Krallenschleifer für den Hund

Krallenschleifer für den Hund
Krallenschleifer für den Hund, unser Thema heute! | Foto: Remains / Depositphotos.com

Durch zu lange Krallen wird der Hund beim Gehen behindert. Zudem können schnell Schmerzen entstehen, wenn der Vierbeiner dauerhaft mit ungekürzten Krallen laufen muss. Wetzen sich die Hundekrallen durch das Gassi gehen nicht von alleine ab, muss der Hundehalter zwangsläufig nachhelfen. Mit dem Krallenschleifer für den Hund ist eine schmerzfreie, problemlose und besonders schnelle Behandlung möglich.

Im Handel stehen dem Tierliebhaber zahlreiche unterschiedliche Krallenschleifer zur Verfügung, wobei sich die meisten Modelle auf die Möglichkeit fokussieren, sich durch regelbare Geschwindigkeitsstufen und fehlendes Stromkabel besonders flexibel einsetzen zu lassen.

Aber was ist bei einem Krallenschleifer sonst noch wichtig und was kostet ein solches Gerät? Welche Krallenschleifer gehören derzeit zu den Bestsellern und wie gewähnt sich der Hund am besten an den neuartigen Pflegehelfer? Diese und viele weitere Fragen werden in den folgenden Zeilen umfassend beantwortet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Krallenpflege ist beim Hund ebenso wichtig, wie beim Mensch. Der Krallenschleifer ermöglicht ein schmerzhaftes, schonendes und schnelles Kürzen der Hundekrallen.
  • Im Idealfall sollte ein Krallenschleifer angeschafft werden, der ohne Kabel auskommt. Hierfür sind viele Modelle mit einem praktischen Akku ausgestattet. Dies macht die Krallenpflege an jedem beliebigen Ort möglich.
  • Die Lautstärke ist ebenfalls ein wichtiger Kaufaspekt, denn durch zu laute Krallenschleifer können vor allem zurückhaltende Hunde schnell verängstigt werden.

Hunde Krallenschleifer Top 3: Die aktuellen Bestseller

Dremel 7020 PGK Elektrischer Krallenschleifer

Der kabellose Krallenschleifer von Dremel pet ermöglicht eine professionelle und schonende Nagelpflege sowohl beim Hund, als auch bei der Katze. Hunde geeignet, sondern auch als Alternative zur Krallenschere für Katzen. In einem 45° Grad werden die Krallen der Haustiere sanft abgeschliffen. Der Motor arbeitet leise und sicher, was zu einem stressfreien Krallenschliff beiträgt. Alle rotierenden Teile sind durch einen Schutz abgedeckt, sodass höchste Sicherheit gewährleistet werden kann. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Schleifgerät noch 4 zusätzliche Schleifscheiben für den langfristigen Einsatz.

Sale
Dremel 7020 PGK Elektrischer Krallenschleifer mit Leise Motor, Nagelknipser Set (mit 4 Zubehören; Variable Drehlaufzahl von 7.000-18.000 1/min zum Schleifen von Krallen von Katzen und Hunden)
  • Sichere und einfache Anwendung des kabellosen Nagelschleifers im Vergleich zur herkömmlichen Krallenschere dank Abdeckung der Schleifscheibe
  • Einfache Anpassung der Geschwindigkeit direkt am Gerät
  • Der Nagel Schleifer ist leise in der Anwendung um den Hund oder die Katze nicht zu erschrecken
  • Dank Batterien ist der Krallen Schleifer überall nutzbar ob zu Hause oder unterwegs
  • Lieferumfang: 7020-PGK, 4x Schleifscheibe, Karton

DADYPET Krallenschleifer

Der Dadypet Krallenschleifer ist mit einem abnehmbaren Diamant-Schleifaufsatz ausgestattet, der mehr Effektivität und Sicherheit bieten kann. Der Motor ist sehr leise, aber dennoch äußerst leistungsstark und entfernt sanft die dünnen Nagelschichten. Auch unsichere Haustiere fühlen sich hierbei wohl. Der Griff besteht aus Silikon und liegt sicher in der Hand. Per USB-Ladekabel, welches sich im Lieferumfang des Krallenschleifers befindet, lässt sich das Gerät bequem aufladen. Ist es voll aufgeladen, arbeitet der Krallenschleifer ganze 6 Stunden, sodass die Krallenpflege ohne Zeitdruck in aller Ruhe erledigt werden kann.

