Futterball für den Hund

Futterball Hund
Futterball für den Hund | Foto: AllaSerebrina / Depositphotos.com

Der Hund ist viel mehr als nur ein einfaches Haustier. Er gehört fest zur Familie und ist damit ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft. Deshalb tut der Besitzer in der Regel auch alles, damit es seinem vierbeinigen Freund gut geht und dieser sich wohlfühlen kann. Neben einem kuschelig-weichen Körbchen und einigen Pflegeutensilien gehört auch etwas Spielzeug zur Grundausstattung des Hundes.

Doch nicht jedes Spielzeug bzw. Welpenspielzeug eignet sich auch gleichermaßen gut für Hunde, sodass Tierhalter beim Kauf unbedingt einige Aspekte beachten sollten. Dazu gehört es nicht nur, das sichergestellt wird, dass die Spielzeuge frei von giftigen Inhaltsstoffen sind, sondern im besten Falle wird der Hund mit dem Spielzeug auch noch automatisch während des Spiels gefördert. Da Hunde Leckereien lieben, sind Futterbälle hier eine tolle Alternative zu Zerr- und Beißspielzeugen, denn diese lassen sich mit Leckerlis befüllen und geben dem Hund so stets einen Anreiz, sich damit spielerisch zu beschäftigen.

In den folgenden Zeilen wird umfassend erklärt, worauf es beim Kauf eines Futterballs ankommt, welche Modelle es gibt und worin die Vorteile zu finden sind. Zudem werden drei qualitative Produkte vorgestellt, die derzeit zu den Bestsellern im Handel gehören.

SaleBestseller Nr. 1 Trixie 34943 Snackball, Naturgummi, ø 11 cm
SaleBestseller Nr. 2 Nobby Snackball Hund groß 14,5 cm
SaleBestseller Nr. 3 Trixie 34942 Snackball, Naturgummi, ø 9 cm

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Futterball für den Hund ist eine tolle Kombination aus Beschäftigung und Belohnung. Es lassen sich zahlreiche Leckerlis darin unterbringen, die der Hund sich selbst während des Spielens erarbeiten muss.
  • Futterbälle unterscheiden sich nicht nur optisch, sondern auch bei den verwendeten Materialien und der Verschluss- bzw. Einfüllmöglichkeit gibt es Unterschiede.
  • Wichtig ist, dass der Snackball frei von schädlichen Substanzen ist, damit er Gefahrenlos von dem Vierbeiner bespielt werden kann.

Futterball für den Hund Bestseller: Die TOP 3

Lemon Pet Hundespielzeug, Futterspender für kleine, mittelgroße und große Hunde

Der Futterball von Lemon Pet ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich (7,5 cm und 11 cm) und eignet sich somit für jede Hunderasse. Er wird im Doppelpack geliefert, was gleich doppelten Spielspaß garantiert. Der Futterball kann beim täglichen Training optimal eingesetzt werden, denn er besteht aus einem ungiftigem Gummi-Material und besitzt keine scharfen Ecken oder Kanten, an denen sich das Tier verletzen könnte. Die Öffnung ist verstellbar, sodass die verschiedensten Leckereien im Inneren des Balls einen Platz finden.

LEMON PET Hundespielzeug, Futterspender für Welpen, IQ Leckerlis, interaktives Hundespielzeug, verstellbare Öffnung, Bälle für kleine mittelgroße und große Hunde, L, blau/rot
  • Hundespielzeug mit Bällen, für kleine und mittelgroße Hunde, erhöht die IQ und geistige Stimulation, langlebig, robust, IQ-Spielzeug für Haustier-Spielen/Leckerli-Spender
  • IQ Interaktives Ballspielzeug: Die IQ-Puzzle-Bälle stimulieren intellektuelles Wachstum, erhöhen die tägliche Bewegung, helfen beim Training Ihrer Haustiere sowohl in Beweglichkeit als auch Intelligenz, stimulieren Interesse und Appetit des Hundes.
  • Ungiftiges Gummi-Material: Futterspender Hundespielzeug Bälle sind aus strapazierfähigem Gummi-Material, ungiftig, weich; Ballgröße: S Durchmesser: 7,5 cm, L Durchmesser: 11 cm.
  • Reduziert das Bellen und Stress des Hundes, während der Hund mit Leckerli-Ball spielt, der mit einem Snack gefüllt werden kann und eine aktive und gesunde Fütterung fördert.
  • Hundefutter, Ball, stärkt die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund: Ihr Hund wird sich nicht mehr einsam fühlen, Füttern von Welpen für Hunde und Katzen, beste Alternative zum Napffüttern

