Orthopädisches Hundekissen

Orthopädisches Hundekissen
Orthopädisches Hundekissen | Foto: JPagetRFphotos / Bigstockphoto.com

Orthopädische Hundekissen sind heutzutage in vielen verschiedenen Varianten am Markt erhältlich und auch immer mehr Hundebesitzer greifen auf eine solche Schlafunterlage für ihren vierbeinigen Liebling zurück.

Doch macht ein solches orthopädisches Hundekissen wirklich Sinn oder ist es einfach eine unnötige Ausgabe, die sich Hundebesitzer im Grunde genommen eigentlich sparen könnten?

Um diese Frage beantworten zu können, schauen wir uns erst einmal an, was es mit einem solchen Kissen auf sich hat und wie sie überhaupt wirken.

Aktuelle Orthopädische Hundekissen Bestseller

Bestseller Nr. 1 Bedsure Hundekissen/Hundematratze für kleine mittlere große Hunde, eierförmiger Kistenschaum orthopädische Hundebett kuschelig bequem Schlafplatz, 110x80 cm, waschbar Höhe in 8 cm
SaleBestseller Nr. 2 brunolie „Balu“ Hundebett, waschbar, orthopädisch und Rutschfest, Hundekissen mit kuscheligem Plüsch, Größe L, Grau
Bestseller Nr. 3 dibea DB00781 Orthopädische Hundematte 80x55 cm Hundekissen mit Memory Foam, Hundebett aus Kunstleder mit Rauten-Lasersteppung, M

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Ein orthopädisches Hundekissen besitzt ein spezielles Füllmaterial, das sich dem Körper Ihres Hundes anpasst und somit für einen besonders hohen Liegekomfort Dadurch sind orthopädische Hundekissen vor allem für ältere Tiere mit Gelenkerkrankungen sehr gut geeignet. Aber auch bei jungen Tieren sowie Rassen, die zu Gelenkerkrankungen neigen, empfiehlt es sich, ein orthopädisches Hundekissen zur Prävention einzusetzen.
  • Orthopädische Hundekissen werden in zahlreichen Formen und Größen Messen Sie vor dem Kauf des Hundekissen Ihren Hund genau aus und achten Sie stets auf die jeweiligen Größenangaben des orthopädischen Hundekissens. Kalkulieren Sie zudem sowohl bei der Länge als auch bei der Breite noch zusätzlich rund 20 Zentimeter ein, damit sich Ihr Hund bequem auf dem orthopädischen Hundekissen ausbreiten kann.
  • Ein orthopädisches Hundekissen erhalten Sie sowohl im Zoofachhandel als auch in zahlreichen Onlineshops, wie beispielsweise Amazon. Zu den bekannten Herstellern von orthopädischen Hundekissen zählen mitunter TRIXIE, Petlando, TrendPet, Best for Pets, Knuffelwuff, dibea, brunolie, Pets and Partner, Hero Dog, Pointer sowie Doctor Bark. Der Preis für ein orthopädisches Hundekissen bewegt sich, je nach Größe, zwischen rund 20 bis 200 Euro.

Was ist ein orthopädisches Hundekissen?

Grundlegend erfüllt auch ein orthopädisches Hundekissen ähnliche Aufgaben, wie es bei uns Menschen der Fall ist. Vor allem für Hunde, die an Gelenkproblemen (wie Arthritis) oder auch an Allergien leiden, ist ein solches Kissen sehr empfehlenswert.

Allerdings muss hier auch erwähnt werden, dass in der Tat nicht nur große Hunderassen an Gelenkproblemen leiden, auch kleine Rassen können hier vor allem im Alter Probleme bekommen.

Nun kann ein orthopädisches Hundekissen allerdings nicht erst dann gute Dienste leisten, wenn der Hund bereits Symptome zeigt. Vor allem bei besonders prädestinierten Rassen wie Doggen (die Französische Bulldogge, die Englische Bulldogge oder die deutsche Dogge z.B.) und dem Irish Wolfhound ist es ratsam, bereits vorbeugend auf ein orthopädisches Hundekissen zurückzugreifen.

So kann dem Hund eine besonders gelenkschonende Liegefläche geschaffen werden. Daneben sollten natürlich auch noch andere Faktoren bedacht werden, vor allem bei bekannt anfälligen Rassen.


Hundefutter mit hohem Fleischanteil| Anifit Hundefutter

Über 90% Fleisch in Lebensmittelqualität und höchstmögliche Frische und Qualität der Zutaten. Mit dem Code Neukunde10 sparst Du 10% als Neukunde! Jetzt zum Anifit Shop


Hier ist es ratsam, ein beratendes Gespräch mit dem Tierarzt zu suchen. Obgleich ein orthopädisches Hundekissen hier eine sehr sinnvolle Vorbeugung sein kann, ist es doch kein alleiniger Garant, eine Erkrankung zu verhindern. Hier ist ein generell gelenkschonender Alltag wichtig.

Orthopädisches Hundekissen
Orthopädisches Hundekissen | Foto: JPagetRFphotos / Bigstockphoto.com

Wie ein orthopädisches Hundekissen wirkt und was es bewirkt

Rückenbeschwerden kennen die meisten Menschen, viele von ihnen setzen hier auf orthopädische Matratze oder Kopfkissen. Ähnlich ist es auch bei den Hunden. Orthopädische Hundekissen sowie orthopädische Hundebetten sind in allen nur erdenklichen Größen und Varianten erhältlich.

Wie es auch bei uns Menschen der Fall ist, passen sie sich optimal den Konturen des Hundes an und ermöglichen so ein anatomisch perfektes Liegen ohne ein Überdehnen oder Quetschen von Gelenken.

