MSM für den Hund

MSM für den Hund
MSM für den Hund, alle Infos dazu in diesem Artikel! | Foto: Ksuksann / Depositphotos.com

Es ist nicht einfach zu zusehen, wie der Hund des Hauses altert. Diese Erfahrung hat jeder Hundebesitzer machen müssen. Doch ist es wichtig, den Hund auch in dieser Phase seines Lebens bestens und mit allem, was man zu bieten hat, zu unterstützen. So sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, sich auf seine Bedürfnisse einzulassen: Kürzere Spaziergänge, einen geänderten Ernährungsplan, vielleicht die eine oder andere Massage, die man aus diesem Grunde extra bei einem Fachmann gelernt hat. Auch Nahrungsergänzungsmittel können (nicht nur in dieser Lebensphase) den Organismus des alternden Hundes sehr gut unterstützen. Zu diesen Nahrungsergänzungsmitteln gehört unter anderem das MSM. Es ist sowohl im Humanbereich wie auch in der Ernährung der Tiere in aller Mund. Die Diskussion ist allerdings kontrovers, da es, wie bei vielen ganzheitlichen Heilmitteln, zwei Seiten der Medaille zu betrachten gibt. Deshalb ist es wichtig, sich genau zu informieren, bevor man auf den Zug aufspringt.

Gelenktabletten für Hunde - mit Grünlippmuschel, MSM und Teufelskralle - Hohe Akzeptanz beim Hund da keine Kapseln - 100 Tabletten für bis zu 6 Monate - In Deutschland hergestelltes Ergänzungsfutter
  • ❣️ENDLICH WIEDER VERFÜGBAR❣️✅ PURE SPIELFREUDE: Liebt Ihr Racker es auch herum zu toben? Um dem Bewegungsdrang lange nachgehen zu können, liefern die Tabletten essentielle Nährstoffe zur Unterstützung ihres Hundes.
  • ✅ FÜR ALLE HUNDE GEEIGNET: Schoßhund oder Sportskanone, Welpe oder erfahrener Hund – unser Hunde-Nahrungsergänzungsmittel hat bei Ihren flauschigen Lieblingen eine hohe Akzeptanz, da es ein leckeres Futterergänzungsmittel ist.
  • ✅ NUR DAS BESTE FÜR IHRE FELL-FREUNDE: Wir bei Natureflow Pets sind selbst passionierte Hundebesitzer, weshalb die Hunde-Tabletten nur hochwertige Zutaten wie das wertvolle Grünlippmuschel-Pulver, MSM, Glucosamin, Ingwer, Teufelskralle & Bierhefe enthalten.
  • ✅ BESONDERS ERGIEBIG: Grünlippmuschelextrakt-Tabletten mit MSM für Hunde sind die optimale Kombi aus pflanzlichen Nährstoffen; Bei einer tägl. Dosis von ½ Tablette (bei Hunden bis 20kg) reicht der Pack bis zu 6 Monate.
  • ✅ HUNDELIEBE – MADE IN GERMANY: Die Bewegungsfreude Ihrer Vierbeiner liegt uns am Herzen; Das in Deutschland hergestellte Gelenk-Nahrungsergänzungsmittel wirkt hier unterstützend – zur Förderung der Freude an Bewegung & viel viel Spiel-Power.

Die wichtigste Frage überhaupt

Ja, es ist richtig – der Begriff MSM ist in aller Munde. Und jeder tut so, als wüsste er ganz genau, worum es sich dabei handelt. Doch ist es meist das allgemeine Wissen, mit dem geprahlt wird. Worum also handelt es sich bei diesem „merkwürdigen“ MSM? Und dann natürlich – Gibt es bei der Anwendung etwas zu beachten? Gibt es Nebenwirkungen? Ist es überhaupt legal?

