Hundepool

Hundepool
Französische Bulldogge in einem kleinen Hundepool | Foto: Pfotenweltfoto / Bigstockphoto.com

Der Hundepool gewinnt immer mehr an Beliebtheit, nicht nur beim Besitzer, vielmehr erfreuen sich auch immer mehr Vierbeiner in der warmen Jahreszeit an einem Sprung ins kühle Nass. Nun werden sich sicher viele denken, dass es ja im eigenen Garten nicht wirklich ausreichend Platz für einen eigenen Pool gibt.

Andere wiederum haben auf dem Spazierweg ein Gewässer, in welchem sich der Hund abkühlen kann. Für wen also ist nun ein Hundepool wirklich geeignet und welche Hunde profitieren davon?

Wer seinen vierbeinigen Freund in der Wohnung hält, ohne einen Garten zu haben, für den ist ein Pool für den Hund natürlich nicht geeignet. Wer jedoch einen eigenen Garten hat, auch wenn dieser klein ist, der sollte sich ernsthaft über die Anschaffung von einem Pool für den Hund Gedanken machen.

Die Auswahl in diesem Bereich ist so groß, dass hier wirklich jeder für jede Art und Größe von Garten den passenden Hundepool findet. Für besonders kleine Hunde eignen sich auch entsprechend kleine Modelle, hingegen finden sich auch für die großen Vertreter ihrer Rasse zahlreiche Modelle aus dem Bereich Hundepool.

Bestseller Nr. 1 AMIGOB Hundepool Doggy Pool Swimmingpool Badewanne Pool Hundepool Ø160*30cm Schwimmbecken Planschbecken
SaleBestseller Nr. 2 amzdeal Hundepool Schwimmbad - Faltbares Doggy Pool, 100% Umweltfreundliche PVC, Rutschfest Schwimmbad für Hunde und Katzen, Hunde Planschbecken für Indoor und Outdoor geeignet, 160 × 30 cm
Bestseller Nr. 3 GoPetee Hundepool für Hunde Swimmingpool Planschbecken Hundebadewanne Haustierpool mit Ablassventil Katzenpool Faltbare Haustiere Badewanne (L: 80 * 20 cm)

Der Hundepool und die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen

Wer sich im Bereich Hundepools einmal eingehend umschaut, der wird schnell feststellen, dass es hier im Grunde genommen nichts gibt, was es nicht gibt. Angefangen von einem Hundepool für die kleinsten Vertreter unter unseren vierbeinigen Freunden bis hin zu Doggen und Co finden sich die passenden Modelle vom Hundepool.

Ein Pool für den Hund ist nun jedoch nicht nur in verschiedenen Größen bezüglich Durchmesser zu finden, natürlich variieren hier auch die Tiefen der jeweiligen Pools. Wer sich für den Hundepool interessiert, sollte also vor dem Kauf nicht nur die Maße bedenken, sondern auch die Tiefe des Wassers und für welche Hundegrößen diese Art der Poolauswahl geeignet erscheint.

Auch im Hinblick auf die Form sind Unterschiede im Bereich Hundepool zu finden und ob dieser nun rund oder eckig oder doch lieber oval sein sollte, das bleibt im Grunde genommen jedem Hundehalter selber überlassen.

Natürlich finden sich auch im Hinblick auf das jeweils verwendete Material auch Unterschiede. Da gibt es aufblasbare Modelle, die sehr an einen Kinderpool erinnern und es gibt solche, die eine recht stabile Außenwand haben.  Der Hundepool aus Plastik hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder bei Hundebesitzern etabliert.

Er zeigt sich als äußerst robust und ist mittlerweile in vielen Formen zu bekommen. Der eckige Hundepool kann ebenso aus Plastik bestehen, wie der Hundepool in Knochenform. Auch hier bleibt es letztlich jedem Einzelnen selber überlassen, für welches Modell er sich entscheidet.

Dennoch sollte beim Kauf vom Hundepool auf einige Kleinigkeiten geachtet werden. Nicht nur um den vierbeinigen Liebling möglichst lange Spaß am Hundepool zu bieten, vielmehr ist es auch der Aspekt der Sicherheit, den es hier zu beachten gilt.