DADYPET Krallenschleifer, Haustier Krallenschleifer für Hunde und Katzen USB-Ladekabel
  • Abnehmbarer Diamant-Schleifaufsatz: Der Diamant-Schleifaufsatz bietet Ihnen mehr Sicherheit und Effektivität als ein herkömmlicher Nagelknipser, um die Krallen Ihres kleinen Lieblings zu trimmen. Verringern Sie das Risiko drastisch, die Krallen versehentlich zu weit zu kürzen, was zu schlimmen Schmerzen oder sogar Blutungen führen kann.
  • Vibrations- und geräuscharm: Der Motor des DADYPET Haustier-Krallenschleifers ist super leise, aber dennoch leistungsstark. Mit einem niedrigen Geräuschpegel (weniger als 60 dB) und geringer Vibration entfernt er sanft dünne Nagelschichten, so dass sich auch empfindliche Haustiere immer noch wohlfühlen können, was das Krallenstutzen erleichtert.
  • Rutschfestes Design: Dank des Griffs aus Silikon liegt das Gerät angenehm und vor allem sicher in der Hand. Dies ermöglicht Ihnen einen guten Grip, um das Stutzen in möglichst kurzer Zeit erledigen zu können.
  • USB-Laden: Mit dem USB-Ladekabel kann der Krallenschleifer bequem am Netzteil, Laptop oder sogar im Auto zum Aufladen angeschlossen werden – er ist also so gut wie immer und überall einsatzbereit. Wenn es vollständig aufgeladen ist, arbeitet das Gerät für ganze 6 Stunden. (Die LED-Anzeige wechselt von Rot auf Grün, sobald der Ladevorgag beendet ist.)
  • Vielseitig: Der DADYPET Krallenschleifer ist nicht nur für Katzen geeignet, sondern auch für kleine und mittelgroße Hunde, Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Vögel. Aus drei großen Öffnungen am Schleifaufsatz können Sie die für Ihren Liebling am besten geeignete auswählen.

Moser Elektrischer Krallenschleifer

Bei dem elektrischen Krallenschleifer von Moser handelt es sich um einen kabellosen Krallenschleifer mit Batterien, bei dem man sich den Ärger mit einem störenden Stromkabel spart. Das Gerät ist leise, einfach zu bedienen und sehr leichtgewichtig. Für eine bessere Sicht sorgt ein Minispotlight und sowohl Rechtshänder als auch Linkshänder bedienen den Krallenschleifer kinderleicht. Zusammen mit dem Moser Krallenschleifer werden dem Kunden 4 Schleifköpfe inklusive Schleifpapier mitgeliefert, sodass Hundebesitzer mit diesem Modell bestens ausgestattet sind.

Sale
Moser Elektrischer Krallenschleifer
  • Mit vier Geschwindigkeiten

Was ist ein Krallenschleifer?

Bei einem Krallenschleifer für den Hund handelt es sich um ein handliches Gerät, welches mit einer schnell rotierenden Schleifscheibe oder einem Schleifstein ausgestattet ist. Die Krallen des Vierbeiners können durch eine Öffnung an den Schleifstein herangeführt werden, wodurch sie problemlos und sicher gekürzt werden. Im Gegensatz zu den handelsüblichen Krallenscheren lassen sich mit einem Krallenschleifer meist nur geringe Korrekturen an der Krallenlänge des Haustiers durchführen.

Kommt ein Krallenschleifer bei der Krallenpflege zum Einsatz, ist die Gefahr, den Vierbeiner versehentlich zu verletzen, deutlich geringer. Da die Kralle nicht zusammengedrückt werden muss, entstehen dem Hund auch keine Schmerzen. Auch das Risiko, während des Schneidens die Nerven- und Blutgefäße in den Hundekrallen zu verletzen, ist bei einem Krallenschleifer nahezu gänzlich gebannt.