Die letzte Frage, die sich natürlich auch auf den Tierbereich erstreckt, soll als erstes beantwortet werden. JA – die Anwendung von MSM ist legal – für den Menschen, wie auch für die Tiere! ABER, es ist ja auch bekannt, dass die Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln EU-weit nicht gern gesehen wird und an einem weitreichenden Verbot gearbeitet wird. Ob sich dieses dann später auch auf die Anwendung im Tierreich erstrecken wird, wird man sehen. Hoffen wir einfach, dass es gar nicht erst dazu kommt. Aber genau dieser Aspekt ist es, der die gesamte Diskussion um das MSM so kontrovers werden lässt.

Worum handelt es sich beim MSM?

Diese zweite Frage ist essentiell und muss deshalb ausführlich beantwortet werden. Es gibt keinen Zweifel – bei MSM handelt es sich um einen natürlichen Stoff, der im gesamten Organismus zu finden ist. Natürlich ist MSM nur eine Abkürzung. Der vollständige Begriff lautet „Methylsulfonylmethan“, eine Schwefelverbindung, die auch als organischer Schwefel bekannt ist. An vielen Prozessen im Organismus ist MSM beteiligt, unter anderem an diversen Stoffwechselprozessen, der Produktion von Enzymen, Aminosäuren und Hormonen. Andererseits ist MSM auch in vielen Nahrungsmitteln enthalten: Fisch, Milch, Fleisch, Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. Nein, der Fleischfresser muss nun nicht zum Vegetarier werden. Aber man könnte diese Produkte beifügen, so der Hund sie denn verzehren darf.

Allerdings wird die Schwefelverbindung durch Kochen und Erhitzen zerstört, sodass sie oftmals dem Organismus gar nicht mehr zur Verfügung steht. Sie müssen also anderweitig zugeführt werden – über MSM-Pulver.

ACHTUNG – VERWECHSLUNGSGEFAHR: Im Handel sind auch Produkte zu finden, die unter der Abkürzung MMS abgeboten. Hierbei handelt es sich allerdings um Chlorbleiche! Daher ist beim Kauf explizit auf die korrekte Abkürzung „MSM“ zu achten, um seinen Hund und sich selbst nicht in Gefahr zu bringen.

Das Thema „Nebenwirkungen von MSM für den Hund“

Natürlich ist dieses Thema gerade für die Gegner von MSM sehr interessant. Doch sollte man sich als Befürworter davon nicht ins Bockshorn jagen lassen. Denn wie wir ja bereits erfahren haben, handelt es sich um einen natürlichen Stoff, der im Organismus vorhanden ist und wichtige Aufgaben einnimmt. Hält man sich an die Dosierungsangaben, die vom Körpergewicht des Hundes abhängig sind, sollten sich eigentlich keine negativen Auswirkungen einstellen. Ein einziges ABER gibt es dann leider doch: Sollte der Hund bereits aus medizinischen Gründen vom Tierarzt blutverdünnende Präparate erhalten, so ist die Gabe von MSM mit diesem dringend abzusprechen! Denn auch MSM hat eine blutverdünnende Wirkung.

Zudem sollte zu Beginn der MSM-Gabe nur eine minimale Dosis gegeben werden, die dann bis zur maximalen Dosis gesteigert. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass die minimale wie auch die maximale Dosis vom Gewicht abhängig ist! Der Grund für diese Vorsicht ist schnell erklärt: MSM wirkt reinigend, entgiftend und damit auch leicht entwässernd und abführend. Wird sofort mit der maximalen Dosis begonnen, ist davon auszugehen, dass der Hund mit einem starken Durchfall zu kämpfen haben wird. Wird die Dosis langsam gesteigert, bleibt ihm diese unschöne Nebenwirkung erspart.

In diesem Zusammenhang wird natürlich auch recht häufig gefragt, ob MSM eine tödliche Wirkung haben kann. Wie jedes andere Heilmittel kann auch MSM in einer absoluten Überdosierung tödliche Folgen haben. Aber MSM ist mit einem Schutzmechanismus geprägt. Es schmeckt bitter. Da die Dosis, die eine tödliche Wirkung haben würde, bei 20 Gramm pro Kilogramm Lebendgewicht liegt, würde der Hund eine extrem bittere Substanz zu sich nehmen müssen. Kein Hund würde dies tun! Damit ist der Hund bestens vor eine versehentlichen Überdosis geschützt. Andererseits sollte ein derartiges Präparat natürlich derart aufgehoben werden, dass weder Hund noch Mensch vorsätzlich an die Dose herankommen würden, nicht wahr?