Verantwortlich hierfür ist ein spezieller Füllstoff, der zwar flexibel ist und sich anpasst, dennoch aber genug Stabilität bietet, um den Hundekörper nicht wegsacken zu lassen. Ähnlich wie bei uns, so ist auch bei Hunden ein zu hartes oder zu weiches Liegen nicht optimal, vor allem dann, wenn es sich um eine Rasse handelt, die ohnehin für Gelenkprobleme bekannt ist.

Allerdings muss ein orthopädisches Hundekissen nicht immer zwingend nur bei Gelenkproblemen zum Einsatz kommen. Vielmehr tut es auch bei älteren Hunden, die einfach aufgrund ihres Alters das eine oder andere Wehwechen haben, sehr gute Dienste.

Es erleichtert ihnen die komplette Entspannung, sodass sich hier nicht nur die Gelenke sondern auch die Muskeln richtig entspannen können.

Obgleich ein orthopädisches Hundekissen doch mehr kostet als es bei einem normalen Hundebett der Fall wäre, sei jedem verantwortungsvollen Hundebesitzer geraten, sich mit diesem Thema einmal ausführlich zu befassen und sich ernsthafte Gedanken über diese Anschaffung machen.

Die Vorteile eines orthopädischen Hundekissens

Ein orthopädisches Hundekissen bietet zahlreiche Vorteile, von denen Sie nur profitieren können.

Vorteile
  • So fallen orthopädische Hundekissen deutlich gelenkschonender für Ihr Tier aus und passen sich dem Körper Ihres Hundes optimal an. Dies schont nicht nur die Gelenke, sondern fördert auch einen tiefen und erholsamen Schlaf des Tieres.
  • Orthopädische Hundekissen können sowohl bei jungen und gesunden Tieren als auch bei älteren Hunden mit Gelenkproblemen verwendet werden.
  • Dank unterschiedlicher Formen und Größen finden Sie auch für sehr große Rassen, wie beispielsweise Labradore, das richtige orthopädische Hundekissen.
  • Viele orthopädische Hundekissen besitzen einen abnehmbaren Bezug, der sich problemlos in der Waschmaschine reinigen lässt. Orthopädische Hundekissen besitzen zudem eine wasserabweisende Oberfläche, die sich auch mit einem feuchten Lappen schnell und einfach abwischen lässt.
  • Sofern Ihre Fellnase gerne den Kopf ablegt, bietet der Markt einige orthopädische Hundekissen mit einem erhöhten Rand.
  • Durch zusätzliche Gumminoppen am unteren Bereich des Hundekissens hat das orthopädische Hundekissen einen sicheren Halt auf glatten Böden und kann auch bei sehr verspielten Tieren nicht wegrutschen.
  • Orthopädische Hundekissen sind nur geringfügig teurer als normale Hundekissen und somit bei jedem Budget erschwinglich.

Die Nachteile eines orthopädischen Hundekissens

Wenn auch ein orthopädisches Hundekissen zahlreiche Vorteile bietet, sind einige Schwächen nicht von der Hand zu weisen.

Nachteile
  • So schenkt ein zusätzliche Umrandung zwar Geborgenheit, verkleinert allerdings auch die Liegefläche des Hundekissens.
  • Auch ist es wichtig, die optimale Größe bei einem orthopädischen Hundekissen zu finden. So benötigen manche Tiere viel Platz, um sich auszustrecken, während andere Hunde sich auf einem zu großen Hundekissen verloren fühlen.

Orthopädisches Hundekissen – welche Unterschiede gibt es?

Wer für seinen Hund ein orthopädisches Hundekissen sucht, der sollte durchaus ein wenig Geduld mitbringen. So unterschiedlich wie die Hunde selber sind, so groß ist auch die Auswahl im Bereich der orthopädischen Hundekissen.

  • Kleine,
  • Große,
  • Runde,
  • Ovale,
  • Eckige,
  • Weiße,
  • Bunte und
  • Geblümte,

hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Es kann also davon ausgegangen werden, dass es für jeden Hund, für jeden Bedarf und jeden Geschmack das passende orthopädische Hundekissen zu finden ist. Doch so groß wie die Vielfalt in diesem Bereich ist, so groß sind auch die Unterschiede. Natürlich variieren auch die Preise entsprechend, doch schauen wir uns einfach mal an, wo genau die Unterschiede liegen.

Natürlich ist für jeden Hund das passende orthopädische Hundekissen zu finden. Das bedeutet, sie unterscheiden sich schon einmal grundlegend in der Größe und der Dicke, also der Dichte. Je schwerer der Hund ist, umso dichter muss das Füllmaterial sein. Insofern spielen Größe und Gewicht des Hundes eine entscheidende Rolle.

Daneben gibt es Modelle, die komplett gewaschen werden können. Bei anderen Modellen hat der Hundebesitzer einen abnehmbaren und waschbaren Bezug. So kann das Kissen auch immer problemlos gereinigt werden.

Nun unterscheiden sich die Modelle natürlich auch in der Qualität und in der Tatsache, ob es sich lediglich um ein orthopädisches Hundekissen handelt, das ins Hundekörbchen gelegt werden kann oder ob es sich um ein komplettes Hundebett handelt.