Omega Paw Tricky Leckerli-Ball

Der Tricky Leckerli-Ball von Omega Paw ist mit einer besonders weichen Vinyl-Oberfläche ausgestattet, die für ein einfaches Greifen sorgt. Damit ist stundenlanger Spielspaß garantiert. Der Futterball für den Hund ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich und lässt sich leicht und problemlos mit vielen unterschiedlichen Leckereien befüllen. Wird der Ball durch den Vierbeiner bewegt, fallen nach und nach die im Ball befindlichen Leckerlis raus, sodass der Hund diese nach und nach genießen kann. Der Snackball ist qualitativ verarbeitet und überzeugt viele Kunden mit einer langen Lebensdauer.

Omega Paw Tricky Treat Ball
  • Omega Paw Tricky Treat Ball, Large
  • Large

Starmark Leckerli-Dosierball

Der Starmark Leckerli-Doesierball kann den Hund stundenlang sowohl geistig als auch körperlich stimulieren. Das durchstichfeste, robuste Material erweist sich als nahezu unzerstörbar und hält selbst dem kräftigsten Biss problemlos stand.

Der Ball ist in mittlerer und großer Größe erhältlich und kann sowohl rollen und springen, als auch im Wasser schwimmen. Er kann eine Vielzahl von Leckereien aufnehmen und lässt sich anschließend schnell und einfach in der Spülmaschine reinigen.

Schulze 74171 StarMark Everlasting Fun Ball
  • Triple Crown Everlasting Fun Ball Gr. L , 10 cm- Ball mit Snackfunktion
  • Ein interaktives Hundespielzeug um Ihren Hund mental zu stimmen.
  • Die Frage lautet, wie bekomme ich das Leckerlie aus dem Ball

Was ist ein Futterball für den Hund?

Ein Futterball ist eine tolle Kombination aus Belohnung und Beschäftigung. Der Ball, der nicht immer eine runde Form aufweisen muss, bietet genügend Platz für Leckerlis und je nach Größe passen die unterschiedlichsten Leckereien für den Vierbeiner hinein. Bei einigen Bällen kann der Hund die leckeren Innereien nur erschnüffeln, während sie ihm bei anderen Modellen auch gezeigt werden. So oder so, auf jeden Fall kann der Futterball optimal die Aufmerksamkeit des Vierbeiners wecken.

Wofür wird ein Futterball verwendet?

Ein Futterball dient der Beschäftigung des Hundes. Dabei ist er für viele Hunde deutlich interessanter, als andere Spielzeuge, denn er kann ein größeres Spaßpotenzial bieten. Zuerst darf sich der Vierbeiner an einem tollen Spielzeug austoben und bekommt anschließend auch noch eine leckere Belohnung dafür. Auf spielerische Art und Weise versucht er, an das Leckere im Inneren zu gelangen, sodass er sich langfristig sogar alleine beschäftigen kann.

Für wen ist der Futterball geeignet?

Der Futterball für den Hund kann mit unterschiedlichsten Leckereien befüllt werden, sodass Hunde jedes Mal aufs Neue motiviert werden, sich damit zu beschäftigen. Selbst nach einem längeren Zeitraum wird das Spielzeug für den Vierbeiner nicht langweilig. Der Futterball eignet sich für eine dauerhafte Beschäftigung, wenn der Hund beispielsweise über einen längeren Zeitraum hinweg alleine Zuhause bleiben muss.