Eine Vielfalt an Anwendungsgebieten

Nun wissen wir bereits, dass MSM an vielen organischen Funktionen beteiligt ist. Damit stellt sich natürlich die Frage, welche Anwendungsbereiche wir für MSM beim Hund finden können.

  • Hautentzündungen
  • Erkrankungen, akut wie auch chronisch, aber auch einfache Beschwerden des Bewegungsapparates. In diesem Zusammenhang werden stets Arthrose, Arthritis, Sportverletzungen, Sehnenentzündungen und natürlich Erkrankungen und Schmerzen des Rückens aufgezählt.
  • Autoimmunerkrankungen wie Sklerodermie
  • Verdauungsprobleme wie chronische Verstopfung, Schleimhautreizung
  • Harnwegsentzündungen
  • Entzündungen von Gewebe oder Organen
  • Allergien
  • Brüchige Krallen
  • Stumpfes, brüchiges Fell
  • Chronische Lethargie / Bewegungsunlust
  • Starke Befall mit Darmparasiten
  • Anhaltendes Belecken der Pfoten und Extremitäten zum Überspielen von chronischen, innerlichen Geschehen
  • Entgiftung des gesamten Organismus

Ja, MSM ist vielseitig, wie wir sehen können. Doch darf man eines nicht vergessen: Man sollte sich stets vor Augen halten, dass jedes Tier absolut individuell auf die Einnahme von MSM reagiert. Das bedeutet, dass bei dem einen Hund gute Ergebnisse zu verzeichnen sind. Bei einem andern hingegen sind sie nur minimal. Das ist in Ordnung. Diesbezüglich sollte man sich absolut keine Gedanken machen. Nicht jedes Nahrungsergänzungsmittel ist für jeden Hund notwendig bzw. absolut wirksam.

Näheres zu den einzelnen Krankheitsbildern

Natürlich möchte man das Wirken von MSM in Bezug auf die unterschiedlichen Krankheitsbilder auch verstehen, bevor man seinem vierbeinigen Freund das Pulver dem Futter beimischt. Daher sollen die einzelnen Krankheitsbilder im Folgenden näher beleuchtet werden:

Der Bewegungsapparat

Der Hund ist ein Tier, dass sich Zeit seines Lebens viel und gerne bewegt. Zumindest trifft dies auf die meisten Hunderassen zu. So ist es auch nicht verwunderlich, dass es oftmals der Bewegungsapparat ist, der als erstes Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel benötigt. Gelenksentzündungen können gemindert werden. Zudem ist eine verbesserte Beweglichkeit nach der Einnahme von MSM zu bemerken.

Die Wirkung kann sogar wissenschaftlich erklärt werden. Denn es sind die schwefelhaltigen Aminosäuren, die nachhaltig für den Aufbau eines funktionsfähigen Knorpelgewebes sorgen. Kommt es im Organismus zu einem Defizit dieser schwefelhaltigen Aminosäuren, kann es zu degenerativen Erkrankungen kommen. Gerade bei den Hunden aber werden derartige Diagnosen relativ häufig gestellt. Dies ist unabhängig von der Rasse oder der Größe. Jedoch ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates für den Hund eine Tortur, da er ja darauf angewiesen ist und sich lange nicht den Schmerzen fügen wird. Daher wird eine ernsthafte Erkrankung oftmals erst spät erkannt. Gerade in diesen Fällen wird gerne, gewissermaßen als letzter Versuch, zum MSM gegriffen – in sehr vielen Fällen mit großem Erfolg. Die kombinierte Wirkung, die die Entzündung abebben lässt und gleichzeitig den Knorpel aufbaut, ist tatsächlich bemerkenswert.