Die ortopädischen Hundekissen leisten einen wichtigen Beitrag zum gesunden Schlaf des Hundes.
Die ortopädischen Hundekissen leisten einen wichtigen Beitrag zum gesunden Schlaf des Hundes. | Foto: Sari ONeal / Bigstockphoto.com

Worauf beim Kauf geachtet werden sollte

Wer sich ein orthopädisches Hundekissen zulegen möchte, der sollte hier zunächst einmal die Bedürfnisse seines Hundes erörtern. Sollten bereits erste Symptome für Gelenkprobleme vorliegen, so empfiehlt es sich in jedem Fall, vor dem Kauf das Gespräch mit dem behandelnden Tierarzt zu suchen.

Dieser kann hier meist sehr gut weiterhelfen und so dafür sorgen, dass der vierbeinige Liebling wirklich auch genau das orthopädische Hundekissen bekommt, das er braucht, um sich rundum wohl fühlen zu können.

Orthopädische Hundekissen Größen

Nun gilt es natürlich auch bei der Wahl des passenden Modells darauf zu achten, dass das orthopädische Hundekissen von der Größe so gewählt wird, dass möglichst der ganze Hund bequem darauf Platz hat. Nur so kann auch eine entsprechende Liegeposition gegeben werden, die dann auch die Gelenke schont und entlastet.

Während ein zu kleines orthopädisches Hundekissen Ihrem besten Freund nicht die Möglichkeit bietet, sich entspannt auszustrecken, fühlen sich vor allem kleine Tiere auf einem zu großen orthopädischen Hundekissen schnell unwohl.

Zum Glück sind orthopädische Hundekissen für große Rassen, wie beispielsweise Labradore, ebenso auf dem Markt vertreten, wie orthopädische Hundekissen für kleine Hunde, wie beispielsweise Terrier oder Möpse. Sofern Sie sich für ein orthopädisches Hundekissen mit einem zusätzlichen Rand entscheiden, sollten Sie bedenken, dass durch die Umrandung eine geringere Liegefläche für Ihren Hund entsteht.

Damit Sie die passende Größe des orthopädischen Hundekissens ermitteln können, sollten Sie zunächst Maß von Ihrem Hund nehmen. Um die Länge Ihres Tieres zu ermitteln, messen Sie Ihren Hund zunächst von der Nasenspitze bis zum Ansatz der Rute aus. Für die Höhe des Hundes messen Sie hingegen den Abstand zwischen der Vorderpfote bis hin zum Kopf. Zu beiden Maßen sollten Sie rund 15 bis 20 Zentimeter hinzurechnen, damit das orthopädische Hundekissen Ihrem Hund auch hinsichtlich des Platzes genug Spielraum bietet.

Damit Sie auch für Ihren Liebling das passende orthopädische Hundekissen finden, bieten die verschiedenen Hersteller diese in diversen Größen an. Werfen Sie an dieser Stelle jedoch einen genauen Blick auf die individuellen Maße, da für orthopädische Hundekissen keine Einheitsgrößen existieren.

Folgende Größen wurden bei einem orthopädischen Hundekissen durch verschiedene Hersteller angeboten:

  • Größe XS: für sehr kleine Tiere, wie beispielsweise Shih Tzu oder Pekingese
  • Größe S: für kleine Tiere, wie beispielsweise Jack Russel Terrier oder Chihuahua
  • Größe M: für mittelgroße Tiere, wie beispielsweise King Charles Spaniel oder Dackel
  • Größe L: für große Tiere, wie beispielsweise Cockerspaniel oder American Staffordshire
  • Größe XL: für sehr große Tiere, wie beispielsweise Labrador oder Schäferhund
  • Größe XXL und größer: für sehr sehr große Tiere, wie beispielsweise Neufundländer oder Bernhardiner

XXL

Sollten Sie der Besitzer eines sehr großen Hundes sein, dann ist ein orthopädisches Hundekissen in XXL meist die richtige Wahl. Vergleichen Sie an dieser Stelle die einzelnen Modelle und stellen Sie sicher, dass die Maße für Ihr Tier ausreichen.

Denn insbesondere sehr große Hunde neigen schnell zu Gelenkerkrankungen, wie beispielsweise Arthritis, Arthrose, Hüftdysplasie, oder Spondylose. Daher ist hier die richtige Prävention wichtig, damit schmerzhafte Krankheiten gar nicht erst entstehen können.

Orthopädische Hundekissen Materialien und Ausführungen

Für den optimalen Komfort sowie die Qualität des orthopädischen Hundekissens spielt selbstredend das Material eine entscheidende Rolle. An dieser Stelle ist zunächst zwischen dem Füll- sowie dem Außenmaterial zu unterscheiden.

Das Außenmaterial

Das Außenmaterial sollte nicht nur bequem sein, sondern auch hohen Ansprüchen hinsichtlich der Hygiene genügen. Zudem sind widerstandsfähige Materialien ideal, damit das orthopädische Hundekissen auch jungen Tieren standhält. Wichtig ist an dieser Stelle ebenfalls, dass sich Ihr Hund nicht an dem Außenmaterial verletzen kann.

LederNylonPolyester und Plüsch

Orthopädische Hundekissen aus Leder bzw. aus Kunstleder lassen sich dank ihrer sehr glatten Oberfläche besonders einfach säubern. Allerdings sollten Sie hier lediglich zu einem feuchten Lappen greifen und kein Mittel mit einem Weichmacher einsetzen.

Zudem ist Leder in der Lage, Ihren Hund auch bei hohen Temperaturen angenehm zu kühlen, was sich vor allem im Sommer besonders auszahlt. Ein Nachteil von orthopädischen Hundekissen aus Leder besteht in der Tatsache, dass diese sehr anfällig für Kratzer und weiterhin nicht besonders witterungsbeständig sind.

