Orthopädische Hundematratze

Orthopädische Hundematratze
Die orthopädische Hundematratze | Foto: alex.stemmer / Depositphotos.com

Orthopädische Hundematratzen sind heutzutage in zahlreichen Varianten im Fachhandel erhältlich und immer mehr Hundehalter entscheiden sich für eine solch bequeme Schlafunterlage, damit dem Vierbeiner ein gesundes, bequemes Liegen möglich ist.

Aber mach eine orthopädische Hundematratze auch wirklich Sinn oder handelt es sich dabei wieder einmal um nutzloses Hundezubehör? Was hat es mit einem solchen Kissen auf sich und wo kann man es kaufen? Im folgenden Artikel werden diese Fragen umfassend beantwortet. Zudem erhalten Interessenten einen Überblick der drei aktuellen Bestsellern im Bereich der orthopädischen Hundematratzen.

Bestseller Nr. 1 JAMAXX Orthopädische Hunde-Matratze Gelenkschonend Memory Visco Schaum Waschbar Abnehmbarer Lammfell Bezug/Wasserabweisendes Oxford Gewebe - Robustes Kuschliges Hundebett PDB1012, 120x73 (L), Grey
Bestseller Nr. 2 tierlando Oscar VIP Ortho Hundematratze Kunstleder Velours Orthopädisches Hundebett VISCO: Größe: OS5 120cm | Farbe: AL-02 Graphit
Bestseller Nr. 3 Milliard - Orthopädisches Stepp-Hundebett/Haustierbett - Schaumstoff in Eierkarton-Struktur mit waschbarem Bezug - für Hundekäfige

Das Wichtigste in Kürze zur orthopädischen Hundematratze

  • Eine orthopädische Hundematratze besitzt ein spezielles Füllmaterial, was sie nicht nur besonders komfortabel macht, sondern auch ein gesundes Liegen garantiert. Es passt sich optimal dem Körper des Hundes an, sodass sich die orthopädische Hundematratze hervorragend für Tiere mit Gelenkerkrankungen eignet. Aber auch bei jungen Hunden oder bei Rassen, die zu Gelenkerkrankungen neigen, empfiehlt sich zur Prävention die Nutzung einer orthopädischen Hundematratze.
  • Die orthopädische Hundematratze wird in vielen Größen und Formen angeboten. Vor dem Kauf sollte der Hundehalter seinen Vierbeiner genau ausmessen und den Größenangaben der Matratzen-Herstellern anpassen. Hierbei sollten sowohl bei der Breite als auch bei der Länge rund 20 Zentimeter zusätzlich einkalkuliert werden, damit sich der Hund bequem auf der Matratze ausbreiten kann.
  • Orthopädische Hundematratzen sind sowohl im Zoofachhandel erhältlich, als auch in vielen Online-Shops. Je nach Größe bewegt sich der Preis der Hundekissen zwischen ca. 20 und 200 Euro.

Orthopädische Hundematratze: Die 3 Bestseller

JAMAXX Orthopädische Hunde-Matratze

Die orthopädische Hunde-Matte von Jamaxx ist mit einem hochwertigen Memory Visco Schaumstoff gefüllt und garantiert damit besonders hohen Komfort. Zudem ist sie mit einem weichen, gemütlichen Lammfell-Bezug ausgestattet, der leicht abgenommen und gereinigt werden kann, und in drei verschiedenen Größen erhältlich. Die 10 Zentimeter dicke Hundematratze sorgt beim Liegen für eine hervorragende Gelenk- und Knochenentlastung. Zudem besitzt sie auf der Unterseite Anti-Slip Noppen, was ein Wegrutschen auch auf glatten Böden verhindert.

