transporte überstehen.

Damit der Hundestrandkorb auch wirklich alle Strapazen übersteht wird er von vielen Herstellern aus einem Holz Material gefertigt, welches die Grundkonstruktion darstellt. Zusätzlich arbeiten die Hersteller mit einem gepolsterten Innenleben, welches aus einem Kunststoff oder aus einem Polyester Material gefertigt wurde. Das hat verschiedene Vorteile, denn das Holz Material ist gegenüber Hitze besonders beständig wohingegen das Innenleben für die Hundebesitzer sehr einfach zu reinigen ist. Sie können also auch hier höchste Hygiene gewährleisten.

Einen Hundestrandkorb kaufen

Möchten Sie sich für den Hundestrandkorb entscheiden, dann sind natürlich Kaufkriterien ganz besonders wichtig. Bevor wir jedoch zu den Kaufkriterien kommen möchten wir ganz kurz erklären wo man einen Hundestrandkorb kaufen kann? In erster Linie wird Sie natürlich der Weg direkt ins Internet führen. Denn dort bekommen Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Strandkörbe geboten.

Nicht nur das Design unterscheidet sich, sondern auch die Bauart und die Nutzung. Deswegen ist das Internet häufig der Idee halt dort, um möglichst viele Vergleiche durchführen zu können. Damit Sie wissen worauf Sie bei Ihr en Vergleichen achten müssen, kommen wir nun zu den Kaufkriterien, die bei einem Hundestrandkorb ganz besonders wichtig sind.

Die richtige Größe

Die richtige Größe ist natürlich ganz besonders wichtig. Sie gehört mit zu den Auswahlkriterien, wenn Sie sich für einen Hundestrandkorb interessieren. Beherbergen Sie zu Hause eine größere Hunderasse, dann sollte der Korb natürlich entsprechend gut in der Größe variieren. Bei einer kleineren Hunderasse können Sie auch auf kleinere Strandkorb Modelle setzen. Um den richtigen Kauf zu tätigen sollten Sie an folgende Richtlinie denken. Der Hundestrandkorb sollte eine Größe besitzen, die den Abstand zwischen Stirn und Schwanzansatz des Hundes gewährleistet. Genau so lang sollte der Schlafplatz im Strandkorb für das Tier sein.

Außenmaterial

Das Außenmaterial sollte natürlich ebenfalls einer Prüfung unterliegen. Denn gerade beim Kauf ist darauf zu achten, dass das Außenmaterial besonders leicht zu reinigen ist. Viele Hersteller setzen bei dem Gestell auf eine Kombination aus Holz und Polyrattan. Dieses ist besonders einfach zu reinigen und kann auch nach einem längeren Strandaufenthalt noch sehr gut genutzt werden. Das Innenmaterial besteht entweder aus einem Stoff Material oder häufig sogar aus Kunstleder. Kunstleder hat den Vorteil, dass es besonders kratzfest und reißfest ist und durchaus auch bei einer Temperatur von 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Der Nachteil ist jedoch, dass ich Kunstleder in der Sonne sehr stark aufheize.

Die Schutzhülle für den Strandkorb

Es ist egal ob Sie den Strandkorb im Urlaub nutzen oder bei sich zu Hause, es ist ganz besonders wichtig, dass Sie eine Schutzhülle dazu erwerben. Denn diese soll den Strandkorb bei Nichtgebrauch vor Verunreinigung und anderen Witterungseinflüssen schützen. Die Schutzhülle sollte natürlich aus einem sehr hochwertigen Material sein, welches zu 100% wasserdicht ist.

Die Polsterung

Die Polsterung ist vor allem für den Innenbereich ganz besonders wichtig. Wir sollten Sie auf Ergonomie achten. Der Liegekomfort des eigenen Hundes ist dabei natürlich zu berücksichtigen. Achten Sie also darauf, dass die in Material möglichst fest sind und sich eine schöne Liegefläche bildet. Gerade bei empfindlichen Gelenken des Tieres ist eine ausreichende Entlastung wichtig.

Die beliebtesten Marken und Modelle

Bevor wir jetzt noch ein paar Worte zur Schutzhülle das Hundestrandkorb verlieren und Ihnen erklären möchten welche Dinge Sie beim Kauf weiteren beachten sollten, möchten wir einige Marken und Modelle anführen. Denn in diesem Fall gibt es eine sehr große Auswahl. Schaut man sich bei den bekannten Online-Plattformen um, wird man immer wieder einige besondere Strandkorb Modelle wiederfinden. Welche das sind, möchten wir Ihnen nachfolgend gerne erklären.