Viele Verletzungen des Bewegungsapparates sind eher nebensächlich: Eine Verstauchung, eine kleine Schwellung durch ein Verdrehen des Beines oder durch einen Stoß oder eine andere Verletzung. Für einen Hund sind dies nur selten Dinge, wegen derer sie zum Tierarzt gebracht würden. Mit der Unterstützung von MSM kommt es zu einer optimierten Durchblutung, was auch zu einer Verhinderung einer größeren Schwellung führt. Eventuell geschädigtes Gewebe kann schnell repariert werden. Zudem wirkt es entzündungshemmend und schmerzstillend.

Die positive Wirkung auf das Gewebe ist auch die Ursache für die Auswirkungen, die MSM auf die Haut hat. Schon der kleinste Kratzer kann sich zu einer Entzündung oder einem negativen Verlauf entwickeln. MSM jedoch stoppt diese Entwicklung bereits in den Anfängen. Dies gilt aber nicht nur für Verletzungen, sondern auch für allergische Reaktionen der Haut. Je mehr organisches Schwefel im Organismus verfügbar ist, desto geringer werden diese Reaktionen ausfallen. Dies gilt übrigens nicht nur für allergische Reaktionen der Haut. Alle anderen Allergien werden ebenfalls mit dem Vorhandensein von organischem Schwefel gemindert. Nein – niemand wird versprechen, dass sich eine Allergie durch die Einnahme von MSM, egal ob beim Hund oder beim Menschen, vollständig auflöst. Doch ist es für viele Hunde ein Segen, wenn sie beispielsweise nicht mehr auf das Gros aller Futtermittel allergisch reagieren.

GreenPet MSM Gelenkpulver für Hunde und Pferde 500g - Schwefel-Methylsulfonylmethan Pulver zur Unterstützung der Gelenke
  • GELENK-PULVER: GreenPet MSM Pulver 500g für Hunde und Pferde zur Unterstützung des Bewegungsapparates, Gelenk, Bänder, Sehnen und Knorpel. Einzigartiger Gelenk-Komplex, Geruchsneutral, Schnell Wirksam, Einfach in der Handhabung. Alternative zu Gelenk-Tabletten oder Gelenk-Kapseln
  • WERTVOLLER NATÜRLICHER SCHWEFEL: Organische Schwefelverbindung, Methylsulfonylmethan. Es handelt sich um einen lebenswichtigen Mineralstoff, der bei vielen Prozessen im Körper beteiligt ist. Neue Freude an Bewegung
  • EINFACH UNTER FUTTER MISCHEN: Schenke Deinem Tier neue Freude an Bewegung. Sinnvolle Futterergänzung mit hoher Akzeptanz für Pferd und Hund
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Unabhängig geprüft, Made in Germany, Streng gegen Tierversuche und ohne unerwünschte Zusätze. Von fachkundigen Tierärzten und erfahrenen Tierheilpraktikern entwickelt
  • Bei degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthrose) und Entzündungsprozessen (Arthritis) in den Gelenken wie Osteoarthritis suchen Sie bitte einen Tierarzt auf, denn Futtermittel können Krankheiten weder heilen noch lindern. Diese zeigt sich durch Schmerzen, Schwellungen und Steifheit in den Gelenken

Die entgiftende Wirkung von MSM

MSM ist in der Lage, sich im Organismus in viele verschiedene organische und anorganische Verbindungen auszulösen. So kann es unter anderem mit Toxinen interagieren. Es beschleunigt so deren Inaktivierung und in Folge deren Ausleitung. Da sich Toxine besonders gerne in Nervenzellen ablagern, werden die Nerven, einfach gesagt, wieder freigelegt. Die Nervenleistung und auch das Tempo der Informationsweiterleitung nimmt rapide zu.

Was viele Nutzer von MSM gar nicht wissen, ist, dass MSM eine Substanzen ist, die in der Lage sind, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden. Dadurch kann sich die positive Wirkung des MSM auch in diesem empfindlichen Organ ausbreiten. Nein, es wirkt keine Wunder. Doch können Schäden, die ihren Ursprung in oxidativen Geschehnissen finden, relativiert, zum Teil vollständig rückgängig gemacht werden. Denn MSM ist ein wunderbarer Radikalienfänger. Auch wird die Durchlässigkeit der Zellmembranen gefördert. Dies alles führt zu einer weitreichenden Reparatur von Gewebe, Nervenbahnen und Organen, sodass sich für den einen oder anderen tierischen Patienten die Einnahme von MSM zu einem echten Jungbrunnen entwickelt. Denn auch alte Tiere können noch aktive, muntere Phasen, in denen sie an allem interessiert sind, verleben.