JAMAXX Orthopädische Hunde-Matratze Gelenkschonend Memory Visco Schaum Waschbar Abnehmbarer Lammfell Bezug/Wasserabweisendes Oxford Gewebe - Robustes Kuschliges Hundebett PDB1012, 90x65 (M), Grey
12 Bewertungen
JAMAXX Orthopädische Hunde-Matratze Gelenkschonend Memory Visco Schaum Waschbar Abnehmbarer Lammfell Bezug/Wasserabweisendes Oxford Gewebe - Robustes Kuschliges Hundebett PDB1012, 90x65 (M), Grey
  • SCHLAF-KOMFORT mit MEMORY EFFEKT. Hochwertige Hunde-Matratze mit einer orthopädischen 2-LAGEN MEMORY VISCO Schaumstoff-Matte (visco-elastisch)
  • EXTRA-DICKE Schaumstoff-Matte (10 cm dick !) für eine hohe Knochenentlastung
  • GELENK-SCHONEND, ideal für eine optimale Druckentlastung. Die ideale Hunde-Matte insbesondere für ältere und kranke Hunde
  • KUSCHEL-WEICHES LAMMFELL Imitat auf der Oberseite; kuschelig für kühle Tage. An den Seiten hat der Bezug einen robusten Oxford 600D Stoff - wasserabweisend, robust,, strapazierfähig.
  • WASCHBARE & ABNEHMBARER BEZUG; mit Reissverschluss, der Bezug lässt sich leicht abnehmen und bei 30°C waschen und hygienisch pflegen

dibea DB0078 Orthopädische Hundematte

Der orthopädische Kern der Hundematte von dibea passt sich der Körperform optimal an und schont damit ebenfalls den Rücken und die Gelenke. Sie punktet mit einer hohen Formstabilität und ist mit Anti-Rutsch-Noppen ausgestattet, sodass sie auch auf glatten Böden an ihrem Platz bleibt. Neben der Verarbeitung von hochwertigem Memory-Schaumstoff besteht das Bett aus Kunstleder und punktet damit bei der Optik. Zudem ist der Bezug abnehmbar und kann ganz einfach in der Waschmaschine gereinigt werden. Die orthopädische Hundematratze ist in verschiedenen Größen erhältlich und eignet sich damit für nahezu jede Hunderasse.

Sale
dibea Orthopädische Hundematte Hundebett Kunstleder Hundekissen Memory Schaumstoff (S) 60x40 cm
  • GELENKSCHONEND & ENTLASTEND. Der orthopädische Kern der Hundematte mit Memory-Schaumstoff passt sich der Körperform an und schont so Gelenke und Rücken des Hundes.
  • HOHE FORMSTABILITÄT. Das Hundebett kehrt dank des Schaumstoffes nach der Nutzung immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Die Unterseite mit Anti-Rutsch-Noppen sorgt für festen Bodenhalt.
  • QUALITATIVE MATERIALIEN. Neben der Verarbeitung des Memory-Schaumstoffes wird das Kunstlederbett mit handgenähter Steppung ohne Tierleid hergestellt, punktet bei der Optik und ist abwaschbar.
  • ABNEHMBARER BEZUG. Die Reinigung des Hundekissens ist mit einem feuchten Tuch möglich, zusätzlich kann der Bezug mittels Reißverschlusses abgenommen und dann gereinigt werden.
  • DATEN & MAßE. Diese Hundematratze ist hier in der Farbe Grau und den Maßen (S) 60 x 40 cm erhältlich.

brunolie Odin Hundebett

Das orthopädische Hundebett von brunolie passt sich dank hochwertiger Füllung und einem innovativen 3-Schicht-System hervorragend der Form des Hundekörpers an und sorgt im Bereich der Gelenke und der Wirbelsäule für eine optimale Druckentlastung. Der Schaum kann sich gleichzeitig der Körpertemperatur des Tieres anpassen und durch die Verarbeitung von atmungsaktiven Plüsch wird die natürliche Luftzirkulation gefördert, was Wärmestau verhindert. Auch die Hundematratze von brunolie besitzt natürlich eine Anti-Rutsch-Beschichtung, was ein Zerkratzen und Wegrutschen auf den Böden verhindert.