Im Gegensatz zu vielen anderen Beschäftigungsmöglichkeiten besteht der Futterball für den Hund aus unbedenklichen, schadstofffreien Materialien.

Zudem kann sich der Vierbeiner keine Verletzungen zuziehen, wie es unter anderem bei einem Knochen vorkommen kann. Ein Futterball besitzt weder scharfe Ecken, noch Kleinteile, die verschluckt werden können. Somit eignet sich ein Snackball im Grunde für jede Hunderasse in jedem Alter.

Die Bälle stehen im Handel in vier unterschiedlichen Größen zur Verfügung und es sind auch spezielle Modelle extra für Welpen erhältlich.

Die meisten Bälle sind zwar rund, es gibt aber auch ausgefallene Futterbälle in ovaler Form sowie in Form von bestimmten Motiven (Zylinder, Männchen, etc.). Damit findet garantiert jeder Kunde ein passendes Modell für die geliebte Fellnase.

Was kosten Futterbälle für Hunde?

Je nach Größe, Material, Hersteller und Design variieren die Preise für einen Futterball äußerst stark. Zwar leidet der Spaßfaktor nur selten unter der Preisfrage, allerdings spiegelt sich im Anschaffungspreis die Qualität eines Produktes wieder. Qualität kostet bekannterweise nun einmal!

Wer etwas mehr investiert, sichert sich letzten Endes in den meisten Fällen einen deutlich längeren Spielspaß. Die Preise für Futterbälle pendeln sich je nach Größe und Funktion zwischen 5 EUR und 30 EUR ein.

Wo kann ich einen Futterball für den Hund kaufen?

Hunde-Futterbälle werden vorrangig von Zoofachgeschäften sowie im Tierhandel angeboten. Auch Baumärkte und große Warenhäuser führen oft einige Modelle im Sortiment. Zudem gibt es in regelmäßigen Abständen auch bei Discountern ein entsprechendes Angebot im Rahmen der Aktionsartikel.

Natürlich finden Hundehalter auch im Internet zahlreiche Snackbälle, die oft noch durch einen besonders günstigen Preis punkten. Online profitiert der Kunde neben preislichen Vorteilen oft auch von einer deutlich größeren Auswahl, sodass er in der Regel im Handumdrehen einen passenden Futterball für seinen vierbeinigen Freund findet.

Bei den folgenden Anbietern und Händlern können sich Interessenten auf die Suche nach einem qualitativen Futterball für den Hund machen:

  • Amazon
  • Real
  • Bauhaus
  • Herkules Baumarkt
  • Obi
  • Ebay
  • Rakuten
  • Hood
  • Fressnapf
  • Zooplus
  • Tierparadies

Welche Alternativen gibt es zum Futterball für den Hund?

Als Alternative zum Futterball bieten sich unter anderem Intelligenzspielzeuge an, bei denen der Hund versuchen muss, durch das Betätigen verschiedener Mechanismen an die Leckerlis zu gelangen. Auch damit kann das Tier optimal gefördert werden. Viele Hunde haben riesigen Spaß daran und können sich mit den Spielzeugen eigenständig über einen längeren Zeitraum beschäftigen.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, dass die Leckerlis in mehreren Lagen Zeitungspapier eingewickelt werden, damit der Hund diese selbst auspacken muss. Hierfür bietet sich auch eine leere Toilettenpapierrolle an, die einfach mit den Leckerlis und Papierresten gefüllt und verschnürt wird.

Jack Russell Terrier spielt mit einem Ball
Jack Russell Terrier spielt mit einem Ball, was Hunde generell sehr gern machen! Genau diesen Spaß nutzt man mit den Futterbällen. | Foto: AntonioGravante / Depositphotos.com

Welchen Futterball soll ich kaufen?

Im Handel werden viele verschiedene Varianten an Futterbällen angeboten.