Auch die richtige Pflege ist bei einem orthopädischen Hundekissen aus Leder essenziell, damit das Material seine weiche Beschaffenheit beibehält. Zwar sind orthopädische Hundekissen aus Leder etwas teurer, dennoch lohnt sich diese Investition, da Hunde sich oftmals schnell mit dem natürlichen Material anfreunden.

Auch orthopädische Hundekissen aus Nylon sind besonders widerstandsfähig und damit vor allem für den Outdoor-Bereich geeignet. Zudem ist Nylon sehr pflegeleicht, sodass ein einfaches Abbürsten sowie auch Absaugen des orthopädischen Hundekissens meist ausreichen. Bei festsitzendem Schmutz können Sie auch einfach zu einem feuchten Lappen greifen, da Nylon in der Regel nicht zu unangenehmen Gerüchen neigt.

Zwar besitzen orthopädische Hundekissen aus Plüsch und Polyester meist eine hübsche Optik und erscheinen zunächst als angenehm weich – allerdings haben sich beide Materialien in der Praxis nicht besonders bewährt. So lassen sich orthopädische Hundekissen aus Polyester oder Plüsch nur schwer reinigen, sodass langfristig keine ausreichende Hygiene gewährleistet werden kann.

Zudem neigen beide Materialien dazu, auszufransen, sodass Ihre Fellnase schlimmstenfalls mit den Krallen hängenbleiben und sich verletzten kann. Daher empfehlen wir Ihnen, vorzugsweise zu einem orthopädischen Hundekissen aus einem anderen Material Ausschau zu halten.

Die Füllmaterialien

Der entscheidende Unterschied zwischen normalen und orthopädischen Hundekissen besteht in den unterschiedlichen Füllmaterialien. So kommen bei orthopädischen Hundekissen vor allem Füllungen zum Einsatz, die sich flexibel dem Körper des Tieres anpassen.

ViscoschaumSchaumstoffPolyestervliesStyropor

Viscoschaum hat sich als Füllmaterial bei orthopädischen Hundekissen besonders bewährt. Da dieser Schaum besonders elastisch ist, entstehen auch nach mehreren Stunden des Liegens keine schmerzenden Dellen und Ihr Hund ist durchweg weich gebettet. Sollte das orthopädische Hundekissen nicht benutzt werden, dann nimmt es durch den Viscoschaum seine ursprüngliche Form immer wieder an.

Zudem ist Viscoschaum sehr atmungsaktiv und wärmeregulierend, sodass Ihr Hund auch bei hohen Temperaturen nicht zu stark schwitzt. Zwar sind orthopädische Hundekissen mit Viscoschaum nicht ganz preiswert, dafür bieten diesen Ihrem Hund den mitunter besten Komfort.

Normaler Schaumstoff ist durchaus bequem für Ihr Tier, sofern die Schicht nicht zu dünn ausfällt. Allerdings passt sich normaler Schaumstoff dem Körper des Tieres nicht in dem Maße an, wie es Viscoschaum tut. Daher bieten orthopädische Hundekissen mit Schaumstoff Ihrem Hund zwar einen gewissen Komfort, verfügen jedoch nicht über eine absolut orthopädische Liegefläche.

Auch Polyestervlies kommt bei vielen orthopädischen Hundekissen zum Einsatz, da es ein vergleichsweise günstiges Material ist. Allerdings passt sich Polyestervlies nicht dem Körper Ihres Tieres an, sodass mitunter die Wirbelsäure Ihrer Fellnase durchliegen kann.

Zudem bleiben nach dem Liegen mitunter Dellen zurück, die den Liegekomfort erheblich beeinträchtigen. Daher empfehlen wir Ihnen, bei Tieren mit Gelenkproblemen oder solchen, die dazu neigen, vorzugsweise auf ein Modell mit einem anderen Füllmaterial zurückzugreifen.

Styropor kommt als Innenmaterial entweder in Form von kleinen Kügelchen oder als kompakter Styroporkern zum Einsatz.

Die kleinen Styroporkugeln bieten ebenso wie der kompakte Kern keinen besonders hohen Liegekomfort und sind zudem nicht ganz geräuscharm, sobald sich Ihre Fellnase auf dem orthopädischen Hundekissen bewegt.

Daher sollten Sie orthopädische Hundekissen mit einer Styropor-Füllung bei einem Kauf vernachlässigen.

Formen

In Sachen Design bietet der Markt eine ganze Bandbreite an optisch ansprechenden orthopädischen Hundekissen in verschiedenen Größen und Formen. So ist es ganz Ihnen überlassen, ob Sie Ihre Fellnase auf einem ovalen, einem runden oder einem eckigen orthopädischen Hundekissen nächtigen lassen.

Die Form selbst sagt nichts über die Qualität des orthopädischen Hundekissens aus – allerdings gilt es, auch hier die richtigen Maße zu beachten.

Oval

Orthopädische Hundekissen mit einer ovalen Form sind besonders hübsch anzusehen und finden in jeder Ecke ihren Platz. Da die Breite und die Länge eines orthopädischen Hundekissens mit einer ovalen Form sich unterscheiden, ist es wichtig, ein Modell mit den richtigen Maßen zu finden.

Zu ovalen orthopädischen Hundekissen zählen mitunter das Karlie Orthobed, das TRIXIE Vital Hundekissen Bendson oder die Kerbl Memory-Feam Matratze. Preislich bewegen sich die orthopädischen Hundekissen mit einer ovalen Form, je nach genauer Größe, im Bereich von rund 20 bis 100 Euro.