brunolie Odin mittleres Hundesofa in Dunkelgrau, waschbar, orthopädisch und rutschfest, Hundekissen mit Abnehmbarer Lehne, Größe M (100 x 80 x 12 cm)
  • 🐶 Orthopädisches Hundesofa: Das viskoelastische Hundekissen mit Memory-Schaum sorgt für eine optimale Druckverteilung und Entlastung der Wirbelsäule und Gelenke Ihres Hundes.
  • ✨ Luxus Hundesofa mit Anti-Rutschmatte und Rückenlehne: Ein kuschliges und flauschiges Plüsch-Material oben sowie eine Memory-Kaltschaummatratze innen sorgen für den perfekten Liege-Komfort.
  • 🧼 Waschbares Hundebett mit Reißverschluss: Die Matratze lässt sich leicht herausnehmen und der Plüsch-Bezug bei 30 Grad waschen – pflegeleicht, hygienisch und formstabil.
  • 🐕 Formstabiles Kissen für Ihren Hund: Die extra weiche Hundematratze passt sich der Kontur Ihres Hundes perfekt an und verhindert, dass das Tierbett durchgelegen aussieht oder sich Kuhlen bilden.
  • 💖 Abnehmbare Lehne für mehr Liege-Fläche: Die 12 x 12 cm breite Lehne, auf der Ihr Hund bequem seinen Kopf ablegen kann, kann auch abgenommen werden. So vergrößert sich die Liegefläche von 86 x 66 cm auf 100 x 80 cm.

Was ist eine orthopädische Hundematratze?

Bei einer orthopädischen Hundematratze handelt es sich um eine besonders bequeme, gelenkschonende Schlafunterlage für Haustiere. So kann sich ein solches Hundekissen dem Körper anpassen und die Gelenke beim Liegen entlasten, was einen erholsamen, gesunden Schlaf fördert.

Orthopädische Hundekissen sind in unterschiedlicher Formen und Größen erhältlich und eignen sich damit sowohl für kleine und mittelgroße Hunde, als auch für große Tiere. Meist sind sie mit einem abnehmbaren Bezug ausgestattet, der leicht und bequem in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Auch eine wasserabweisende Oberfläche ist bei vielen Modellen vorhanden, sodass sie sich schnell mit einem feuchten Lappen auch zwischendurch mal abwaschen lassen.

Wenn der eigene Vierbeiner gerne seinen Kopf etwas erhöht ablegt, sind auch orthopädische Hundematratzen mit erhöhtem Rand erhältlich. An der Unterseite besitzen die meisten Hundebetten zusätzliche Gumminoppen, die einen sicheren Halt auf glatten Oberflächen garantieren.

Eine orthopädische Hundematratze ist in vielen Fällen nur geringfügig teurer als ein normales Hundekissen. Damit ist ein solch gesunder, komfortabler Schlafplatz für Hunde bereits für kleines Geld erhältlich. Wer natürlich Wert auf eine besonders hochwertige Ausstattung legt, muss dementsprechend auch tiefer in die Tasche greifen.

Wofür wird eine orthopädische Hundematratze verwendet?

Viele Menschen kennen sich mit Rückenbeschwerden nur zu gut aus und in solchen Fällen setzen viele von ihnen auf die Verwendung einer orthopädischen Matratze. Bei Hunden sieht dies ähnlich aus, denn eine orthopädische Hundematratze passt sich optimal den Konturen des Hundes an. Hierdurch wird ein anatomisch perfektes Liegen ermöglicht, ohne das es zu einem Quetschen oder Überdehnen der Gelenke kommt.

Hierfür ist der spezielle Füllstoff verantwortlich, der sich zwar flexibel anpassen kann, aber dennoch stabil genug ist, um den Hundekörper nicht wegsacken zu lassen. Ähnlich schädlich wie für den Mensch ist ein zu weiches oder auch ein zu hartes Liegen nicht optimal für den Hund. Vor allem, wenn es sich um eine Rasse handelt, die häufiger mit Problemen der Gelenke zu kämpfen hat, sollten vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, damit der Hund möglichst lange schmerzfrei bleibt.