Der Pool für Hund und Mensch

Abkühlung im Sommer ist nicht nur für Menschen sehr wichtig, sondern auch für die Fellnase kann es lebensnotwendig werden. Hunde können von Natur aus nicht schwitzen.

Das wiederum heißt, der Hund muss sich anderweitig abkühlen. Wer nicht extra einen Hundepool in XXL in seinem Garten haben will oder der Hundepool für kleine Hunde noch nicht gekauft wurde, kann auf die Idee kommen, den Hund einfach mit in den eigenen Pool zu nehmen.

Im Grundprinzip spricht nichts gegen eine solche Nutzung. Jedoch ist an die Sicherheit des Tieres und des Menschen zu denken. Der Pool für Hund und Mensch muss auf beide Parteien abgestimmt werden.

Das heißt also auch, dass der Hund sich in den Pool wohlfühlen muss. Er sollte auf keinen Fall alleine in dem tiefen Pool sein, denn das kann schnell zu einer Gefahren Situation kommen. Außerdem sind chlorhaltige Reiniger für den Pool nicht geeignet. Der Hund könnte diese Mittel verschlucken und eine Vergiftung erleiden.

Der Poolausstieg sollte ebenfalls für das Tier geeignet sein. Am hohen Rand können vor allem kleinere Hunderassen ein Problem bekommen. Deswegen ist es zu empfehlen dem Pool eine Treppe für den Ausstieg zur Verfügung zu stellen. Eine Leiter ist wenig hilfreich, denn hier kann der Vierbeiner ebenfalls Probleme bekommen.

Wer eine wirklich gute Alternative sucht, der kann den Hundepool für kleine Hunde oder den Hundepool XXL für die großen Hunderassen in Betracht ziehen.

Hundepool XXL-ein Hundepool zum Schwimmen

Der Hundepool XXL kann ganz unterschiedliche Maße haben und sowohl von den kleinen Hunden als auch von den großen Tieren genutzt werden. Was kann man sich als Hundebesitzer nun aber vorstellen.

Ab wann ist der Hundepool ein XXL Pool? Diese Frage stellen sich sehr viele Hundebesitzer. Ab wann ist der Pool nun ein XXL Pool.

Ab einer Schulterhöhe von 40 cm kann der Hund bedenkenlos einen XXL Pool verwenden. Der Pool in diesen Maßen kann durchaus einen Durchmesser von 160 cm und mehr aufweisen.

Hund im Hundepool XXL
Hund im Hundepool XXL | Foto: Pfotenweltfoto / Bigstockphoto.com

Als kleiner Vergleich der Hundepool in Knochenform kann eine Länge von 120 cm aufweisen. Um dem eigenen Vierbeiner eine Schwimmgelegenheit bieten zu können, sollte man jedoch versuchen sich einem Pool bis zu einem Durchmesser von 366 cm zuzulegen.

Gängige Maßen lassen sich also kaum festlegen. Denn fast alle Maße sind in diesem Bereich vorhanden.

Wo kann man einen Hundepool kaufen bzw. bestellen

Wer sich als Hundebesitzer für die Abkühlung entschieden hat, der kann sich ganz gezielt nach dem Hundepool umsehen. Diesen gibt es in einer großen Auswahl im Internet zu kaufen.

Wobei man hier deutlich auf die Preise achten muss. Der Hundepool im Test schneidet fast immer sehr gut ab. Gerade die Modelle aus Plastik kann mit einer hohen Robustheit überzeugen.

Kundenmeinungen zeugen deutlich, dass die meisten Kunden den Hundepool aus Plastik wählen, um einfach einen sicheren und vor allem robusten Pool zu haben.

Kaufen kann man den Hundepool fast überall. Besonders oft werden die Modelle bei Amazon erworben. Aber auch der Hundepool von Fressnapf kann mit vielen positiven Kundenmeinungen überzeugen.

Nicht anders sieht es beim Hundepool von Zooplus aus. Dieses Unternehmen bietet die Möglichkeit verschieden Farbvarianten und Formen zu wählen.

Ein Hundepool von Tedi hingegen haben die meisten Hundebesitzer bis heute noch nicht in Betracht gezogen, obwohl auch hier deutlich der Preis mit am verlockendsten ist.