Rund

Auch runde orthopädische Hundekissen sind in zahlreichen Ausführungen auf dem Markt vertreten und bieten Ihrem Hund den notwendigen Komfort. Planen Sie jedoch bei dem Kauf eines orthopädischen Hundekissens mit einer runden Form rund 20 Zentimeter zusätzlich ein, sodass sich Ihr Hund entspannt auf dem Hundekissen ausstrecken kann.

Zu den runden orthopädischen Hundekissen zählen mitunter das Paws and Pepper Hundekissen Tampa Ortho, das orthopädische Hundekissen Capone oder das Petlando Kavala Orthopädische Hundekissen. Ein rundes orthopädisches Hundekissen erhalten Sie, je nach Größe, ebenfalls für rund 20 bis 100 Euro.

Weitere wichtige Kaufkriterien bei einem orthopädischen Hundekissen

Erhöhter Rand

Manche orthopädische Hundekissen verfügen über einen erhöhten Rand. Dieser macht nicht nur optisch was her, sondern gibt Ihrem Vierbeiner zudem die Möglichkeit, während des Schlafens den Kopf abzulegen.

Zudem besteht nicht die Gefahr, dass das Tier von dem Hundekissen herunterrollt, wenn es sich während des Schlafes bewegt. Insbesondere bei alten und kranken Tieren sollte jedoch sichergestellt werden, dass das orthopädische Hundekissen dennoch über einen tiefen Einstieg verfügt, sodass dieses ohne Mühe von Ihrer Fellnase betreten werden kann.

Pflegeleichtigkeit

Da Ihre Fellnase gerne an der frischen Luft und im Dreck spielt, sammeln sich auf dem orthopädischen Hundekissen über kurz oder lang zahlreiche Haare sowie Schmutzpartikel an. Achten Sie daher darauf, dass das orthopädische Hundekissen mit einem abnehmbaren Bezug versehen ist, der sich bequem in der Waschmaschine reinigen lässt.

Materialien, wie beispielsweise Leder, Kunstleder oder Nylon, sind an dieser Stelle besonders pflegeleicht und lassen sich problemlos mit einem feuchten Lappen abwischen. Insbesondere bei inkontinenten Tieren ist ein pflegeleichter und wasserabweisender Bezug unerlässlich.

Allerdings sei jedem Hundebesitzer geraten, beim Kauf auf eine leichte Reinigung zu achten. Wer sich hier für ein Modell entscheidet, das komplett gewaschen werden kann, der sollte darüber nachdenken, sich ein zweites zum Wechseln zu kaufen.

Bei solchen mit einem waschbaren Bezug empfiehlt sich die Anschaffung eines zweiten Bezuges zum wechseln, damit auch in dieser Zeit der Hund nicht auf sein orthopädisches Kissen verzichten muss, das gilt vor allem dann, wenn er bereits entsprechende Probleme hat.

Antiallergische Beschaffenheit

Da auch Hunde nicht selten von Allergien betroffen sind, bietet der Markt verschiedene orthopädische Hundekissen, bei denen antiallergische Materialien zum Einsatz kommen. Beachten Sie an dieser Stelle genau die Hersteller-Hinweise und wenden Sie sich bei weiterführenden Fragen direkt an den Hersteller.

Outdoor

Wenn Sie ein stolzer Gartenbesitzer sind, dann werden Sie Ihrer Fellnase sicherlich die Möglichkeit bieten wollen, sich auch an der frischen Luft ausruhen zu können.

Modelle, wie das Pointer Hundekissen oder das Petlando Hundekissen Merano Outdoor sind speziell für den Outdoor-Bereich konzipiert und enorm wasserabweisend sowie widerstandsfähig. Dies ermöglicht Ihnen eine praktischere Reinigung des orthopädischen Hundekissens, sofern es im Außenbereich mit viel Dreck oder Feuchtigkeit in Verbindung kommt.

Rutschfestigkeit

Insbesondere junge und verspielte Tiere springen gerne mal mit Anlauf auf das orthopädische Hundekissen. Doch auch Tiere mit Gelenkerkrankungen sollten davor geschützt werden, mit dem orthopädischen Hundekissen ausrutschen zu können.

Viele hochwertige orthopädische Hundekissen verfügen daher über eine rutschfeste Unterseite sowie Gumminoppen am Boden. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Tier sich im schlimmsten Fall verletzen kann.

Daneben sollte beachtet werden, dass das orthopädische Hundekissen je nach Gewicht des Hundes ausgesucht werden sollte. Hier kann man sich merken, dass je schwerer der Hund ist, umso dicker muss auch das orthopädische Hundekissen sein.

Beim Preis sollte niemand sparen, wenn es um das Wohl und die Gesundheit des eigenen Hundes geht, insofern sollte dieser gerade bei einer derartigen Anschaffung kein Kriterium sein.

Wo kann man ein orthopädisches Hundekissen kaufen?

Wenn es um den Kauf eines orthopädischen Hundekissen geht, dann stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. In den folgenden Zeilen stellen wir Ihnen die wichtigsten Bezugsquellen von orthopädischen Hundekissen vor.

Dehner

Wenn Sie sich für den Kauf eines orthopädischen Hundekissens entscheiden, dann bietet Ihnen das Unternehmen Dehner eine ganze Bandbreite verschiedener Modelle. Das Dehner Hundekissen orthopädisch ist in drei Größen erhältlich und ab rund 35 Euro erhältlich.

Für einen optimalen Liegekomfort sorgt der Kern mit Memoryschaum, der sich ideal dem Körper Ihres Tieres anpasst. Auch die Pflegeleichtigkeit des Dehner orthopädischen Hundekissens kann überzeugen, da das Modell über einen abnehmbaren Bezug verfügt, der sich bei 30 Grad in der Waschmaschine reinigen lässt.