Allerdings muss eine orthopädische Hundematratze nicht zwangsweise nur bei Gelenkproblemen eingesetzt werden. Es leistet auch bei Hunden hervorragende Dienste, die aufgrund des fortgeschrittenen Alters das ein oder andere Wehwehchen zu beklagen haben. So kann die Matratze die Entspannung der Muskeln und Gelenke erleichtern und zu einem ruhigen Schlaf beitragen.

Obgleich orthopädische Hundematratzen etwas teurer sind, als ein normales Hundebett, so kann jedem verantwortungsvollen Hundebesitzer nur geraten werden, sich ausführlich mit diesem Thema zu beschäftigen und eine Anschaffung ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Für wen ist das orthopädische Hundekissen geeignet?

Ein orthopädisches Hundekissen erfüllt im Grunde die gleiche Aufgaben wie orthopädische Matratzen für den Mensch. Vor allem für Vierbeiner, die unter Allergien leiden oder mit Gelenkproblemen wie Arthritis zu kämpfen haben, erweist sich ein orthopädisches Hundebett als sehr sinnvoll.

Hier muss unbedingt erwähnt werde, dass nicht nur große Hunderassen mit Gelenkproblemen zu tun haben, sondern auch kleine Hunderassen können mit zunehmendem Alter schnell Probleme bekommen.

Allerdings kann eine orthopädische Hundematratze nicht erst dann sinnvoll eingesetzt werden, wenn der Vierbeiner bereits erste Symptome aufweist, sondern insbesondere bei prädestinierten Rassen wie dem Irish Wolfhound und Doggen ist es ratsam, vorbeugend auf eine orthopädische Hundematratze zurückzugreifen, um dem Hund eine besonders gelenkschonende Liegefläche zu schaffen.

Was kostet eine orthopädische Hundematratze?

Wer sich auf die Suche nach einer orthopädischen Hundematratze macht, stellt schnell fest, dass diese nur geringfügig teurer angeboten werden, als normale Hundebetten. Je nach Größe und Beschaffenheit müssen Hundehalter rund 25 bis 200 Euro für eine orthopädische Hundematratze investieren.

Hierbei muss erwähnt werden, dass insbesondere XXL-Hundekissen für große Hunderassen natürlich entsprechend teurer ausfallen. Auch Hundematratzen, die sich für den Outdoorbereich eignen, sind oft teurer. Hier kann dem Hundehalter nur empfohlen werden, beim Kauf der orthopädischen Hundematratze nicht am falschen Ende zu sparen und auf ein Modell zurückzugreifen, was mit einer hohen Qualität und dem richtigen Materialeinsatz punktet.

Wo kann ich eine orthopädische Hundematratze kaufen?

Geht es um den Kauf einer orthopädischen Hundematratze, stehen dem Hundehalter viele Möglichkeiten offen. So werden die Modelle natürlich längst nicht nur im Fachhandel angeboten, sondern auch zahlreiche Online-Shops führen hochwertige Modelle im Sortiment. Vor allem, wenn Hundebesitzer vor dem Kauf verschiedene Hundematratzen miteinander vergleichen möchten, lohnt sich ein Blick ins Internet. Hier profitiert der Kunde meist von einer großen Auswahl und günstigen Preisen.

Hundehalter können sich bei folgenden Anbietern auf die Suche nach einer geeigneten Hundematratze machen:

  • Dehner
  • Fressnapf
  • Obi Baumarkt
  • Amazon
  • AnimalShopping
  • Bitiba
  • Otto
  • Zooplus
  • Ebay

Welche Alternativen gibt es zum orthopädischen Hundekissen?

Wer einen Vierbeiner mit Gelenkproblemen hat, der weiß, wie wichtig ein gesundes Liegen für das Tier. Es gibt deshalb zu einem orthopädischen Hundebett keine wirklich sinnvollen Alternativen.

Zwar kann der Hundehalter unter Umständen auf eine Matratze mit einer Füllung aus Styropor-Kügelchen zurückgreifen, allerdings werden bei einem solchen Modell die Gelenke im Liegen zusätzlich belastet. Auf Dauer führt dies nicht nur zu einem unruhigen Schlaf, sondern auch zu Schmerzen an der Wirbelsäule, im Rücken sowie an den Gelenken.