IntergrillLilimoKoTaRu
Der Hundestrandkorb von intergrill ist einer der typischen Klassiker, die man sehr häufig findet. Mit einer großen liege kann auch das größte Hundebaby dort einen Platz finden. Der Tier Schlafplatz mit integriertem Wassernapf sorgt dafür, dass der Hund eine komfortable Unterkunft auch beim Strandurlaub bekommt. Die Materialien sind besonders hochwertig, denn der Hersteller achtet auf Langlebigkeit. Zwischen Holz und Rattan Materialien findet man ein ausgezeichnetes Innenleben mit hochwertigen Polsterungen.
Dieser Hersteller hat ebenfalls eine Tüte schon Klassiker auf dem Markt gebracht. Der Strandkorb für den Hund sorgt dafür, dass auch in der Natur ausreichend Schatten für den Vierbeiner zur Verfügung steht. Mit einem Holz Material gefertigt, kann der Hundestrandkorb sehr lange halten. Die Lebensdauer zeichnet sich auch im Innenbereich aus. Denn hier setzt der Hersteller auf hochwertige und kratzfeste Materialien.
Ein Hersteller, den sehr viel vielleicht noch nicht kennen, der jedoch ebenfalls die Hundehütte als Strandkorb anbietet. Mit einem eher geringeren Umfang bietet diese Hundestrandkorb für kleinere Vierbeiner die ideale Unterkunft. Integriert ist ein naturbelassenes Holz Material, mit entsprechender Innenpolsterung. Und auch der Wassernapf darf bei diesem Produkt natürlich nicht fehlen. Ideal bei diesem Hundestrandkorb ist die Handlichkeit, die sich vor allem beim Zusammenklappen ermöglicht.

Die Schutzhülle für den Hundestrandkorb

Ganz kurz haben wir es bei den Kaufkriterien bereits angesprochen, die Schutzhülle für den Hundestrandkorb ist ein wichtiges Utensil. Sie sorgt dafür, dass der Hundestrandkorb auch über längere Zeit bei Nichtgebrauch weiterhin einsatzbereit ist. Der Hundestrandkorb kann natürlich von Ihnen nicht regelmäßig auseinandergebaut werden, deswegen ist es wichtig eine Schutzhülle zu organisieren, die wasserdicht ist und Schmutz abhält. Mit einer solchen Schutzhülle können Sie den Hundestrandkorb über den Winter verstauen und gleichzeitig die Sicherheit gewährleisten. Die Schutzhüllen gibt es in vielen Fällen bei den einzelnen Herstellern zusätzlich zu kaufen oder sogar zum Produkt dazu.

FAQ: die wichtigsten Fragen zum Hundestrandkorb

Kommen wir nun zu den wichtigsten Fragen, wenn es um den Hundestrandkorb geht.

Kann man einen Hundestrandkorb selber bauen?
Sie können es zumindest versuchen. Bei einem Hundestrandkorb sind jedoch viele Aspekte zu berücksichtigen, die beim Selberbauen häufig sehr viele Probleme ermöglichen. Deswegen ist es ratsam einfach das Geld in die Hand zu nehmen und einem guten und vor allem sicheren Hundestrandkorb für den eigenen Vierbeiner zu erwerben.
Wie groß sollte der Hundestrandkorb sein?
Den Kopf für den Strand gibt es in unterschiedlichen Größen, je nach Hunderasse. Dabei sollte man jedoch berücksichtigen, dass ein solcher Korb immer so viel Platz gewährleisten sollte, dass das Tier ausreichend Freiraum hat. Deswegen ist es ratsam vom Kopf bis zum Schwanzansatz die Größe des Tieres zu messen und somit die passende Größe für den Hundestrandkorb zu ermitteln.
Wie teuer ist ein Hundestrandkorb?
Der Hundestrandkorb kann unterschiedliche Preise beinhalten. In den meisten Fällen muss man jedoch mit einem Preis zwischen 100 € und 150 € rechnen, um ein gutes Produkt zu erhalten. Dieser Preis ist dir doch sehr gut investiert, denn so hat man die Möglichkeit ein hochwertiges Produkt zu erwerben.
Gibt es Alternativen zum Hundestrandkorb?
Die gibt es durchaus, denn mit einem Tipi oder mit einem Strandzelt kann man dem Hund schnell Erleichterung verschaffen. Dabei geht es vor allem darum das Tier vor der Sonne zu schützen. Jedoch muss man bedenken, dass ein Tipi oder auch ein Strandzelt direkt auf dem Boden aufliegen wodurch kein Schutz vor der Hitze besteht, wenn Sie aus dem Erdboden an den Hund heran tritt.

Der Hundestrandkorb im Test: Meinungen zum Hundestrandkorb

Einen Hundestrandkorb im Test zu ermitteln ist natürlich nicht ganz einfach. Denn jedes Tier hat unterschiedliche Bedürfnisse. Grundlegend kann man jedoch die Meinungen zum Hundestrandkorb sehr positiv auffassen. Viele Hersteller machen sich einen Kopf darüber wie Sie dem Hund möglichst die beste Unterkunft bieten können. Das gilt natürlich auch für Sie als Hundebesitzer. Die Meinungen zum Hundestrandkorb können Sie beim Kauf im Onlinehandel jederzeit nachlesen. Denn hier hinterlassen sehr viele Hundebesitzer Ihr e Meinungen zum entsprechenden Produkt. Also genau das Richtige für Sie, wenn Sie eine Zweitmeinung benötigen.

Das Fazit

Am Strand zu liegen und sich zu erholen ist natürlich nur möglich, wenn der Hund geschützt ist und ebenfalls seine Erholung genießt. Da diese Tiere nicht schwitzen können, wäre es fatal Sie der Sonne direkt auszusetzen. Damit das nicht passiert, können Sie den Hundestrandkorb als Alternative nutzen. In diesem Fall sollten Sie auch auf das richtige Produkt setzen.

Das richtige Produkt ist jedoch nur zu finden, wenn der Hundestrandkorb genauer betrachtet wird. Unsere Empfehlung ist, dass Sie einen Hundestrandkorb im Internet vergleichen und dort das richtige Produkt erwerben. Achten Sie dabei unbedingt auf unsere Kaufkriterien.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*