Fester Futterball aus Kunststoff

Ein Snackball aus festem Kunststoff ist in der Regel mit einer variablen Öffnung ausgestattet, die in der Größe verstellbar ist und das enthaltene Trockenfutter bei Bewegungen laut rasseln lässt. Der Drehverschluss ist ein großer Vorteil dieser Ausführung, weil sich damit die austretende Futtermenge regulieren lässt. Darüber hinaus können kleine und große Snacks verwendet werden. Stehen mehrere Öffnungen innerhalb des Futterballs zur Verfügung, muss meist ausprobiert werden, welche Snacks in welche Öffnungen passen.

Ein Nachteil der festen Futterbälle ist die Tatsache, dass der Hund diese nur schwer mit der Schnauze aufnehmen kann. Sie geben das begehrte Futter frei, indem sie über den Boden gerollt werden. Einigen Hunden könnte dies auf Dauer zu langweilig werden, sodass sie dem Snackball nach geraumer Zeit keine Beachtung mehr schenken.

Vorteile

  • Dank variabler Öffnung finden unterschiedliche Leckerlis einen Platz.
  • Das erzeugte Rasseln der Leckerlis sorgt für noch mehr Neugier beim Hund.
  • Durchsichtige Kugeln bieten einen zusätzlichen optischen Reiz.

Nachteile

  • Kann nicht geschleudert oder in die Luft geworfen werden.
  • Lässt sich nicht mit der Schnauze aufnehmen.
  • Erzeugt laute Geräusche beim Rollen.

Aufschraubbare Snackkugel

Neben den Kunststoff-Bällen kann sich der Hundehalter auch für eine aufschraubbare Snackkugel entscheiden. Diese ist besonders leicht zu reinigen und da sich die Einstellungsmöglichkeiten bei diesen Modellen auf der Innenseite befinden, können sie auch nicht versehentlich von dem Vierbeiner geöffnet bzw. verstellt werden. Bei einigen minderwertigen Modellen kann es jedoch vorkommen, dass der Schraubverschluss bereits nach weniger Benutzung harkt und sich nur noch schwierig bedienen lässt. Viele Kunden sehen zudem in der etwas schwierigeren Handhabung einen Nachteil.

Vorteile

  • Leicht zu reinigen.
  • Nicht nur als Ball, sondern in unterschiedlichen Designs erhältlich.
  • Können nicht versehentlich durch den Hund verstellt werden.

Nachteile

  • Schraubverschluss sorgt für umständlichere Handhabung.

Snackbälle mit besonderer Ausstattung

Zu guter Letzt bietet der Handel noch Snackbälle mit besonderer Ausstattung an. So gibt es Futterbälle, die mit einem Kunststoffkern und einer Vinylummantelung versehen sind. Diese Modelle schonen die Böden in der Wohnung und rollen besonders leise über Parkett, Laminat oder Fliesen. Darüber hinaus führen einige Hersteller weiche Futterdispenser in Ballform, die den Inhalt über eine integrierte Förderschnecke gleichmäßig verteilen. Der Hund kann einen solchen Ball in der Regel gut im Maul herumtragen. Zudem regen sie ihn dazu an, eine eigene Methode zu finden, mit der er am besten an das innen befindliche Futter gelangen kann.

Fazit zum Futterball für den Hund

Bei einem Futterball für den Hund handelt es sich um ein sinnvolles Hundespielzeug, was für eine langfristige Beschäftigung des Vierbeiners sorgen kann. Die Bälle sind mit Öffnungen ausgestattet, sodass der Besitzer den Ball mit den Lieblingsleckereien des Hundes befüllen kann. So wird der Hund zum Spielen und Toben animiert. Das Tier weiß nach einigen Durchgängen genau, dass sich seine Mühe spätestens dann auszahlen wird, wenn die ersten Leckerlis aus dem Futterball rollen und genossen werden können. Durch einen Snackball wird der Hund auf körperliche und geistige Art und Weise gefördert, sodass Langeweile garantiert der Vergangenheit angehört.

SaleBestseller Nr. 1 Trixie 34943 Snackball, Naturgummi, ø 11 cm
SaleBestseller Nr. 2 Nobby Snackball Hund groß 14,5 cm
SaleBestseller Nr. 3 Trixie 34942 Snackball, Naturgummi, ø 9 cm

Auch interessant in diesem Zusammenhang: die Futtertonne!