Fressnapf

Auch der bekannte Zoofachhandel Fressnapf bietet Ihnen eine ganze Bandbreite orthopädischer Hundekissen der Marken POINTER, Doktor Bark, MORE FOR oder Scruffs.

So werden die Fressnapf orthopädischen Hundekissen in den Größen S bis XXXL angeboten, sodass Sie für jede Hunderasse das passende Modell finden. Preislich bewegen sich die Fressnapf orthopädischen Hundekissen im Bereich von 45 bis 100 Euro.

Wo kann man noch ein orthopädisches Hundekissen kaufen bzw. bestellen?

Möchten Sie zunächst eine Vielzahl verschiedener orthopädischer Hundekissen miteinander vergleichen, dann werden Sie sowohl im Zoofachhandel sowie auch auf in zahlreichen Onlineshops, wie beispielsweise Amazon, fündig. Zu den Bezugsquellen von orthopädischen Hundekissen zählen mitunter:

  • Amazon.de
  • AnimalShopping.de
  • Bitiba.de
  • Futterplatz.de
  • Mein-Tierdiscount.de
  • Otto.de
  • Petplus24.de
  • Tiierisch.de
  • Zooplus.de

Viele der oben genannten Onlineshops bieten immer wieder Sonderangebote und nutzen gängige Bezahlmethoden. So können Sie die einzelnen orthopädischen Hundekissen in Ruhe miteinander vergleichen und können sich Ihr Wunschmodell bequem und einfach in die eigenen vier Wände liefern lassen.

Welche Marken gibt es bei orthopädischen Hundekissen?

Das Angebot an orthopädischen Hundekissen ist groß und zahlreiche renommierte Hersteller bieten Ihnen eine gute Auswahl hochwertiger Modelle. Wir stellen Ihnen in dem folgenden Abschnitt die wichtigsten orthopädischen Hundekissen Marken vor.

TrixiePetlando

Schaut man sich nach einem orthopädischen Hundekissen um, dann stößt man immer wieder auf den namhaften Hersteller TRIXIE. Die TRIXIE orthopädischen Hundekissen zeichnen sich durch einen Kern aus viscoelastischem Schaum aus, der immer wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt und so keine unangenehmen Dellen hinterlässt.

Ausgestattet sind die TRIXIE orthopädischen Hundekissen mit einem abnehmbaren Bezug, der sich bequem in der Waschmaschine säubern lässt. Durch einen rutschfesten Boden haben die TRIXIE orthopädischen Hundekissen zudem einen sicheren Halt auf jeder Oberfläche, sodass Ihr Hund selbst beim Spielen nicht ausrutschen kann.

Preislich liegen die TRIXIE orthopädischen Hundekissen, je nach Größe, zwischen rund 30 bis 60 Euro. Zu den beliebten Modellen zählen mitunter das TRIXIE Orthopädisches Vital Hundekissen Best of all Breeds sowie das TRIXIE Vital Hundekissen Bendson.

Auch das Unternehmen Petlando bietet eine Vielzahl modischer orthopädischer Hundekissen in verschiedenen Designs. So ist es ganz Ihnen überlassen, ob Sie zu einem runden, einem ovalen oder einem eckigen orthopädischen Hundekissen der Marke Petlando greifen.

Der viskoelastische Schaumstoff der Petlando orthopädischen Hundekissen passt sich der Körperform Ihres Tieres perfekt an, sodass Ihr Liebling bequem gebettet ist. Neben einem abnehmbaren Bezug sowie einer rutschfesten Unterseite, sind bestimmte Petlando orthopädische Hundekissen zudem so konstruiert, dass sie auch draßen verwendet werden können.

Das Petlando Orthopädische Hundekissen Merano Outdoor ist mit einer wasserabweisenden Oberfläche versehen, sodass Feuchtigkeit dem orthopädischen Hundekissen nichts anhaben kann. Sofern Sie Ihrem Vierbeiner also auch im Garten einen gemütlichen Schlafplatz bieten möchten, ist dieses Modell ideal.

Zu weiteren beliebten Modell zählen das Petlando Hundekissen Oxford Ortho sowie das Petlando Kavala Ortho Hundekissen. Preislich liegen die Petlando orthopädischen Hundekissen, je nach Größe, zwischen rund 40 bis 70 Euro.

Weitere namhafte Hersteller bzw. Marken

Sollten Sie bisher noch nicht das ideale orthopädische Hundekissen gefunden haben, dann wird es Sie freuen, dass ein solches Kissen in dem Angebot zahlreicher renommierter Hersteller vertreten ist.

Zu den wichtigsten orthopädischen Hundekissen Marken zählen neben TRIXIE und Petlando mitunter

  • TrendPet,
  • Best for Pets,
  • Knuffelwuff,
  • dibea,
  • brunolie,
  • Pets and Partner,
  • Hero Dog,
  • Pointer oder
  • Doctor Bark.

Die meisten dieser Hersteller bieten die orthopädischen Hundekissen in drei bis sieben verschiedenen Größen an, sodass Sie sowohl ein orthopädisches Hundekissen für einen kleinen Terrier als auch für einen großgewachsenen Golden Retriever finden.

Preislich rangieren die orthopädischen Hundekissen in einem Bereich von 20 bis rund 120 Euro, wobei Sie für ein größeres orthopädisches Hundekissen entsprechend höhere Kosten einkalkulieren sollten.

Orthopädisches Hundekissen im Test – Testsieger

Leider existiert aktuell kein Test der Stiftung Warentest zu orthopädischen Hundekissen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, bei dem Kauf eines orthopädischen Hundekissens auf das Material, die Größe, die Form sowie einzelne Extras, wie die Rutschfestigkeit, zu achten.