Wofür wird ein Krallenschleifer verwendet

Der Krallenschleifer kommt insbesondere immer dann zum Einsatz, wenn die Krallenpflege beim Hund regelmäßig durchgeführt wird. Da sich die Krallen mit einem solchen Gerät nur unwesentlich kürzen lassen, ist es bei sehr langen Hundekrallen weniger gut geeignet. Hier sollte der Hundebesitzer zuerst vorsichtig mit der Krallenschere nachhelfen. Anschließend können die Feinarbeiten hervorragend mit dem Krallenschleifer für den Hund erledigt werden.

Für wen ist der Krallenschleifer geeignet?

Die Krallen des Hundes benötigen wie auch die menschlichen Fingernägel eine gewisse Pflege. Spätestens wenn beim Gehen des Hundes ein Klicken der Krallen zu hören ist oder sich diese sogar sichtbar zur Seite biegen, ist allerhöchste Zeit sie zu kürzen. Überlange Krallen hindern den Vierbeiner nicht nur bei der Fortbewegung, sondern können langfristig auch starke Schmerzen verursachen.

Der Krallenschleifer lässt sich unabhängig von der Größe bei jeder Hunderasse einsetzen und überzeugt dabei mit einer leichten Handhabung. Da mit einem Krallenschleifer die Gefahr, den Hund zu verletzen, deutlich geringer ist als bei der Verwendung einer Krallenschere oder Krallenzange, eignet sich der Einsatz auch hervorragend für nervöse oder ängstliche Tiere, die nicht stillhalten können. Wird der Hund regelmäßig mit dem Gerät und den Geräuschen, die beim Abschleifen erzeugt werden, konfrontiert, gewöhnt er sich in der Regel schnell an diese bequeme Methode zum Krallenschneiden.

Was kostet ein Krallenschleifer für den Hund?

Im Handel stehen viele verschiedene Krallenschleifer von unterschiedlichen Herstellern bereit. Diese unterscheiden sich sowohl in dem Design und der jeweiligen Ausstattung, als auch im Preis. Je nachdem, welche Ansprüche der Hundehalter an sein Gerät stellt, variieren die Krallenschleifer Preise durchschnittlich zwischen 15 Euro und 50 Euro.

Wo kann ich einen Krallenschleifer für meinen Hund kaufen?

Krallenschleifer werden überall dort angeboten, wo es Futter- und Zubehörartikel für Haustiere zu kaufen gibt. Neben Tier- und Zoofachmärkten können sich Interessenten auch in den großen Baumarkt-Ketten oder im Warenhaus nach einem geeigneten Produkt umschauen. Natürlich ist auch ein Kauf in einem der zahlreichen Online-Shops möglich, die ein entsprechendes Sortiment im Angebot führen. Neben einer deutlich größeren Auswahl profitieren Kunden beim Kauf im Interne meist auch noch von einem erheblich niedrigeren Preis.

Bei folgenden Anbietern können sich Interessenten nach einem Krallenschleifer für den Hund umschauen:

  • Ebay
  • Real
  • Toom
  • Bauhaus
  • Amazon
  • Dehner
  • Manomano
  • Fressnapf
  • Obi

Welche Alternativen gibt es zum Krallenschleifer für den Hund?

Neben dem Krallenschleifer haben Hundebesitzer die Möglichkeit, den Krallen des Vierbeiners mit einer Krallenzange bzw. einer Krallenschere, sowie einer Krallenfeile zu Leibe zu rücken.

Krallenscheren sind speziell für Hundekrallen ausgelegt. Durch ihre spezielle Form werden die Krallen beim Schneiden nicht zusammengequetscht. Es ist wichtig, dass die Schere stets ordentlich scharf ist, denn nur so können Tierliebhaber sichergehen, dass das Krallenschneiden dem Hund keine Schmerzen bereitet.