Wer wirklich eine große Auswahl wünscht, sollte den Pool von Amazon mit in Betracht ziehen.

Worauf beim Kauf von einem Hundepool geachtet werden muss

Wer sich nun nach einem passenden Hundepool umschaut für seinen vierbeinigen Liebling umschaut, der wird schnell sehen, welch breite Auswahl hier auf ihn wartet. Wer sich jedoch an einigen Kaufkriterien orientiert, der wird ebenso schnell auch feststellen, dass sich diese Auswahl minimiert.

Worauf muss also nun ein verantwortungsvoller Hundebesitzer achten, wenn er seinem Liebling einen Hundepool kaufen will? Mit dieser Frage nun wollen wir uns im folgenden Abschnitt beschäftigen.

Grundlegend sollte die erste Überlegung beim Kauf von einem Pool immer die passende Größe sein.  Vor allem bei großen Hunden ist es wichtig, diese so zu wählen, dass es dem Hund auch möglich ist, sich im Hundepool hinzulegen.

Nur so kann er wirklich auch an heißen Sommertagen eine effektive Abkühlung genießen. Je größer der Hund ist, desto stabiler sollte auch der Hundepool sein.

Bei großen Hunden eignen sich die meisten aufblasbaren Modelle nicht mehr, da die Krallen der großen Hunde so stark sind, dass sie den Hundepool wahrscheinlich schnell zu einem ungeliebten Auslaufmodell machen. Auch die Höhe vom Hundepool sollte der Größe des Hundes angepasst sein.

Hundepool
Französische Bulldogge in einem kleinen Hundepool | Foto: Pfotenweltfoto / Bigstockphoto.com

Bei großen Hunden sollte die Höhe mindestens 30 Zentimeter betragen. So können die Hunde immer noch bequem einsteigen, dennoch eine angenehme Abkühlung genießen.

Natürlich muss der Hundehalter immer auch bedenken, dass Hunde ihren Hundepool wohl nur in den seltensten Fällen wirklich langsam und vorsichtig besteigen. In den meisten Fällen landen sie mit einem gro0en Satz im Pool.

Im Hinblick auf diese Tatsache ist bei der Auswahl vom passenden Hundepool immer auch darauf zu achten, dass der Boden auch wirklich rutschfest ist. Nur so kann  eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden. Dies ist vor allem aber nicht nur bei großen Hunden besonders wichtig, da bei ihnen natürlich entsprechend viel Schwung und Schubkraft im Sprung liegen, sodass hier bei der Landung natürlich auch entsprechende Kräfte wirken.

Wer sich für einen kleinen bis mittelgroßen Hund nach einem passenden Hundepool umschaut, der wird ebenfalls auf bestimmte Dinge achten müssen. Hier spielt in erster Linie natürlich einmal die Höhe eine Rolle. Für kleine Hunde eignen sich Modelle aus dem Bereich Hundepool besonders gut, die sehr flach sind.

Der Durchmesser ist hier im Grunde genommen nicht so wichtig und richtet sich immer auch nach dem jeweils gebotenen Platz im Garten.  Die Hunde müssen immer bequem rein und raus kommen ohne das hierbei die Gefahr eines Wegrutschens gegeben ist.

Auch sollte der Hundepool immer so gewählt werden, dass der Hund beim Einsteigen möglichst nicht auf den Rand steigen oder klettern muss um hinein zu kommen. Nur dann kann gewährleistet werden, dass der Pool auch wirklich lange hält.