Fit dank der orthopädischen Hundematratze
Fit dank der orthopädischen Hundematratze! | Foto: mari_art / Depositphotos.com

Welche orthopädische Hundematratze soll ich kaufen?

Hundematratzen unterscheiden sich nicht nur im Design und der Größe, sondern natürlich auch bei den verwendeten Füllmaterialien. So stehen dem Hundehalter insgesamt vier verschiedene Füllungen zur Verfügung, die jeweils Vor- und Nachteile mitbringen:

Viscoschaum

Viscoschaum ist bei orthopädischen Hundematratzen ein besonders bewährtes Füllmaterial. Dieser Schaum ist sehr elastisch, sodass der Hund durchweg weich gebettet ist. Auch nach mehreren Stunden kommt es zu keinen schmerzhaften Dellen am Körper des Tieres. Nach jeder Benutzung nimmt eine mit Viscoschaum gefüllte Matratze ihre ursprüngliche Form wieder an und damit sehr Formbeständig. Zudem gilt der Schaum als wärmeregulierend und atmungsaktiv. Auch wenn Modelle mit Viscoschaum nicht ganz billig sind, bieten die mitunter den höchsten Komfort.

Vorteile
+ Formbeständig.
+ Wärmeregulierend.
+ Atmungsaktiv.
+ Sehr komfortabel.

Nachteil
– Mitunter das teuerste Modell.

Schaumstoff

Auch normaler Schaumstoff ist für den Hund sehr bequem, insofern die Schicht nicht allzu dünn ausfällt. Allerdings kann sich der Schaumstoff dem Hundekörper nicht so gut anpassen, wie es der oben genannte Viscoschaum tut. Deshalb bieten Schaumstoff-Matratzen dem Vierbeiner zwar einen guten Komfort, sie verfügen allerdings nicht durchgehend über eine orthopädische Liegefläche. Dafür sind sie oft deutlich günstiger, wie Matratzen mit Schaumfüllungen.

Vorteile
+ Günstig erhältlich.
+ Bietet hohen Komfort.

Nachteile
– Passt sich dem Hundekörper nur in gewissem Maße an.

Polyestervlies

Polyestervlies kommt ebenfalls bei orthopädischen Hundematratzen zum Einsatz, denn es handelt sich dabei um ein vergleichsweise günstiges Füllmaterial. Leider kann sich das Vlies jedoch nicht dem Hundekörper anpassen und sorgt somit auch nicht für eine Entlastung der Gelenke. So kann unter anderem die Wirbelsäule des Hundes durchliegen, was auf Dauer zu ernsthaften Problemen führen kann. Zudem bleiben nach dem Liegen oft Dellen in der Matratze zurück, weil Polyestervlies nur eine schwache Formbeständigkeit aufweist.

Vorteile
+ Günstig.

Nachteile
– Schlechte Formbeständigkeit.
– Keine Entlastung der Gelenke.
– Unzureichender Liegekomfort.

Styropor

Styropor kommt als Füllmaterial in orthopädischen Hundematratzen entweder als kompakter Styroporkern oder in Form von kleinen Styroporkügelchen zum Einsatz. Ebenso wie der kompakte Kern bieten auch die kleinen Kugeln keinen sehr hohen Komfort und sind außerdem nicht ganz geräuscharm. Sobald sich die Fellnase bewegt, bekommen das die Haushaltsmitglieder unweigerlich mit. Auch hier ist ausschließlich der günstige Preis ein Vorteil, der beim Kauf aber keineswegs überwiegen sollte.

Vorteile
+ Günstig.

Nachteile
– Nicht Formbeständigkeit.
– Unbequem.
– Nicht geräuscharm.

Fazit

Wer sich als verantwortungsvoller Hundehalter auf die Suche nach einer geeigneten orthopädischen Hundematratze für den Vierbeiner macht, wird im Handel eine große Auswahl an verschiedensten Modellen vorfinden. Somit ist es möglich, dass Tierliebhaber stets das passende Modell für die Fellnase finden und so für einen gesunden, ruhigen Hundeschlaf sorgen.