FAQ

Welches ist das beste orthopädische Hundekissen?

Das brunolie Balu Hundekissen ist in vier Größen erhältlich und zählt zu den mitunter besten orthopädischen Hundekissen. Nicht nur die elegante Optik gefiel vielen Käufern – auch berichteten viele Kunden, dass ihr Hund es sich gerne lange und in verschiedenen Positionen auf dem Hundekissen gemütlich machte.

Selbst große Tiere, wie beispielsweise Huskys, können sich bequem auf das brunolie Balu Hundekissen legen und das Hundekissen nimmt anschließend dennoch wieder seine ursprüngliche Form an. Auch ältere Tiere oder Hunde mit Gelenkproblemen schlafen gerne auf dem brunolie Balu Hundekissen.

Weiterhin berichteten viele Kunden, dass sich der Plüsch-Bezug einfach abnehmen und bei 30 Grad in der Waschmaschine reinigen lässt.

Auch im Detail konnten die Käufer kaum Mängel an dem brunolie Balu Hundekissen erkennen und lobten die hochwertige Verarbeitung sowie die sauberen Nähte des Hundekissens. Neben der Anti-Rutschmatte lobten zudem viele Käufer den seitlich angebrachten Tragegriff, mit dem sich das brunolie Balu Hundekissen bequem und einfach transportieren ließ.

Welches ist das günstigste orthopädischen Hundekissen?

Das dibea DB0078 Orthopädische Hundekissen zählt mit einem Preis ab 24,95 Euro zu den mitunter günstigen orthopädischen Hundekissen. Da das dibea DB0078 Orthopädische Hundekissen in den Größen S bis XL verfügbar ist, werden hier sowohl Besitzer kleiner Rassen als auch Halter von großen Hunden, wie beispielsweise Labradoren, fündig.

Viele Kunden berichteten, dass das dibea DB0078 Orthopädische Hundekissen unmittelbar von dem eigenen Hund angenommen wurde und auch Tiere mit Gelenkerkrankungen hier eine willkommene Entlastung fanden. Da sich das dibea DB0078 Orthopädische Hundekissen druckentlastend auswirkt, fühlen sich die Hunde auch über längere Zeit noch bequem auf dem Hundekissen gebettet.

Den Bezug aus gestepptem Kunstleder konnten die Kunden bequem und einfach abnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Auch die Anti-Rutsch-Noppen an der Unterseite des dibea DB0078 Orthopädische Hundekissens wurden als positiv bewertet und sicherten einen festen Stand auf dem Boden.

Welche Erfahrungen gibt es mit orthopädischen Hundekissen?

Schaut man sich die zahlreichen Kundenrezensionen auf Amazon an, dann wird man feststellen, dass die orthopädischen Hundekissen Erfahrungen zum Großteil sehr positiv ausfallen.

Vor allem die Formstabilität wird immer wieder gelobt, die sowohl kleinen als auch großen Hunden einen erholsamen Schlaf schenkte und verhinderte, dass schmerzende Dellen auf dem Hundekissen entstehen.

Auch hinsichtlich der Größen bedachten die Hersteller jede Hunderassen, sodass sowohl Besitzer von hochgewachsenen Doggen als auch Besitzer kleiner Terrier das passende Modell fanden. Die Pflegeleichtigkeit schätzen ebenfalls viele Käufer sowie den Umstand, dass die orthopädischen Hundekissen oftmals über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug verfügten.

Viele orthopädische Hundekissen sind zudem so beschaffen, dass sie auch dem Spieltrieb junger Hunde problemlos standhalten.

Anti-Rutsch-Noppen an der Unterseite waren ebenfalls für viele Kunden sehr wichtig, da diese dem orthopädischen Hundebett auch auf glatteren Böden einen sicheren Halt schenkten.

Auch praktische Extras, wie beispielsweise angebrachte Tragegriffe, wussten den Kunden zu gefallen und erleichterten oftmals erheblich den Transport. Da orthopädische Hundekissen in sämtlichen Farben und Formen angeboten werden, erfreuten sich natürlich auch viele Käufer an dem Design der Hundekissen.

Was kostet ein orthopädisches Hundekissen?

Schaut man sich die Preise von orthopädischen Hundekissen an, dann stellt man fest, dass diese nur geringfügig teurer sind als normale Hundekissen. So schlägt ein orthopädisches Hundekissen, je nach Größe und Beschaffenheit, mit rund 25 bis 200 Euro zu Buche.

Hierbei sei erwähnt, dass vor allem sehr große XXL orthopädische Hundekissen etwas kostenintensiver ausfallen. Auch sind für den Outdoor-Bereich geeignete orthopädische Hundekissen oftmals teurer. Wir empfehlen Ihnen, hier nicht an der falschen Stelle zu sparen und bei dem Kauf eines orthopädischen Hundekissens auf eine hohe Qualität sowie den richtigen Materialeinsatz zu achten.

Welche Hunde benötigen ein orthopädisches Hundekissen?

Bei der Bezeichnung „orthopädisch“ werden sich viele Hundehalter zwangsläufig fragen, wann eine medizinische Indikation für ein orthopädisches Hundekissen gegeben ist. Zunächst lässt sich sagen, dass ein orthopädisches Hundekissen beinahe uneingeschränkt Anwendung finden kann und sowohl für kranke als auch für gesunde Tiere ein wahrer Wohlgefallen ist.