Sollen nur kleinere Korrekturen an den Krallen vorgenommen werden, ist die Krallenfeile geeignet. Um ein Abrutschen zu verhindern, verfügen die meisten Modelle über eine gebogene Form.

Welchen Krallenschleifer soll ich kaufen?

Im Grunde genommen stehen Hundehalter nicht vor der Frage, ob sie einen Krallenschleifer benötigen, sondern welches Modell bevorzugt werden sollte. Im Handel gibt es sowohl mechanische Krallenfeilen, als auch die hier vorgestellten elektrischen Krallenschleifer.

Im Gegensatz zu einer Feile ist die Handhabung des Krallenschleifers deutlich einfacher. Das Krallenschneiden kann schneller erledigt werden und erfordert deutlich weniger Anstrengung. Zudem werden die Hundekrallen schonend und schmerzfrei gekürzt, ohne dass der Hund versehentlich verletzt werden kann. Einziger Nachteil der elektrischen Geräte ist die Tatsache, dass einige Vierbeiner nicht ganz so begeistert sind von dem Motorengeräusch des Schleifgerätes.

Vorteile
+ Schmerzfrei.
+ Keine Verletzungsgefahr.
+ Schnelle und einfache Krallenpflege.

Nachteile
– Manche Hunde erschrecken sich vor dem Motorengeräusch.

Kaufkriterien: Worauf muss bei der Wahl des Krallenschleifers geachtet werden?

Damit der Hundehalter das beste Gerät für sich und seinen Hund findet, müssen verschiedene Kriterien beachtet werden. Dazu zählen in erster Linie die folgenden Aspekte:

Das Handling

Das Gerät sollte sich möglichst flexibel verwenden lassen, damit dem Hund die Krallen bequem abgeschliffen werden können. Hierzu ist es äußerst praktisch, wenn der Krallenschleifer kabellos arbeiten kann und statt mit Kabel mit einem Akku ausgestattet ist. Somit kann der Hundebesitzer das Gerät an jedem Ort beliebig einsetzen. Dazu muss lediglich sichergestellt werden, dass der Akku des Schliefers nachgeladen wurde. Zudem verfügen viele Modelle über einstellbare Rotationsgeschwindigkeiten. Damit kann der Tierhalter jederzeit uneingeschränkt auf die Beschaffenheit der Krallen reagieren. Während bei weichen Krallen beispielsweise eine geringere Geschwindigkeit angebracht ist benötigen harte Krallen in der Regel höhere Geschwindigkeiten.

Die Lautstärke

Damit sich die Schleifscheibe in Bewegung setzt, ist der Krallenschleifer in seinem Inneren mit einem Elektromotor ausgestattet. Motoren mit einer höheren Leistung erzeugen meist auch deutlich mehr Lärm. Zudem spielt oft auch die Qualität eine wichtige Rolle: Tendenziell sind günstige Elektromotoren lauter, als hochwertige Modelle. Beim Kauf des Schleifers sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät nicht zu laut arbeitet, damit der Hund sich bei der Krallenpflege nicht ängstigt. Mit

Das Zubehör

Vor allem, wenn mehrere Hunde in einem Haushalt leben, ist es gut, wenn der Krallenschleifer beim jedem Tier eingesetzt werden kann. Deshalb sind einige Schleifgeräte auf dem Markt mit wechselbaren Aufsätzen ausgestattet, damit sich unterschiedliche Krallendurchmesser damit bearbeiten lassen. Zudem verlängert sich die Lebensdauer eines Geräts oft erheblich, wenn die Schleifsteine ausgetauscht werden können. Nicht zuletzt bietet ein wechselbarer Schleifkopf auch mehr Flexibilität, da der Hundehalter zwischen verschiedenen Materialien wählen kann und damit garantiert den besten Schleifer für die Ansprüche des Hundes findet.