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Futterball für den Hund

🐶 Benötigt jeder Hund einen Futterball?

Egal ob klitzeklein oder riesig, ob Welpe oder Senior – Hunde haben einen sehr ausgeprägten Spieltrieb, der sich in vielen Fällen nur mit Hundespielzeugen kompensieren lässt. Der Futterball gehört zu den Intelligenzspielzeugen und kann deshalb dazu beitragen, dass der Vierbeiner sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet ist. Deshalb sollte ein Futterball mitunter die erste Wahl sein, wenn es um die Anschaffung von Hundespielzeugen geht.

🐶 Wie kann ich sicherstellen, dass der Futterball für den Hund frei von Weichmachern und anderen Giftstoffen ist?

Weichmacher können sich von den Spielzeugen lösen und so über das Maul vom Hund aufgenommen werden. Bei gar manch billigen Futterbällen fällt schnell auf, dass es sich dabei um eine preiswerte Verarbeitung handeln muss, denn in den meisten Fällen sind solche Modelle weder robust noch langlebig. Vermutet der beobachtet der Hundebesitzer, dass sich die äußere Schicht und damit die Kleb- und Farbstoffe vom Futterball ablösen, sollte dieser umgehend entsorgt werden. Abgesehen von einer umfassenden Prüfung von Qualität und Preis des Futterballs kann man im besten Falle gleich auf einen Artikel setzen, der als Weichmacher-frei gekennzeichnet ist. Hier sind beispielsweise die Futterbälle aus der Empfehlungsliste ebenso eine gute Wahl, wie Öko-Spielzeuge aus Naturmaterialien.

🐶 Was muss beim Kauf des Futterballs für den Hund beachtet werden?

Es gibt einige Kriterien, anhand derer sich die Futterbälle gut miteinander vergleichen und bewerten lassen. Dazu gehört zunächst das Material. Hier sollte beim Kauf auf eine gute Verträglichkeit geachtet werden. Die Qualität ist in vielen Fällen mit einem Gütezeichen bescheinigt. Zudem sollte die Härte des Materials an die Größe sowie an das Alter des Vierbeiners angepasst sein, damit dem Tier die Handhabung vereinfacht wird. Außerdem ist es sinnvoll, wenn der Ball aus wenigen Einzelteilen besteht, denn zu viele Klebestellen können die Lebensdauer des Spielzeugs erheblich senken. Auch die Größe bzw. der Durchmesser ist natürlich ein wichtiger Aspekt, denn diese sollte unbedingt auf die Schnauze des Hundes abgestimmt sein. So verliert der Vierbeiner nicht so schnell den Spaß, weil er es gut transportieren und bespielen kann. Nicht zuletzt ist es natürlich die Robustheit, die über einen qualitativen Futterball entscheidet. Hier können Kundenmeinungen und Produktbewertungen oft hervorragend weiterhelfen. Die oben empfohlenen Produkte konnten bisher einen Großteil der Kunden sowohl qualitativ als auch funktionell überzeugen.

🐶 Welche Leckerlis können in einem Futterball untergebracht werden?

Im Grunde kann der Hundehalter alle erdenklichen Snacks in einem Futterball platzieren, denn die Öffnungen der meisten Modelle bieten ausreichend Spielraum. Es ist jedoch besser, hier bewusst zu entscheiden und gesunde Snacks zu verwenden. Der Tierarzt kann sicherlich bei der Auswahl gesunder Leckereien für den Hund behilflich sein. Gleichzeit kann der Arzt auch die wöchentlich empfohlene Menge festlegen, damit der Hund nicht zu viel Kalorien zu sich nimmt und irgendwann an Übergewicht leidet. Ebenso wichtig ist es, bei kranken Tieren eine individuelle Absprache mit dem Tierarzt zu treffen, denn bei Tieren mit Asthma, Diabetes oder anderen Erkrankungen muss der Besitzer natürlich besondere Vorsicht walten lassen.

 

Letzte Aktualisierung am 3.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*