Doch insbesondere Hunderassen, die zu Gelenkerkrankungen neigen, finden in einem gewöhnlichen Hundekissen nur selten die richtige Erholung. Vor allem sehr großen und schweren Tieren, wie beispielsweise Bernhardinern oder Neufundländer, kommt ein orthopädisches Hundekissen bereits in jungen Jahren zur Prävention sehr zugute.

Ein orthopädisches Hundekissen passt sich aufgrund seiner speziellen Füllung dem Körper des Tieres optimal an, sodass weder die Wirbelsäule des Tieres durchhängt noch schmerzende Dellen entstehen können.

Daher macht der Kauf eines orthopädischen Hundekissens spätestens dann Sinn, wenn Ihr Tier Gelenkprobleme hat oder altersbedingt sehr viel Schlaf benötigt. Auch nach einem chirurgischen Eingriff ist die anpassungsfähige Liegefläche des orthopädischen Hundekissens sehr fördernd für den Heilungsprozess.

Zu den Krankheitsbildern, bei denen ein orthopädischen Hundekissen mitunter Linderung verschaffen kann, zählen:

  • Arthritis
  • Arthrose
  • Hüftdysplasie
  • Spondylose
  • Probleme der Wirbelsäule oder des Hüftbereiches
  • unterstützend bei der Heilung nach einem chirurgischen Eingriff
  • zur Prävention bei großen oder schweren Tieren, die zu Gelenkerkrankungen neigen

Wo sollte ich das orthopädische Hundekissen aufstellen?

Damit sich Ihr Hund auf dem orthopädischen Hundekissen auch wohlfühlt, ist es wichtig, zunächst den richtigen Platz zu finden. Zwar mögen Hunde die Nähe zu ihrem Besitzer – dennoch sollten Sie einen Ort wählen, an dem sich Ihre Fellnase auch zurückziehen kann und Ruhe findet. Daher raten wir Ihnen davon ab, das orthopädische Hundekissen in einem Durchgangszimmer aufzustellen, in welchem Ihr Tier regelmäßigem Trubel ausgesetzt ist.

Auch Bereiche, in denen unangenehme Zugluft sowie direkte Sonneneinstrahlung vorherrscht, sind keine gute Wahl. Wählen Sie daher vorzugsweise einen Platz in einer ruhigen Ecke, in der Ihr Hund dennoch stets mit Ihnen Blickkontakt halten kann. So fühlt er sich geschützt und sieht das orthopädische Hundekissen dennoch als sein eigenes Reich an.

Wenn Sie Ihren Hund vollends verwöhnen möchten, dann können Sie ihm zudem mehrere Schlafplätze anbieten. Hier empfiehlt es sich, ein orthopädisches Hundekissen nahe Ihres Sofas sowie ein orthopädisches Hundekissen in einer ruhigen Ecke zu platzieren. So kann Ihr Hund jederzeit selbst entscheiden, wo er sich gerade aufhalten möchte.

Wie reinige ich das orthopädische Hundekissen am besten?

Da Ihr bester Freund gerne im Schmutz spielt, lässt es sich nicht vermeiden, dass sich über kurz oder lang zahlreiche Haare, Speichel und Schmutz auf dem orthopädischen Hundekissen ansammeln. Damit sich langfristig keine Bakterien und Keime bilden und das orthopädische Hundekissen ein hygienischer Ort bleibt, ist die richtige Reinigung des Hundekissens unerlässlich.

An dieser Stelle haben sich orthopädische Hundekissen mit einem abnehmbaren Bezug bewährt, da dieser sich einfach in der Waschmaschine reinigen lässt. Achten Sie jedoch darauf, den Bezug nicht mit einem Weichspüler zu waschen, da dieser einen intensiven Eigengeruch besitzt, den Ihr Tier als unangenehm empfinden könnte.

Einzelne Haare und leichte Verschmutzungen lassen sich zudem bequem absaugen oder mit einem feuchten Lappen entfernen. Natürlich leisten Sie bereits eine wertvolle Vorarbeit, wenn Sie Ihren besten Freund nach dem Spaziergang von grobem Schmutz befreien sowie auch die Pfoten mit einem Handtuch sanft säubern.

Fazit

Orthopädische Hundekissen sind ein wirkliches Geschenk für Hunde jeden Alters:

  • So unterstützen orthopädische Hundekissen nicht nur Tiere mit bereits bestehenden Gelenkerkrankungen, sondern schützen dank des flexiblen Kerns bereits junge Tiere vor unangenehmen Verspannungen.
  • Damit Sie Ihrem Liebling das Höchstmaß an Komfort schenken können, sollte sowohl das Material als auch die Größe sowie die Verarbeitung des orthopädischen Hundekissens stimmen.
  • Auch die richtige Pflege des orthopädischen Hundekissens ist unerlässlich, damit sich nicht dauerhaft Keime oder andere Krankheitserreger in den Materialien festsetzen können.

Sofern Sie diese Tipps beachten, schenken Sie Ihrer Fellnase ein bequemes Schlafdomizil und schützen langfristig ihre körperliche Gesundheit.

Bestseller Nr. 1 Bedsure Hundekissen/Hundematratze für kleine mittlere große Hunde, eierförmiger Kistenschaum orthopädische Hundebett kuschelig bequem Schlafplatz, 110x80 cm, waschbar Höhe in 8 cm
SaleBestseller Nr. 2 brunolie „Balu“ Hundebett, waschbar, orthopädisch und Rutschfest, Hundekissen mit kuscheligem Plüsch, Größe L, Grau
Bestseller Nr. 3 dibea DB00781 Orthopädische Hundematte 80x55 cm Hundekissen mit Memory Foam, Hundebett aus Kunstleder mit Rauten-Lasersteppung, M

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*