Das Aufstellen vom Pool

  • Um den richtigen Platz für den Hundepool zu finden, muss sich jeder Hundebesitzer auch das Verhalten seines Hundes vor Augen führen. Dieser wird in den meisten Fällen aus dem Spiel heraus den Sprung ins kühle Nass meistern.
  • Insofern ist es bei der Platzwahl besonders wichtig, dass der Hundepool nach Möglichkeit auf einem weichen Untergrund steht. Hier eignen sich Rasenflächen optimal. Der Sprung des Hundes kann so einigermaßen abgefedert werden und das Risiko einer Stauchung wird hier, im Gegensatz zum harten Betonboden minimiert.
  • Des Weiteren sollte der Pool immer auch im Schatten aufgestellt werden. Dies hat mehrere Hintergründe. Zum einen erwärmt sich das Wasser nicht ganz so schnell als wenn der Hundepool in der Sonne stehen würde,  zum anderen ist es auch so, dass die Algenbildung minimiert wird. Außerdem möchte sich der Hund im Pool ja eine Abkühlung verschaffen, was kaum möglich ist, wenn er zwar im Hundepool aber dennoch in der prallen Sonne liegt.
  • Ansonsten sollte bei der Standortwahl vom Pool auch noch darauf geachtet werden, dass dieser mit dem Wasserschlauch gut zugänglich ist. Auch sollte mit bedacht werden, dass das Wasser ja regelmäßig auch gewechselt werden muss, also sollte nichts in der näheren Umgebung zu finden sein, was nicht nass werden darf.
  • Wer sich einen Pool für den vierbeinigen Liebling zulegen möchte, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass das Wasser regelmäßig auch gewechselt werden muss. Zum einen wird es natürlich schnell schmutzig, zum anderen trinken die Hunde auch daraus. Ist das Wasser alt und abgestanden so kann sich der Hund hierdurch unter Umständen eine Infektion mit Giardien zuziehen, was natürlich nicht so schön ist.
  • Allerdings eignet sich das Wasser aus dem Pool durchaus zum Blumen gießen. Natürlich kann der Hundepool auch mit Wasser aus der Regentonne gefüllt werden.

Weitere namhafte Hersteller bzw. Marken

Wer seinen Hundepool erst kaufen möchte, kann sich auf verschiedenen Hersteller konzentrieren. Dazu gehören nicht nur Fressnapf und Tedi, sondern auch andere Marken. Diese möchten wir nun gerne vorstellen.

FemorPetlandoBestway

Der Hundepool Femor ist im Internet in einer großen Anzahl vertreten. Das hat seine Gründe, denn der Pool ist nicht nur für das Vergnügen des Tieres ausgelegt, sondern auch für den Hund selber. Kratzfeste Oberflächen und eine leichte Montage machen den Pool für Hund und Besitzer zu einem Highlight.

Ein Hersteller, der genau auf die Bedürfnisse des Tieres eingeht und diese auch zu 100 % umsetzt. Das sieht man als Hundebesitzer beim Pool deutlich. Der Pool besitzt eine kratzfeste Oberfläche und kann in vielen Belangen auch in der Größe überzeugen.

Auch dieser Hersteller hat sich einen Pool für den Vierbeiner einfallen lassen. Diese Modelel lassen sich sehr einfach aufstellen und bieten die Möglichkeit einer längeren Nutzung. Mit modernen Farben können die Besitzer sich individuell für den passenden Pool entscheiden.

Häufige Fragen rund um das Thema Hundepool

Wer sich einen Hundepool anschaffen möchte, der wird irgendwann sehr viele Fragen haben. Diese Fragen möchten wir nun an dieser Stelle noch beantworten.

Aus welchen Materialien wird der Hundepool hergestellt?

Der Hundepool wird in den meisten Fällen aus Kunststoff hergestellt. Das hat den Grund, dass die Oberflächen kratzfest bleiben und damit auch der Pool lange zu verwenden ist. Aufblasbare Pool Varianten sind aus einem weichen Kunststoff gefertigt.

Kann man einen Hundepool selber bauen?

Durchaus ist das möglich. Dafür muss man allerdings handwerklich sehr geschickt sein und sich auch zum Thema Poolbau auskennen. Die Aufwendungen sind meist viel größer, als wenn man den Pool kauft und am Ende des Sommers abbaut und verstaut.

Wie oft sollte man das Wasser wechseln?

Das kommt immer darauf an, wie oft der Pool verwendet wird. Der Hund nimmt natürlich schmutz mit in den Pool, weshalb ein regelmäßiger Austausch des Wassers zu empfehlen ist. So haben Sie die Möglichkeit Keimbelastungen vorzubeugen. Bitte nutzen Sie keine Reinigungsmittel im Wasser.

Welche Größe sollte man wählen?