Die Qualität

Ist ein Gerät mit wechselbaren Schleifköpfen ausgestattet, ist dies bereits der erste Indikator für eine hochwertige Qualität, denn es zeigt, dass der Hersteller einen langanhaltenden Einsatz des Schleifgeräts garantieren kann. Neben diesem Merkmal kann ein hochwertiger Krallenschleifer auch am Material des Griffs ausfindig gemacht werden. Wie bei den meisten Elektrogeräten gilt auch bei dem Hunde Krallenschleifer: Kunden sollten lieber ein paar Euro mehr investieren, um am Ende keine böse Überraschung erleben zu müssen.

Hundekrallen werden in einem Hundesaloon geschliffen.
Hundekrallen werden in einem Hundesalon geschliffen. | Foto: Nomadsoul1 / Depositphotos.com

Fazit zum Krallenschleifer für Hunde

Die Krallenpflege ist beim Hund äußerst wichtig und sollte unbedingt zur regelmäßigen Pflegeroutine gehören. Um die Krallen stets sicher, schmerzfrei und ordentlich zu kürzen, ist die Verwendung eines Krallenschleifers für den Hund sinnvoll. Das Risiko, den Vierbeiner versehentlich zu verletzen, wird auf ein Minimum reduziert und das vierbeinige Familienmitglied profitiert stets von gepflegten und gesunden Krallen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Krallenschleifer für den Hund

🐶 Wie laut darf ein Krallenschleifer für den Hund sein?

Damit sich der Vierbeiner möglichst schnell an den Krallenschleifer und dessen Geräusche gewöhnt, sollte die Wahl im Idealfall auf ein Gerät fallen, was möglichst leise arbeitet. Um die Krallenpflege des Vierbeiners so angenehm und stressfrei wie möglich gestalten zu können, sollte der Krallenschleifer eine Lautstärke von maximal 60 Dezibel erreichen. Ein besonders hochwertiges Modell punktet oft mit einem besonders geräuscharmen 40-Dezibel-Motor.

🐶 Ist der Hunde-Krallenschleifer auch für andere Tierarten geeignet?

Ob es sich nun um einen Terrier, einen Malteser, einen Labrador oder einen Chihuahua handelt: Die Krallenschleifgeräte eignen sich sowohl für kleine und mittelgroße Hunde, als auch für große Hunderassen. Die oben im Artikel empfohlenen Geräte fokussieren sich zudem auch auf die Krallenpflege von Vögeln, Meerschweinchen, Katzen oder anderen Kleintieren und können damit auch für andere Tierarten verwendet werden.

🐶 Wie lange muss ein Krallenschleifers laden?

Mit einem der oben vorgestellten Krallenschleifer lassen sich die Krallen des Hundes kontrolliert und sicher kürzen. Damit das Gerät während der Pflege nicht abgesetzt werden muss, sollte es im besten Fall eine Betriebsdauer von mindestens 2 Stunden aufweisen. Damit kann der Hundebesitzer die Krallen des Vierbeiners stressfrei und ohne Zeitdruck behandeln. Damit der Krallenschleifer für den Hund nach dem Entleeren des Akkus möglichst schnell wieder einsatzbereit ist, sollte eine Ladezeit von maximal 4 Stunden nicht überschritten werden.

🐶 Wie gewöhne ich meinen Hund an den Krallenschleifer?

Einige Vierbeiner schrecken vor dem Geräusch des Krallenschleifers zurück. Es ist deshalb womöglich notwendig, dass sich der Hund zunächst einige Zeit an das neue Gerät und dessen Geräusche gewöhnen muss. Der Tierhalter sollte den Schleifer dafür hin und wieder einschalten, ohne es tatsächlich zum Krallenschneiden einzusetzen. Sobald der Hund nicht mehr davonläuft, wird ihm ein Leckerli spendiert, damit er lernt, den Krallenschleifer mit etwas Positivem zu verbinden. Diese Prozedur wird so lange wiederholt, bis die Fellnase bereit ist, die Krallen mit dem Schleifer bearbeiten zu lassen. Bei der Eingewöhnung ist in vielen Fällen etwas Geduld erforderlich, damit sich der Hund auch ohne Angst dem Gerät nähert.





Letzte Aktualisierung am 2.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*