Hunderucksack für kleine Hunde

Hunderucksack für kleine Hunde
Foto: thisislove / depositphotos.com

Ein Hunderucksack ist gerade für Besitzer kleinerer Hunderassen äußerst praktisch. Der Hund kann überall hin mit, sogar auf Mountainbike Touren oder Tageswanderungen, ohne dass er ständig auf dem Arm getragen werden muss.

Wird es dem Hund zu viel und Sie merken, er geht langsam an seine körperlichen Grenzen, packen Sie Ihren kleinen Vierbeiner einfach in seinen Rucksack und weiter geht’s. Ihre Arme werden außerdem entlastet, denn Ihr Hund wird in seinem Rucksack ganz einfach auf dem Rücken getragen.

Aktuelle Bestseller

Bestseller Nr. 1 Haustier Reisetasche Hundrucksack, Kleine Und Mittlere Haustierbeutel Airline Genehmigt Haustierkatze Und Hundrucksack, Transparente Haustiertransportbeutel, Haustierkäfig Geeignet Für Reisen Geeignet
Bestseller Nr. 2 Niedlicher kleiner Hund-Rucksack für Mädchen, Büchertaschen, Mädchenrucksack, Kleinkind-Rucksack, Reise, Tagesrucksack, Schulranzen für Kinder, Jugendliche
Bestseller Nr. 3 Hundetasche Haustierträger-Rucksack, Hundrucksack-Träger for kleine Hunde Katzen, belüftetes Design Atmungsaktive Hundeträger-Rucksack-Katzen-Tasche for das Wanderreisen Camping im Freien u Katzenruck

Auch für Ältere Hunde eine gute Lösung

Auch für Besitzer älterer kleiner Hunde kann ein Hunderucksack eine tolle Alternative sein. Gerade den Senioren fällt das Laufen über weite Strecken oft sehr schwer. Ist dann noch sehr heißes Wetter, kann es durchaus etwas problematisch mit dem Spaziergang werden.

Mit einem Hunderucksack können Sie zwischen den Abschnitten, in denen Ihr Hund läuft und seine Geschäfte erledigt und in denen er getragen wird, ganz bequem abwechseln. Viele Hunderucksäcke haben noch praktische Außentaschen, in denen Sie z.B. eine kleine Wasserflasche, Proviant und Näpfe verstauen können, z.B. der Hunderucksack Shiva von Trixie.

Ist in dem Hunderucksack eine sogenannte Sicherheitsleine, an der Sie Ihren Hund festmachen können, um spontanes Herausspringen zu verhindern, sollten Sie darauf achten, dass ihr Stubenwolf ein Geschirr trägt und ein Halsband. Sonst besteht Verletzungsgefahr.

Zudem bietet ein Rucksack gerade für kleine Hunde viel Sicherheit. So kann Sie Ihr Vierbeiner ganz problemlos beim Shopping begleiten und ist bei der Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher wie in Abrahams Schoß. Er läuft nicht Gefahr, dass ihn jemand versehentlich tritt oder anrempelt.

Gerade dann wenn großes Gedränge herrscht, ist ein Hunderucksack für kleine Hunde eine echt praktische Sache. Er befindet sich in Sicherheit, kann aber das Geschehen aus für ihn luftiger Höhe beobachten.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Sollten Sie über die Anschaffung eines Hunderucksacks für kleine Hunde nachdenken, dann sollten Sie auf jeden Fall Ihren Hund vorher wiegen, um sein genaues Gewicht festzustellen. Damit es nachher, wenn der Hund im Rucksack sitzt, keine bösen Überraschungen gibt.

Ziehen Sie den Rucksack in jedem Fall auf, um zu sehen, ob er bequem auf dem Rücken sitzt und vor allem nicht scheuert. Sind die Schultergurte bequem und gepolstert und vor allem: rutschen Sie auch nicht? Nein? Gut! Dann könnte es sein, dass Sie Ihren passenden Rucksack gefunden haben!

Manche Rucksäcke bieten auch die Option, dass Sie sowohl auf dem Rücken als auch auf den Bauch getragen werden können, z.B. der Hunderucksack Crazy Paws Maria. Hier müssen Sie entscheiden, welche Vorzüge Ihnen am wichtigsten sind.

Ihr Hund fremdelt mit dem Rucksack?

Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Ihr kleiner Liebling anfänglich nicht ganz Ihre Begeisterung für den Rucksack teilt oder sogar Angst davor hat. Gewöhnen Sie ihn langsam daran.

Eventuell können ein bis zwei Leckerli durchaus helfen, dass Ihr Hund den Rucksack sympathischer findet und sich im besten Fall dann auch gerne darin transportieren lässt.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*