MSM steht für Methylsulfonylmethan
MSM steht für Methylsulfonylmethan. | Foto: gwolters / Depositphotos.com

Bitte ein wenig Geduld

Natürlich möchte man sofortige Erfolge sehen, wenn man seinen Hund täglich leiden sieht. Doch dies ist mit MSM leider nicht möglich. Denn der Organismus muss sich erst einmal auf die neuerliche Unterstützung des organischen Schwefels einstellen. Somit kann es durchaus bis zu vier Wochen dauern, bis sich die ersten sichtbaren Erfolgen registrieren lassen. Doch die Geduld zahlt sich aus.

FAQ

🐶 Kann MSM dauerhaft verabreicht werden?

Sicherlich wird MSM als Nahrungsergänzungsmittel deklariert und auch entsprechend angewandt. Dennoch sollte man es eher als Kur oder im akuten Fall für einen klar umrissenen Zeitraum anwenden. Nutzt man es als Kur, so sollte dies nicht länger als 12 Wochen andauern. Es folgt eine 4 wöchige Pause, um eine eventuelle Gewöhnung zu verhindern. Denn grundsätzlich sollte der Organismus ja in der Lage bleiben, die schwefelhaltigen Aminosäuren aus der Nahrung zu gewinnen.

🐶 Ist bei der Gabe von MSM als Nahrungsergänzungsmittel für Hunde mit Nebenwirkungen zu rechnen?

Grundsätzlich ist das Präparat, korrekt angewandt, frei von Nebenwirkungen. Wird es bei Einnahmebeginn bereits in einer hohen Dosis verabreicht, kann es zu starken Durchfällen kommen. Auch ist Vorsicht geboten, wenn der Hund bereits Blutverdünner vom Tierarzt verordnet bekommen hat. Ob eine Anwendung von MSM in diesem Fall möglich ist, muss von Tierarzt entschieden werden, der sich sowohl mit dem Blutverdünner als auch MSM auskennt. Davon abgesehen, sind keine konkreten Nebenwirkungen festgehalten worden.

🐶 Wie wird MSM für den Hund dosiert?

Hinsichtlich der Dosierung des MSM Pulvers sollte man sich strikt an die Hersteller-Angaben halten. Sie sind auf jeder Verpackung vorhanden. Ebenso ist der allgemeine Gesundheitszustand des Tieres zu beachten. Wer sich nicht sicher ist, sollte den versierten Tierarzt / Tierheilpraktiker zu Rate ziehen. Ist dies der reguläre Behandler des Tieres, kennt er alle Probleme und kann die Dosierung entsprechend anpassen.

🐶 Welche Krankheitsbilder werden durch MSM für den Hund verbessert?

Hauterkrankungen
Alle Entzündungsgeschehen
Alle Erkrankungen und Beschwerden rund um den Bewegungsapparat sowie auch der Gelenke
Nervenschädigungen durch die Ablagerung von Toxinen durch deren Ausleitung
Verbesserung der Sauerstoffaufnahme
Unterstützung von Vitaminen und Mineralien in deren Aufgaben im Organismus
Fänger von Freien Radikalen und damit verbundener Entgiftung des Körpers
Unterstützend bei Allergien und Autoimmunerkrankungen

🐶 Wie wird MSM für den Hund gefüttert?

Am einfachsten ist es, das MSM-Pulver über das Futter zu geben. Wer Nassfutter bzw. feuchtes Futter füttert, ist durchaus im Vorteil, da das Pulver gut daran haften bleibt und meist problemlos aufgenommen wird.

🐶 Kann MSM auch trächtigen Hündinnen verabreicht werden?

Diese Frage ist individuell mit dem behandelnden Tierarzt abzuklären. Für eine allgemeine Antwort spielen zu viele individuelle Punkte in diese Frage hinein.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*