Auch das hängt immer von der Größe des Tieres ab. Ist es eine große Rasse, kann man einen Pool ab 120 cm Durchmesser empfehlen. Haben Sie eine kleine Rasse zu Hause, ist ein Pool in einem kleineren Format auch möglich.

Aktuelle Bestseller

Bestseller Nr. 1
AMIGOB Hundepool Doggy Pool Swimmingpool Badewanne Pool Hundepool Ø160*30cm Schwimmbecken Planschbecken
13 Bewertungen
AMIGOB Hundepool Doggy Pool Swimmingpool Badewanne Pool Hundepool Ø160*30cm Schwimmbecken Planschbecken
  • Material: umweltfreundliche PVC ,MDF.Farbe: Blau /Dunkelblau, Größe:160*30cm ,Stärke: 0,45cm
  • Anti-Aging, Null normalen Gebrauch, warmes Wasser unter 70℃
  • Merkmale: Der innere Boden des Pools verfügt über eine Anti-Rutsch-Funktion, die zusammengeklappt werden kann und Platz spart. Es hat sich in der Praxis bewährt, dass diese Dicke die beständigste, kratz- und verformungsbeständig ist und das Seitenablassventil die beste Drainagemethode ist. leicht zu reinigen und hygienisch.
  • Das Einfüllen von 60% bis 80% des Wassers ist perfekt. Bitte benutzen Sie es am Boden. Bitte kürzen Sie die Nägel Ihres Hundes regelmäßig.
  • Doggy Pool ist die beste Wahl für Hunde, um sich im Sommer abzukühlen. Es kann in Sekunden aufgebaut und gespeichert werden. Kein Aufblasen, kein Platz.
SaleBestseller Nr. 2
Pecute Hundepool, Katzenpool,Swimmingpool,Planschbecken, Schwimmbad, Hundebadewanne, Faltbarer Pool, PVC-Rutschfest, Verschleißfest, Für Den Hund Katze,M (120 * 30cm)
113 Bewertungen
Pecute Hundepool, Katzenpool,Swimmingpool,Planschbecken, Schwimmbad, Hundebadewanne, Faltbarer Pool, PVC-Rutschfest, Verschleißfest, Für Den Hund Katze,M (120 * 30cm)
  • Sicher und langlebig: Sicheres und ungiftiges PVC-Material, eingebaute:0,5 cm dicke, dicker komprimierendes Brett, das den gesamten Pool haltbarer macht und nicht zusammenbricht! Achten Sie bei der Verwendung darauf, dass das Poolwasser mindestens zu 60% bis 80% gefüllt ist.
  • Rutschfester Boden: Das Innere des Pools ist rutschsicher gestaltet, mit inneren Unebenheiten, damit Haustiere beim Baden nicht ausrutschen können! Um zu vermeiden, dass die Nägel des Haustiers den Pool zu stark zerkratzen, schneiden Sie die Nägel vor der Benutzung des Pools ab.
  • Praktische Aufbewahrung: Nur wenige Sekunden, leicht zu öffnen und zusammenzufalten, einfach zu tragen! Aufbewahrungstasche, wenn nicht in Gebrauch, bitte rechtzeitig trocknen, dann in die Aufbewahrungstasche legen! Einfach zu lagern und zu transportieren im Freien oder auf Reisen.
  • Schnelle Entwässerung: Es nimmt eine spiralförmige Drainage an, aufdrehen, und es ist bequem zu entwässern! Da die Abflussabdeckung gut abgedichtet ist, müssen Sie sich während der Benutzung nicht um Wasserlecks kümmern.
  • Breites Verwendungszweck: Mit diesem zusammenklappbaren Schwimmbad kann es nicht nur als Schwimmbad oder Badewanne verwendet werden, sondern hält es auch bei heißem Wetter kühl, es kann auch als Kinderbadewanne, Kinderspielzeugbar und verschiedener Arten eine Vielzahl von Dingen zum Sammelnt werden.
Bestseller Nr. 3
AMIGOB Hundepool Doggy Pool Swimmingpool Badewanne Pool Hundepool (120 * 30cm) Schwimmbecken Planschbecken
12 Bewertungen
AMIGOB Hundepool Doggy Pool Swimmingpool Badewanne Pool Hundepool (120 * 30cm) Schwimmbecken Planschbecken