Orthopädische Hundematratzen schonen die Gelenke des Hundes und sollten deshalb in erster Linie bei älteren Hunden oder bei Tieren mit Gelenkproblemen eingesetzt werden. Aber auch für alle anderen Vierbeiner lohnt sich der Einsatz einer orthopädischen Hundematratze zu Präventionszwecken.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur orthopädischen Hundematratze

🐶 Wo sollte die orthopädische Hundematratze aufgestellt werden?

Zunächst muss natürlich ein passender Platz für die Hundematratze gefunden werden, damit sich der Hund darauf auch möglichst wohlfühlen kann. Viele Tiere mögen zwar die Nähe zu den Besitzern, vorzugsweise sollte als Aufstellort aber dennoch ein Platz verwendet werden, an dem der Hund Ruhe findet und sich zurückziehen kann. Durchgangszimmer oder Räume, in denen der Hund regelmäßig einem großen Trubel ausgesetzt sind, eignen sich deshalb weniger gut als Aufstellort. Im Idealfall wird ein Platz für die orthopädische Hundematratze gefunden, an dem weder Zugluft noch eine direkte Sonneneinstrahlung vorherrscht. Der Hund sollte bestenfalls den Blikkontakt zum Herrchen halten können, aber trotzdem weit genug weg sein, sodass er bei Bedarf jederzeit Ruhe finden kann.

🐶 Wie wird die orthopädische Hundematratze gereinigt?


Da die meisten Vierbeiner sehr gerne mit und im Schmutz spielen, lässt es sich in der Regel nicht vermeiden, dass sich nach geraumer Zeit Haare, Schmutz und Speichel auf der Hundematratze ansammeln. Damit sich hier auf lange Sicht keine schädlichen Keime oder Bakterien bilden und damit das orthopädische Hundekissen auch ein möglichst hygienischer Ort für den Hund bleibt, ist eine regelmäßige Reinigung unerlässlich.
An dieser Stelle konnten sich vor allem die oben im Artikel empfohlenen Hundematratzen bewähren, denn diese verfügen allesamt über einen abnehmbaren Bezug, der bequem in der Waschmaschine gereinigt werden kann.

Beim Waschvorgang sollte auf den Einsatz von Weichspüler verzichtet werden, denn dieser hat einen sehr starken Eigengeruch. Viele Tiere empfinden dies als sehr störend und meiden dann sogar ihren geliebten Schlafplatz.

Leichte Verschmutzungen und einzelne Hundehaare können in der Regel einfach abgesaugt oder mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Natürlich leistet der Tierhalter besonders wertvolle Vorarbeit, wenn der Vierbeiner nach dem Spaziergang und vor dem Betreten der Hundematratze vom groben Schmutz befreit wird. Auch die Pfoten sollten vorsichtig mit einem weichen Handtuch getrocknet werden.

🐶 Worauf muss beim Kauf der orthopädischen Hundematratze geachtet werden?

Wer sich eine orthopädische Hundematratze zulegen möchte, muss in erster Linie die Bedürfnisse seines Vierbeiners in den Vordergrund stellen. Neben der passenden Größe, der richtigen Füllung und einem bequemen Bezug spielt natürlich auch das vorhandene Platzangebot in der Wohnung eine Rolle. Vor allem bei XXL-Matratzen muss sich der Kunde im Vorfeld genau überlegen, ob und wo genügend Platz für die Matratze vorhanden ist.

Sollte es beim dem Hund bereits zu den ersten schmerzhaften Gelenksymptomen gekommen sein, empfiehlt es sich in jedem Fall, vor dem Kauf der Hundematratze mit dem Tierarzt Rücksprache zu halten. Dieser kann in der Regel gut weiterhelfen und dafür sorgen, dass der Hundebesitzer für die vierbeinige Fellnase ein Modell wählt, was optimal auf dessen Bedürfnisse angepasst ist.



Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*