  • Material: umweltfreundliche PVC ,MDF.Farbe: Blau /Dunkelblau, Größe:120*30cm ,Stärke: 0,45cm
  • Anti-Aging, Null normalen Gebrauch, warmes Wasser unter 70℃
  • Merkmale: Der innere Boden des Pools verfügt über eine Anti-Rutsch-Funktion, die zusammengeklappt werden kann und Platz spart. Es hat sich in der Praxis bewährt, dass diese Dicke die beständigste, kratz- und verformungsbeständig ist und das Seitenablassventil die beste Drainagemethode ist. leicht zu reinigen und hygienisch.
  • Das Einfüllen von 60% bis 80% des Wassers ist perfekt. Bitte benutzen Sie es am Boden. Bitte kürzen Sie die Nägel Ihres Hundes regelmäßig.
  • Doggy Pool ist die beste Wahl für Hunde, um sich im Sommer abzukühlen. Es kann in Sekunden aufgebaut und gespeichert werden. Kein Aufblasen, kein Platz.
Bestseller Nr. 4
PawHut Hundebadewanne Hundepool Badewanne Swimmingpool Wasserbecken für Hunde 120 x 30 cm
44 Bewertungen
PawHut Hundebadewanne Hundepool Badewanne Swimmingpool Wasserbecken für Hunde 120 x 30 cm
  • Maße: 120 x 30 cm(ØxH)
  • Anzahl der Seitenwände: 26 Stück
  • Stabile Randverstärkung
SaleBestseller Nr. 5
amzdeal Hundepool Schwimmbad - Faltbares Doggy Pool, 100% Umweltfreundliche PVC, Rutschfest Schwimmbad für Hunde und Katzen, Hunde Planschbecken für Indoor und Outdoor geeignet, 160 × 30 cm
7 Bewertungen
amzdeal Hundepool Schwimmbad - Faltbares Doggy Pool, 100% Umweltfreundliche PVC, Rutschfest Schwimmbad für Hunde und Katzen, Hunde Planschbecken für Indoor und Outdoor geeignet, 160 × 30 cm
  • Unabhängiger Raum: Dieser hundepool Pool ist ein unabhängiger Raum für Ihr Haustier beim Duschen und spielen. Dadurch wird die Verschmutzung der Bakterien verringert. Es gilt nicht nur als eigenen Pool, sondern auch als Badewanne für ihr Hund oder Katze, wenn Sie Ihr Haustier im Sommer kühl bewahren oder duschen möchten.
  • Größere Kapazität: Die Größe des Katzenpools beträgt 160 X 30 cm. Es handelt sich um einen großen, praktischen Pool, der für Hunde mit unterschiedlicher Größe geeignet ist. Außerdem können Sie Bälle oder Spielzeuge in den Pool legen, dazu können Hunde mit anderen Tieren oder Kindern spielen.
  • Rutschfestes und Sicheres Material: Amzdeal Hundepool besteht aus 100% PVC Material, das strapazierfähig und rutschfest ist. Deshalb ist es sehr sicherer für Ihre Haustiere und kann keine giftigen Substanzen bilden. Im Vergleich mit anderen Pools verwendet Amzdeal Doggy Pool mitteldicke Faserplatten (MDF), die haltbarer als Pappe sind.
  • Schnelle und Einfache Entwässerung: An der Seitehundepool fur große hunde befindet sich ein Ventil, mit dem Sie das Wasser schnell und einfach nach außen ablassen können. Ebenso ist der Ventildeckel gut abgedichtet und bietet eine starke Abdichtung. Darüber Sie können es schnell montieren und demontieren, keine Notwendigkeit zum Aufpumpen oder Entleeren der Luft.
  • Faltbar und Praktische Aufbewahrung: Unser Hunde Planschbecken lässt sich leicht zusammenklappen und nimmt im zusammengeklappten Zustand nicht viel Platz ein, sodass Sie es bequem transportieren oder lagern können, bietet mehr Spaß für Sie und Ihre Haustiere.

Weitere Informationen:

Der Hund lernt schwimmen – so gelingt es!

Ein Hundeschwimmbad für zu Hause

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*